Zusatzreichweite REX

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon LocutusB » Mo 13. Jan 2014, 19:52

Mei hat geschrieben:

also Bezin nachtanken und ich kann weiterfahren?



Wenn alles nicht hilft, kannst Du aber auch einfach wieder voll tanken und weiter fahren ;-).
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon multipladoc » Mo 13. Jan 2014, 20:05

ja
multipladoc
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 12:39

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon endurance » Mo 13. Jan 2014, 21:54

Mei hat geschrieben:
hi,

also Bezin nachtanken und ich kann weiterfahren?

Damit wäre die Angst "stehn zu bleiben" weg.

Damit kann ich in den Urlaub fahren, auch wenn ich öfter "Benzin" tanken muss?

Grüße

Sorry aber jetzt ist schluss mit lustig - ich dachte wer schreiben kann, kann auch lesen. Was ist an 800km geht, 2000km geht, Du kannst tanken so lange Du willst bis dir oder dem Motor die Lust vergeht nicht zu verstehen??

Für mich geht das jetzt in Richtung absichtliches dummstellen. Eigentlich sollte man darauf ja nicht reagieren, aber durch ignorieren wird es zukünftig auch nicht besser. Wenn es jetzt noch nicht klar ist wird es nach der x-ten Wiederholung auch nicht besser.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: AW: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Karlsson » Mo 13. Jan 2014, 22:05

Es gibt sogar Autos, mit denen Du ausschließlich so fahren kannst...und jetzt kommt's! Die sind im Vergleich zum i3 sogar noch spottbillig :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon Curio » Di 14. Jan 2014, 14:19

So, nachdem die REX Fragen hier immer wieder neu auftauchen, teilweise off topic und teilweise on topic, und da verlinkte Beiträge in anderen Threads manchmal etwas "kontextbeladen" sind, habe ich mal im Wiki einen kleinen allgemeinen Abschnitt zum REX geschrieben, basierend auf den aktuellen Erkenntnissen und meinen früheren Postings. Praxiserfahrung auf der Langstrecke hat ja noch keiner, daher habe ich zB auch zum Verbrauch erst einmal nichts geschrieben.

--> http://www.goingelectric.de/wiki/BMW_i3_-_REX

Gerne kommentieren/erweitern/korrigieren im Wiki - und gerne alle Frager in Sachen REX als "first stop" mal ins Wiki schicken.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon endurance » Di 14. Jan 2014, 19:39

Sehr guter Wiki eintrag - bin den mal überflogen und hatte nix auszusetzen.
Vielen Dank!
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon motoqtreiber » Mi 15. Jan 2014, 20:15

Hallo

hier auch die Bestätigung von BMW i3 Projektleiter Andreas Feist

http://www.bimmertoday.de/2013/11/21/bm ... eas-feist/


BimmerToday: Ist es im Extremfall möglich, mit dem REX von einer Tankstelle zur nächsten zu fahren, um ausnahmsweise deutlich größere Reichweiten als im urbanen Alltag zurückzulegen?
Andreas Feist: Das ist möglich. Der BMW i3 ist dafür aber nicht ausgelegt. Sie können in Europa beliebig oft den verbrennungstechnischen Zyklus aneinanderreihen und dann nur im Stadtverkehr die elektrische Reichweite nutzen. In Amerika ist das allerdings nicht zulässig: Dort gibt es ganz klar die Vorgabe, dass der REX wirklich nur bei sehr geringem Ladestand der Akkus arbeiten darf. Es war in den USA auch eine ganz klare Anforderung, dass die rein verbrennungstechnische Reichweite in jedem Fall kleiner als die rein elektrische Reichweite sein muss.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Zusatzreichweite REX

Beitragvon endurance » Mi 15. Jan 2014, 20:47

Interessant finde ich das er schreibt : Es war in .... Vergangenheitsform...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste