12V 300W Heizer

12V 300W Heizer

Beitragvon hiti » Mi 25. Jan 2017, 09:29

Hallo,

hat jemand vielleicht versucht einen 12V 300W Heizer DIREKT
an das bestehende Heizsystem anzuschließen?
-
Das heißt die heiße Luft aus dem 300W Heizer direkt in den Kanal,
der vom Wärmetauscher der üblichen Heizung kommt, leiten.

Müßte doch klappen???

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 80
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Anzeige

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon Elko » Mi 25. Jan 2017, 10:14

den Heizstrahler musst du aber dann auch direkt an die 12V anschließen denn er zieht um die 25A, weiß wer mit wie viel A die 12V geladen wird nicht das dir der Strahler während dem Betrieb den Akku leersaugt, der hat nur 27Ah

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon Dachakku » Mi 25. Jan 2017, 11:15

Du kannst du von 300 Watt nicht viel erwarten ...

Maximal eine beschlagfreie Frontscheibe. Aber sonst ist die Energie eher vergleichbar mit einem Goldhamster-Atem .

Bei der Leistung, da dürfte aus der HV Batterie genug nach geschoben werden, immerhin sind Licht, Lüfter, Heizbare Heckscheibe zusammen ja auch immense Verbraucher. Nur, eben, zusätzlich zu den genannten würde ich den Lüfter nicht benutzen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2587
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon hiti » Mi 25. Jan 2017, 11:51

Werden Heckscheibenheizung usw. von der Batterie vorne betrieben?
Wird diese beim Laden an der Steckdose nachgeleden oder von der großen Batterie des Wagens?

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 80
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon Elko » Mi 25. Jan 2017, 11:53

hiti hat geschrieben:
Werden Heckscheibenheizung usw. von der Batterie vorne betrieben?
Wird diese beim Laden an der Steckdose nachgeleden oder von der großen Batterie des Wagens?

mfg
Hiti


Alle Verbraucher die ein Verbrenner auch hat werden von der 12V gespeißt,
Die 12V wird mit einem DC/DC Wandler im Fahr- und Ladebetrieb geladen

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon hiti » Mi 25. Jan 2017, 12:04

Weiß jemand, wie man an den Kanal rankommt?

danke
Hiti
hiti
 
Beiträge: 80
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon Elko » Mi 25. Jan 2017, 13:14

hiti hat geschrieben:
Weiß jemand, wie man an den Kanal rankommt?

danke
Hiti


Dazu gibts nen kleinen Thread
c-zero-i-miev-ion/kabel-in-den-innenraum-t19277.html

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon i-MiEVBJ2010 » Mi 25. Jan 2017, 16:23

Elko hat geschrieben:
hiti hat geschrieben:
Werden Heckscheibenheizung usw. von der Batterie vorne betrieben?
Wird diese beim Laden an der Steckdose nachgeleden oder von der großen Batterie des Wagens?

mfg
Hiti


Alle Verbraucher die ein Verbrenner auch hat werden von der 12V gespeißt,
Die 12V wird mit einem DC/DC Wandler im Fahr- und Ladebetrieb geladen

elektrische Grüße
Thomas (Elko)


Dieser DC/DC Wandler speist die 12V Batterie aus dem Fahrakku. Im Ladebetrieb wird der Fahrakku geladen und dieser lädt über den DC/DC Wandler die 12 Batterie. Ist die 12V Batterie "leer", so lässt sich kein Ladevorgang starten.
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit November 2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Lithium POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio,
20.6.2017: 6-jährig, 64941 km, keine Defekte/Reparaturen, Batt-Kap. 72.9% vom Anfangswert im Februar 2011
i-MiEVBJ2010
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 05:41
Wohnort: Schweiz

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon Dachakku » Mi 25. Jan 2017, 16:32

Daher sollte man diese Technik nicht als "Standheizung" einsetzen. Dann lieber eine DEFA einbauen .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2587
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: 12V 300W Heizer

Beitragvon hiti » Do 26. Jan 2017, 12:10

Also hat noch niemand beim Gaspedal den Kanal der warmen Heizluft (vom Tauscher) angezapft,
dort möchte ich nämlich, wenn man zukommt,
den 12V Heizer hineinleiten, würde im Winter sofort heizen.

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 80
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste