Zusatzreichweite REX

Zusatzreichweite REX

Beitragvon Mei » Mo 13. Jan 2014, 17:14

Hi,

ich habe zu dem Thema keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Ist die angegebene Reichweite vom REX einmalig?
Muss ich danach zwingend elektrisch nachtanken?

Oder:

Kann ich dann Benzin nachtanken und weiterfahren?
Wie oft kann ich nachtanken?

Ich hab den i3 schon Probegefahren. Man kann bei unter 75% Akku den REX zuschalten.

Wenn man mit "oft" nachtanken von Benzin trotzdem unendlich weiter fahren kann, dann wäre es doch der perfekte Übergang vom Öl zum Elektro.
Damit wären der Urlaub mit dem Auto oder spontane Ausfahrten gesichert.

Wie ist es nun?

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Anzeige

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon endurance » Mo 13. Jan 2014, 17:28

Bin selber keinen Rex gefahren, aber Du kannst AFAIK unendlich benzin nachtanken (solange es dir alle 100km Spass macht). Da der Rex aber den Akku nicht nachlädt, sollte man frühzeit mit Rexnutzung anfangen (auf Langstrecke) um genügend Akkureserve zu haben. Ansonsten würde nach und nach auch der Akku sich entleeren und dann ist eben Stromtanken angesagt.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Mei » Mo 13. Jan 2014, 17:35

endurance hat geschrieben:
... Da der Rex aber den Akku nicht nachlädt, sollte man frühzeit mit Rexnutzung anfangen (auf Langstrecke) um genügend Akkureserve zu haben. Ansonsten würde nach und nach auch der Akku sich entleeren und dann ist eben Stromtanken angesagt.


Hallo,

das ist eben die Frage.
Der Verkäufer hat es so erklärt, dass man unter 75% den REX einschalten kann und damit der Ladezustand gehalten wird.
Das der Ladezustand gehalten wird, würde für mich bedeuten, ich könnte mit Benzin unendlich weiterfahren.

Der REX hat immerhin 25kW. Würde bedeuten, dass ich auf der Autobahn sogar mir 130km/h fahren kann.
Nachteil: Eben alle 100km tanken.
Das würde bedeuten, dass der i3 mit Rex sogar als Erstauto / Urlaubsauto tauglich ist.

Kann man mit REX unendlich weit fahren, wenn man Benzin nachtankt?

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Curio » Mo 13. Jan 2014, 17:44

seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Mei » Mo 13. Jan 2014, 17:46

Curio hat geschrieben:
Dieses Thema hatten wir hier schon mehrfach.
.....



Wohl keine Antwort auf meine Frage ;)

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon endurance » Mo 13. Jan 2014, 18:01

Mei hat geschrieben:
Der REX hat immerhin 25kW. Würde bedeuten, dass ich auf der Autobahn sogar mir 130km/h fahren kann.
Nachteil: Eben alle 100km tanken.
Das würde bedeuten, dass der i3 mit Rex sogar als Erstauto / Urlaubsauto tauglich ist.

Kann man mit REX unendlich weit fahren, wenn man Benzin nachtankt?

Grüße
Wenn Du langsam genug fährst und sanft beschleunigst geht es vermutlich "unendlich" - evtl. kann man ja (müsste man ausprobieren) die Akkus auch unterwegs durch Rekupieren wieder nachladen (auch wenn der Rex dann aus ist).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Mei » Mo 13. Jan 2014, 18:15

endurance hat geschrieben:
...Wenn Du langsam genug fährst und sanft beschleunigst geht es vermutlich "unendlich" ....


mit dem 3L fahre ich mit 10kW locker 110km/h auf der Autobahn.
Das war meine Frage, ob ich mit REX auch dauerhaft fahren kann, wenn ich Benzin nachtanke.

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon JuergenII » Mo 13. Jan 2014, 18:28

Mei hat geschrieben:

Das war meine Frage, ob ich mit REX auch dauerhaft fahren kann, wenn ich Benzin nachtanke.

Grüße

Ja geht, aber max. 120 km/h auf ebener Strecke. Das reicht ja überall auf der Welt aus um im Verkehr mitzuschwimmen. Nur in D ist es halt auf einer Handvoll Autobahnkilometern nicht so prickelnd. Und Du kannst ihn ab 75 bis 70% Akkustand zuschalten.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Mei » Mo 13. Jan 2014, 18:33

JuergenII hat geschrieben:
Mei hat geschrieben:

Das war meine Frage, ob ich mit REX auch dauerhaft fahren kann, wenn ich Benzin nachtanke.

Grüße

Ja geht, aber max. 120 km/h auf ebener Strecke. Das reicht ja überall auf der Welt aus um im Verkehr mitzuschwimmen. Nur in D ist es halt auf einer Handvoll Autobahnkilometern nicht so prickelnd. Und Du kannst ihn ab 75 bis 70% Akkustand zuschalten.

Juergen


Hallo,

sagen wir mal ich fahre weniger als 120km/h.
Dann kann ich mit Nachtanken weiter fahren?

Egal wie schnell, kann ich "unendlich" weiterfahren mit Bezin tanken?

Ob ich nun mit 110km/h oder 120km/h auf der Autobahn fahre ist mir im Urlaub egal.

Kann ich mit 100km/h auf der Autobahn mit Nachtanken von Benzin auch 800 km fahren, ohne das ich elektrisch nachtanken muss?

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon JuergenII » Mo 13. Jan 2014, 18:56

Ja, kann man. Ich würde halt noch einen Benzinkanister mitnehmen, damit man nicht alle 100 km an die Tanke muss. Interessant wird es eigentlich erst, wenn an den Autobahnen und wichtigsten sonstigen Fernstraßenn die CCS Infrastruktur steht. Dann kann man alle 300 km eine kurze Pause machen, läd,tankt nach und ist wieder 300 km mobil.

Und nachdem man ja nicht stur auf dem Energiepedal steht, wird bei jedem Bremsen der REX ausgeschaltet und rekuperiert. Du wirst also bei gemächlicher Fahrt mit dem REX auch noch die Batterie minimal aufladen.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast