Range Extender & Steuern

Range Extender & Steuern

Beitragvon midimal » Di 15. Okt 2013, 12:00

Moin
Wenn man einen I3 mit REX kauft muß man dann Steuern zahlen? Reine Elektroautos sind ja von der Zahlung der KfZ-Steuer befreit.

Midimal
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5979
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon RegEnFan » Di 15. Okt 2013, 19:40

Soweit ich informiert bin gilt die Steuerbefreiung für Fahrzeuge mit einem CO2 Ausstoß unter 50g/km.
Das schafft der i3 mit Rex (13g) locker.
Allerdings steht in meinem Kaufvertrag unter "Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch", dass die Jahressteuer 14€ beträgt.
Ich nehme mal an das gilt nach den 10 Jahren Steuerbefreiung.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon midimal » Di 15. Okt 2013, 20:48

Alles klaro - danke!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5979
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon micky4 » Di 15. Okt 2013, 22:00

In Österreich zahlt man Steuer in Bezug auf die Leistung des Benzinmotors (egal ob man ihn braucht oder nicht), nur reine Elektroautos sind von der Steuer befreit.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon MarkusD » Mi 16. Okt 2013, 08:29

Der Ampera kostet 28 Euro im Jahr (Deutschland).
2 Euro pro angefangene 100ccm des REs.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon xado1 » Mi 16. Okt 2013, 14:20

was kostet der ampera in österreich?
hey micky,time to change?neuer avatar,lol
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon UliK » Mo 7. Nov 2016, 09:41

Um das Thema nochmal aufzugreifen zu Info:
Der i3 REX hat keine vollständige Steuerbefreiung in D. Habe gerade den Steuerbescheid für meinen neuen i3 Rex (94Ah) bekommen. 14€ pro Jahr ab sofort.
i3 Rex (94 Ah)
Model 3 reserviert
UliK
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 16:11

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon fred36 » Mo 7. Nov 2016, 22:47

micky4 hat geschrieben:
In Österreich zahlt man Steuer in Bezug auf die Leistung des Benzinmotors (egal ob man ihn braucht oder nicht), nur reine Elektroautos sind von der Steuer befreit.


...aber man zahlt erst ab 25kW je kW. Bis dahin gibt es eine Mindeststeuer von EUR 6,20 je Monat.

für die ersten 24 Kilowatt der eingetragenen Leistung je Kilowatt: 0 Euro
(unabhängig von der Zahlungsweise)
für die weiteren 66 Kilowatt der eingetragenen Leistung je Kilowatt: 0,62 Euro
(Zahlungsweise halbjährlich: 0,6572 vierteljährlich: 0,6696 monatlich: 0,682)
für die weiteren 20 Kilowatt der eingetragenen Leistung je Kilowatt: 0,66 Euro
(Zahlungsweise halbjährlich: 0,6996 vierteljährlich: 0,7128 monatlich: 0,726)
und für die darüber hinausgehenden Kilowatt der eingetragenen Leistung je Kilowatt: 0,75 Euro
(Zahlungsweise halbjährlich: 0,795 vierteljährlich: 0,81 monatlich: 0,825)

Mindeststeuersatz: Die Steuer beträgt bei Personenkraftwagen und Kombinationskraftwagen monatlich mindesten 6,20 Euro bei jährlicher Prämienzahlungsweise (Zahlungsweise halbjährlich: 6,572 vierteljährlich: 6,696 monatlich: 6,82 Euro)


Liebe Deutsche Nachbarn, da seht ihr mal wie hoch bei uns Steuern sind... Sogar für fast nix zahlt man 6,20 pro Monat...
BMW i3 BEV 60AH. Fahrspaß. Nach 82.000 km noch immer. Software: I001-17-07-500 (seit 10. Nov. 2017)
fred36
 
Beiträge: 319
Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon midimal » Mo 7. Nov 2016, 23:26

UliK hat geschrieben:
Um das Thema nochmal aufzugreifen zu Info:
Der i3 REX hat keine vollständige Steuerbefreiung in D. Habe gerade den Steuerbescheid für meinen neuen i3 Rex (94Ah) bekommen. 14€ pro Jahr ab sofort.




14Euro ist ok - kann 2Jahre damit gut leben
PS. Damit zwingt man mich quasi die Steuer mit REX abzufahren :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5979
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Range Extender & Steuern

Beitragvon Schibulski » Di 8. Nov 2016, 00:37

UliK hat geschrieben:
Der i3 REX hat keine vollständige Steuerbefreiung in D. Habe gerade den Steuerbescheid für meinen neuen i3 Rex (94Ah) bekommen. 14€ pro Jahr ab sofort.

Der gleiche Betrag wird auch beim i3Rex 60Ah schon immer fällig.
Schibulski
 
Beiträge: 289
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron