Wie laut ist Euer REX ???

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon redvienna » So 2. Aug 2015, 20:27

Ein sparsamer 3-Zylinder oder besser gleich um die 150 kg des REX mehr Batterie wäre von BMW sinnvoller gewesen. ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon Karlsson » So 2. Aug 2015, 21:37

redvienna hat geschrieben:
Ein sparsamer 3-Zylinder oder besser gleich um die 150 kg des REX mehr Batterie wäre von BMW sinnvoller gewesen. ;)

Genau, 3 Zylinder sind ja bekannt für ihre Sparsamkeit....
Und nimmst Du 2 davon - als V6 - ist das so sparsam, dass der Tank wieder voller wird

Der ist schon so ganz gut. Nur der Preis unverschämt und es ist völlig dämlich, dass die Abwärme nicht für die Heizung genutzt wird.
Da gibt's auch nichts zu beschönigen, das ist einfach blöd, auch wenn sie es so schön modular haben. Ist aber kein Vorteil für den Kunden, nur für BMW.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon redvienna » So 2. Aug 2015, 21:44

Also der 3 Zylinder als Direktantrieb funktioniert beim i8 ganz gut. Verbrauch kaum höher als beim i3.

Sound ist zumindest nicht so nervig.

Aber perfekt wäre es statt des Rex einfach als Option 10 bis 15 kWh mehr anzubieten.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon Karlsson » So 2. Aug 2015, 22:57

Der Motor im i8 ist erheblich größer und turbogeladen. Das widerspricht völlig der Idee des RE im i3.

redvienna hat geschrieben:
Aber perfekt wäre es statt des Rex einfach als Option 10 bis 15 kWh mehr anzubieten.

Du meinst alternativ zum RE, oder wie?
Der kleine Mopedmotor nimmt dem Leuten die Angst und ist als Rückversicherung eine super Möglichkeit, die E-Mobilität zu fördern. Genau dieser Joker ist für viele die Voraussetzung zum Kauf eines E-Autos.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon eDEVIL » So 2. Aug 2015, 23:11

niceguy hat geschrieben:
Soll-Ladung: 50%
Ist-Ladung: 30% (z.B. nach Berfahrt oder schneller Autobahnfahrt)
--> REX läuft Volllast und ist deutlich hörbar.

Das kann schon etwas nervig sein, aber ist dem Umstand geschuldet, das BMW ja nicht möchte, das man den Akku damit nenneswert voll läd.
Schön wäre, wenn man den manuell langsam durchtuckern lassen könnte. Dann nervt der auch nicht.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon Karlsson » So 2. Aug 2015, 23:13

[quote="eDEVIL"
Schön wäre, wenn man den manuell langsam durchtuckern lassen könnte. Dann nervt der auch nicht.[/quote]
Toll wäre es, seine Leistung per Vorgabe begrenzen zu können und das dann auf leisere Bereiche mit möglichst hohem Wirkungsgrad zu stellen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon Algo » Mo 3. Aug 2015, 04:58

Ich dachte der Rex sollte sowieso immer mit einer optimalen Drehzahl laufen ... da er 'nur' die Batterie lädt warum sollte er da in einem ungünstigen Drehzahl Bereich arbeiten? Er muss ja keine Achse antreiben :?:.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon redvienna » Mo 3. Aug 2015, 06:54

Wie auch immer. So wie es jetzt ist, ist der Rex ein Krücke und klingt schlimm.

Vor allem im Vergleich mit dem E-Motor !!
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon lk77 » Mo 3. Aug 2015, 07:09

redvienna hat geschrieben:
Wie auch immer. So wie es jetzt ist, ist der Rex ein Krücke und klingt schlimm.

Vor allem im Vergleich mit dem E-Motor !!



Sagt wiedereinmal einer, der keinen hat...immer das gleiche hier :(
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...
Benutzeravatar
lk77
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
Wohnort: Graz-Andritz

Re: Wie laut ist Euer REX ???

Beitragvon Hasi16 » Mo 3. Aug 2015, 07:19

Ich hab's ja eingangs schon geschrieben: Die am wenigsten Ahnung haben lassen die klügsten Sprüche.

Und wer nach den Kassler Bergen will, dass der Rex wieder ruhig läuft: Einmal manuell abschalten und wieder einschalten. Dann versucht er die fehlenden Prozente auch nicht nachzuladen... Aber mein Gott! So kann man ja wieder etwas besser schimpfen! ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste