REX deaktivieren

Re: REX deaktivieren

Beitragvon MarkusD » Fr 14. Feb 2014, 15:44

micky4 hat geschrieben:
Markus, jetzt wird gleich wieder jemand sagen, dass ist logisch, weil er ja ein Hybrid ist .... :-)
Möglicherweise.
Man könnte damit aber auch genau anders herum argumentieren: In einem der beiden Energiespeicher ist was für den Vortrieb vorhanden, also ... ab geht's.
MarkusD
 

Anzeige

Re: REX deaktivieren

Beitragvon fdl1409 » Fr 14. Feb 2014, 17:58

Dieses Gehetze gegen REX kann ich nicht nachvollziehen. Fahre seit gut einem Jahr ein reines Elektroauto. Habe aber meinen alten Audi A2 noch als Reserveauto behalten. Im ganzen letzten Jahr gab es exakt zweimal die Situation, daß ich sofort unerwartet fahren mußte und meine Reichweite nicht hoch genug war. Einmal hat sich mein Bruder den Arm gebrochen, einmal mußte ich mit krankem Kater noch ganz schnell vor Toresschluß in die Tierklinik. In diesen beiden Fällen fehlten mir 10 bzw. 30km Reichweite. Das wäre alles, was ich im vergangenen Jahr mit dem REX gefahren wäre. Das könnte auch mal eine weitere Strecke sein. Der REX wird bei mir aber von der Fahrstrecke irgendwo zwischen 0,5 und 5% liegen, eher am unteren Ende davon. Ich brauche aber diese Reserve, wie gesagt vor allem für Notfälle, und weil ich auch nicht zu sehr in meinem Bewegungsradius eingeschränkt sein möchte. Der REX wird es mir ermöglichen den A2 ( 3L ) zu verkaufen. Sobald es Elektroautos mit 300km Reichweite gibt und auf jeder Autobahnraststätte einen Schnelllader brauche ich keinen REX mehr. Bis dahin ist er die Brücke, die es mir erlaubt, die derzeit noch vorhandenen Beschränkungen des Elektroautos zu überwinden.

Manche Kommentare wirken da ziemlich borniert. Mit der gleichen Denke wird gegen erneuerbare Energien gehetzt - solange die Sonne nicht 24 Stunden am Tag scheint...

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: REX deaktivieren

Beitragvon MarkusD » Fr 14. Feb 2014, 18:06

fdl1409 hat geschrieben:
Der REX wird bei mir aber von der Fahrstrecke irgendwo zwischen 0,5 und 5% liegen, eher am unteren Ende davon. Ich brauche aber diese Reserve, wie gesagt vor allem für Notfälle, und weil ich auch nicht zu sehr in meinem Bewegungsradius eingeschränkt sein möchte.
Eben.
Ich bin aktuell 14% der Gesamtstrecke mit REX gefahren, darin enthalten aber auch die rund 800km hin und ebenso wieder zurück von Kroatien.
Im täglichen Gebrauch ist das bei mir auch sehr wenig. In den letzten 4 Monaten 140km RE-Betrieb bei insgesamt 5900km.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: REX deaktivieren

Beitragvon LocutusB » Fr 14. Feb 2014, 21:04

Ich hab den REX bei der Bestellung dauerhaft deaktiviert ;-).
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: REX deaktivieren

Beitragvon eMarkus » Sa 15. Feb 2014, 02:24

Hier in der BMW i3 Bedienunsanleitung auf dem IPAD steht in anderem Zusammenhang zum Thema "Automatic maintenance run":
"If the maintenance run of the range extender is done at an unfavourable point in time, the maintenance run can also be interrupted by pressing the start/stop button."

Kann jemand im Forum, die/der schon einen REX besitzt mal testen, ob der Start/Stop Knopf den Range Extender ausschalten kann wenn die Batterie unter 6.5% fällt ?

Abgesehen davon kann ich die REX-nicht REX Diskussion nicht nachvollziehen. Zunächst verstehe ich nicht, wie sie unter diesem Thema gelandet ist (Thema verfehlt). Desweiteren kann ich Leute verstehen, die keinen REX wollen, aber nicht warum diese gegen REX Fahrer argumentieren. Wir sind weder in den Niederlanden, Dänemark oder Japan, wie sollen dann längere Fahrten oder Fahrten in den Urlaub ohne REX realisiert werden ? Oder fahren die Kritiker hier im Forum eher kürzere Strecken oder nach Leipzig oder Nürnberg in Urlaub ? Auch wenn das komisch klingen mag, ich werde für den Urlaub keinen Leihwagen nehmen, weil genau im Urlaub das eFahren Spass macht !
Und was ist mit den Notfällen von denen Frank berichtet ?

Letzter Punkt wie der REX nicht mehr benötigt werden würde:
Eine Schnelladestation mit Grund und Dach kostet etwa 200 000 Euro. 180 Schnelladestationen im Bundesgebiet (und schenken wir doch den Schweizern noch 10 um die Beziehungen zu verbessern; in der Schweiz sind CCS auch Mangelware) würden 36 Mio Euro kosten. Das sind die Kosten, die der leerstehende Berliner Flughafen pro Monat (!) verschlingt.

Quelle fuer die 200 000 Euro:
http://insideevs.com/grand-opening-of-f ... rs-wvideo/

Quelle fuer die Kosten des leerstehenden Flughafens pro Monat:
http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-05/b ... en-mehdorn
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Knobi » Sa 15. Feb 2014, 07:56

Auch nochmal OT (tschuldigung, aber das muß mal raus): man könnte ja auch auf allen Brücken wie bei uns auf der A1 bei Leverkusen 24 Bild Blitzer aufstellen (http://www.express.de/koeln/seit-mittwo ... 84070.html) und die Einnahmen dafür verwenden. ;)
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 722
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Apple » So 20. Nov 2016, 13:06

Um das Thema hier nochmal hervorzuheben.
Ist es mittlerweile möglich, REXzu deaktivieren?
Mit dem neuen Akku sind ja noch immer Reserven von 12-15 KM möglich, wenn sich der REX zuschaltet.
Mir persönlich wäre es bei unter 5KM angenehm.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: REX deaktivieren

Beitragvon i300 » So 20. Nov 2016, 14:26

Schaltet er sich beim 94er auch schon automatisch bei spätestens 6,5% ein... :roll: ?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Man-i3 » So 20. Nov 2016, 16:15

Er zeigt 6,5 % an. Viel es wirklich sind wissen wir nicht.
BMW i3 REx 60Ah von 4/16 bis 4/19; socMax 19,72 , Model3 Reservierung storniert. I-Pace reserviert. Porsche Mission E Fan
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Schibulski » So 20. Nov 2016, 22:03

Wegen Rex Abschaltung hatten wir schon vor 2 Jahren viele Beiträge/Ansichten/Fragen. Gern nochmal die Diskussion lesen:
bmw-i3-range-extender/deaktivieren-des-rex-moeglich-t4332.html#p129112

Vermutlich hat inzwischen jeder Rex Fahrer schon mal eine Situation erlebt, wo der Rex NICHT anspringen sollte. Unsere Wünsche und Vorschläge nach manueller oder gar intelligenter Abschaltmöglichkeit (z.B. 50m vor der Säule bei aktivem Navi) werden aber seit 2 Jahren von BMW unbeantwortet gelassen. Hierzu zählt m.W. auch die Antwort, ob die Reichweitenangaben mit oder ohne Benzin im Tank gemessen wurden. Ich persönlich fühle mich um die im Alltag nicht nutzbaren letzten 6,5% Reichweite betrogen, da wir genau diese letzten 5-8km manchmal brauchen.
Schibulski
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast