2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Beginner72 » Mi 26. Apr 2017, 18:20

Ich würde sagen ich habe das grosse los gezogen, schaut mal was mein Model kann laut Beschreibung.... Heizen während der Ladung.
Bild
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 07:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Anzeige

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Heavendenied » Mi 26. Apr 2017, 19:09

Ja und wie geht das dann so ohne Fernbedienung?
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon marc71xxx » Mi 26. Apr 2017, 19:14

Beginner72 hat geschrieben:
Ich würde sagen ich habe das grosse los gezogen, schaut mal was mein Model kann laut Beschreibung.... Heizen während der Ladung.
Bild


Wobei das mit dem Kühlmittel für die Klima die Wartungskosten deutlich erhöhen wird...
marc71xxx
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Beginner72 » Mi 26. Apr 2017, 19:36

Heavendenied hat geschrieben:
Ja und wie geht das dann so ohne Fernbedienung?


In dem man den Wagen startet und wieder ins Haus geht? Ehrlich gesagt keine Ahnung, mit Glück hab ich ihn jetzt Freitag, dann teste ich

marc71xxx hat geschrieben:

Wobei das mit dem Kühlmittel für die Klima die Wartungskosten deutlich erhöhen wird...


Warum? Es ist nun mal bei Neuwagen vorgeschrieben
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 07:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon marc71xxx » Do 27. Apr 2017, 06:33

marc71xxx hat geschrieben:

Wobei das mit dem Kühlmittel für die Klima die Wartungskosten deutlich erhöhen wird...


Warum? Es ist nun mal bei Neuwagen vorgeschrieben[/quote]

Weil es schw...teuer ist...

Beispiele ohne groß zu suchen:

Prei Wartung:
Kältemittel R134a 65 €
Kältemittel R1234YF 80 € (zuzüglich 70 € je angefangene 100g Kältemittel)


50,00 Euro Netto pro 100g Füllmenge


Ist nicht schön, aber eh nicht zu vermeiden.
Betroffen sind Fahrzeuge, für die ab dem 01.01.2011 eine Typgenehmigung erteilt wurde und die
innerhalb der Europäischen Union betrieben werden. Ab dem 01.01.2017 können Fahrzeuge die mit dem Kältemittel R134a
befüllt sind (siehe COC-Papier), nicht mehr erstmals zugelassen werden.
marc71xxx
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Heavendenied » Do 27. Apr 2017, 07:11

Naja. Auto starten und mit steckendem Schlüssel stehen lassen nur um heizen zu können ist ja auch nicht wirklich praktikabel... Ich würde mal sagen der Absatz bezieht sich tatsächlich auf die Fernbedienung, die ja aber bei dir wohl nicht dabei ist...
Aber ich bin gespannt was dabei raus kommt...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Beginner72 » Do 27. Apr 2017, 07:52

Heavendenied hat geschrieben:
Naja. Auto starten und mit steckendem Schlüssel stehen lassen nur um heizen zu können ist ja auch nicht wirklich praktikabel... Ich würde mal sagen der Absatz bezieht sich tatsächlich auf die Fernbedienung, die ja aber bei dir wohl nicht dabei ist...
Aber ich bin gespannt was dabei raus kommt...


Das denke ich nicht. Ich hatte diese Diskussion mit dem Autohaus. Er meinte als Argument zu benutzen das man ihn ja auch ohne Fernbedienung laden kann. Ich sagte ich habe aber ein Auto mit Fernbedienung bestellt. Er wieder so " ja aber sie können ja trotzdem vorheizen" .......alles komisch, auf jeden Fall 2000 Euro gespart, weil er die Fernbedienung nicht hat :)
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 07:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Beginner72 » Fr 28. Apr 2017, 21:34

Also der C-Zero heizt tatsächlich während des Ladevorgangs. Einfach Schlüssel rein, Stellung auf ACC und das war es.
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 07:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon drilling » Sa 29. Apr 2017, 11:24

Beginner72 hat geschrieben:
Also der C-Zero heizt tatsächlich während des Ladevorgangs. Einfach Schlüssel rein, Stellung auf ACC und das war es.

Das hätte ich auch gerne, und ich gehe davon aus das das mit einem Software Update auch bei älteren Drillingen funktionieren könnte. Nur leider wird es so ein Update wohl nie geben. :(
Zuletzt geändert von drilling am Sa 29. Apr 2017, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: 2017er C-Zero - Wer hat ihn schon

Beitragvon Ion-Fahrer seit 2016 » Sa 29. Apr 2017, 11:56

Hi... nochmal überprüft und bestätige, auf Stellung ACC läuft die Heizung 1a.
(hatte beim ausprobieren vorgestern den Schlüssel eins weiter gedreht, da geht es nicht mehr ...).
Vielen Dank für den Tipp!!
Peugeot Ion Active, EZ 16.12.2016
PV 9,86 Kwp, 34 Module, 9 Ost, 8 Süd, 17 West
Ion-Fahrer seit 2016
 
Beiträge: 134
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 09:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste