Alpha Tester für neue OBDII-Can Software can4eve gesucht

Re: Alpha Tester für neue OBDII-Can Software can4eve gesucht

Beitragvon seppl2017 » So 13. Aug 2017, 16:59

can4eve läuft jetzt mit einem OBDLink SX ziemlich stabil und funktioniert mit:
- Windows 10
- Mac OS
- Raspberry PI / Linux

ein OBDLink LX lässt sich einsetzen, wenn das Bluetooth-Gerät als serielles Gerät betrachtet wird (getestet auf Raspberry).

Für die Grundeinrichtung gibt es jetzt einen Wizard siehe http://can4eve.bitplan.com/index.php/Help/Language.

China-Adapter machen noch ziemlich viel Ärger. Ich habe heute wieder 3 Stück ausprobiert die allesamt fehlerhaftes Verhalten zeigen. Das wird noch dauern bis damit ein zuverlässiger Betrieb überhaupt ansatzweise möglich ist. Wenn wird es auch nur langsam sein und ein paar Grunddaten liefern können.

Ansonsten sind jetzt auch Beta-Tester willkommen die einen OBDLink SX besitzen :-)
Gibt es jetzt schon für ca. 30 US Dollar bei https://www.scantool.net/obdlink-sx/
Wie gehabt bei Interesse bitte PN an mich.
seppl2017
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Anzeige

Re: Alpha Tester für neue OBDII-Can Software can4eve gesucht

Beitragvon drilling » So 13. Aug 2017, 17:48

seppl2017 hat geschrieben:
Gibt es jetzt schon für ca. 30 US Dollar bei https://www.scantool.net/obdlink-sx/


Ja, aber leider kommen da noch $30,84 Versand (günstigste Versandoption nach Deutschland) und die Einfuhrsteuern dazu... :(

Da sind die 53 Euro inkl. Versand auf Amazon.de immer noch die günstigste Option: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/ ... OBDLink+SX
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Alpha Tester für neue OBDII-Can Software can4eve gesucht

Beitragvon Cello-iMiEV » Do 9. Nov 2017, 00:02

seppl2017 hat geschrieben:
Seit der Übernahme unseres Peugeot Ion im Februar - siehe http://www.profiwiki.de/index.php/Ion2017-02-04
habe ich an einer weiteren Software für das Auslesen der CAN-Informationen über OBDII der Drillinge gearbeitet.

Nach einigen Frustrationen gibt es jetzt einen Stand, den ich mich traue Opensource zu stellen.
Ich würde mich über Alpha-Teste freuen, die helfen auf diesem Grundgerüst eine alltagstaugliche Software zu entwickeln.

Wolfgang


Hallo Wolfgang

Ich bin neu hier. PN funktioniert leider noch nicht. Bist du noch auf der Suche nach Testern?

Ich habe seit 9.2017 einen i-MiEV Modell 2017 mit jetzt 3000km
Einen OBDLink MX WiFi
Software: EvBatMon iMiEV (funktioniert nicht richtig, jedenfalls nicht mit OBDLink MX WiFi und meinem i-MiEV)
Macintosh mit macOS Sierra 10.12.6

Ich helfe gerne beim Austesten von can4eve, solange ich nichts compilieren muss (Maven).
EvBatMon und can4eve 001 zeigen beide 44.3 Ah Battery Capacity an. Das ist schon mal gut.

Gruss, Marcel
Cello-iMiEV
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 22:38

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste