Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Re: Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Beitragvon PSA » So 11. Sep 2016, 09:12

Hallo Werner,

Die Drillinge verwenden Lastwiderstände für den Zellen ausgleich ! Keine Shuntrelais.


ionatt.pdf
(129.33 KiB) 127-mal heruntergeladen


ion2.pdf
(254.81 KiB) 111-mal heruntergeladen


ion3.pdf
(260.93 KiB) 102-mal heruntergeladen


Gruß

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Beitragvon iOnier » So 11. Sep 2016, 11:57

Moin Ingo,

Danke für die Aufklärung; da bin ich in der Tat einer Fehlinformation aufgesessen. Hm, Shuntrelais wären viel effizienter - aber wahrscheinlich dafür a) teurer und b) anfälliger (Mechanik halt). 80 oder 88 Stück davon wären schon eine erhebliche potentielle Fehlerquelle ...

Was ich nicht ganz verstehe: sind die Zellen nicht in 4er-Blöcken organisiert? Oder ist das nur die "mechanische" Organisationsstruktur? Denn wenn ich das richtig lese kann jedes einzelne dieser "Steuergerät Zelle Antriebsbatterie" (bilden die in ihrer Gesamtheit die "CMU")? genau 3 Zellen verwalten. Oder werden für je 8 Zellen 3 Steuergeräte eingesetzt, bei denen dann halt 1 Port offen bleibt?

Edit hat eben noch mal hier nachgesehen: http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/online/Service_Manual_2011_2012/2012/index_M1.htm - demnach hängen am BAT-CAN der BMU 12 CMUs. Merkwürdig. 88/12 wären 7,33 und Zellen sind nicht teilbar, jede CMU müsste also wenigstens 8 Zellen verwalten (können). Dem Abschnitt "CMU DATA LIST REFERENCE TABLE" lässt sich dann auch entnehmen, dass tatsächlich jede CMU 8 Zellen verwaltet (hier mit "Cell A-H" bezeichnet), außer den CMUs 6 und 12, die nur je 4 Zellen verwalten ("note *1: If CMU6 or CMU12 is selected from the M.U.T.-III system selection screen, nothing displays."). Demnach verwalten 10 CMUs 8 Zellen und 2 CMUs 4 Zellen. Bleibt die Frage offen, wie man das mit Steuergeräten realisiert, die nur 3 Zellen physikalisch ansprechen können. Muss wohl so sein, dass die 8er CMUs (CMU #1-5 und CMU #7-10) jeweils 3 Steuergeräte verwalten, bei denen 1 Port offen bleibt und die 4er CMUs (CMU #6 und CMU#12) jeweils 2 Steuergeräte, bei denen dann halt 2 Ports unbenutzt sind.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3636
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Beitragvon Karlsson » So 11. Sep 2016, 14:17

drilling hat geschrieben:
das günstigste Angebot ist maßgebend (also ca. 6000-8000 Euro, was natürlich immer noch relativ viel ist für ein 16KWh Akku) denn man ist ja nicht so blöd beim teuersten Anbieter zu kaufen.

Was ist denn nun der wirkliche Preis? Ich höre da ständig andere Zahlen, 6000 ist aber das mit Abstand niedrigste. Damit fände ich den Wagen ja sogar kaufbar. Aber anderswo hörste dann wieder es gibt überhaupt keinen Ersatzakku. So ein Verhalten braucht man doch als Kunde so sehr wie ein Loch im Knie.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15015
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Beitragvon seppl2017 » Sa 12. Nov 2016, 15:15

Bei einem Mitsubishi Händler ist mir vor einer Woche ein Preis von ca. 13.500 EUR incl Einbau genannt worden.
seppl2017
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Re: Aktueller Preis für den Akku Wechsel bei den Drillingen?

Beitragvon iOnier » Sa 12. Nov 2016, 19:19

Das ist natürlich ein wirtschaftlicher Totalschaden und auch ein Modultausch (bei einzelnen defekten Zellen) wird spätestens dann dazu, wenn mehrere Zellen betroffen sind und diese in verschiedenen Modulen sitzen ... da hilft dann nur selber machen oder eine Werkstatt (vielleicht auch jemanden aus dem Forum, der das schon gemacht hat und bereit ist mitzuhelfen) zu finden, die das kann. Ist aber bei einem gebrauchten Verbrenner-Kleinwagen im Fall eines Motor- oder Getriebeschadens kaum anders - wenn man zur Vertragswerkstatt geht. Da gibt's natürlich einen ganz anderen Gebrauchtteilemarkt und mehr know-how bei freien Werkstätten.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3636
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste