Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon prinzesserin » Mo 17. Okt 2016, 22:29

Das Abblendlicht war im Probefahrzeug so gut, dass man wahrscheinlich kaum Fernlicht brauchen wird.

Ansonsten gibt es doch auch blaeulich eingefaerbte Birnen, auch Halogen, die man sicherlich einbauen kann. Night Breaker oder so heissen die.

das habe ich in einem anderen Thread dazu gefunden:
bmw-i3-allgemeines/fernlicht-led-t13755.html
prinzesserin
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Okt 2016, 02:10

Anzeige

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon midimal » Mo 17. Okt 2016, 22:37

What? Das Abblendlicht war Halogen und soooo gut?
Oder hast Du LED gehabt?;)
Zuletzt geändert von Knobi am Di 18. Okt 2016, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon prinzesserin » Mo 17. Okt 2016, 22:46

Das dein Abblendlicht Halogen ist, hab ich zu spät gesehen. :/

Ich hatte in der Probe tatsächlich LED und das ist echt richtig gut.
prinzesserin
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Okt 2016, 02:10

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon midimal » Mo 17. Okt 2016, 23:45

prinzesserin hat geschrieben:
Das dein Abblendlicht Halogen ist, hab ich zu spät gesehen. :/

Ich hatte in der Probe tatsächlich LED und das ist echt richtig gut.


Also nochmal in die Runde - welche Leuchtmittel soll man kaufen damit das Halogen Abblendlicht nicht gelb sondern weiß ist (wird ja nicht heller aber sieht so aus :))
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon mcb » Di 18. Okt 2016, 07:49

Heller wird das Licht mit Osram Nightbreaker unlimited.
Das hat selbst in meinem 1996'er Subaru Justy deutlich was gebracht. Ist nicht künstlich auf Xenon oder LED getrimmt sondern bringt Licht auf die Straße.
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 254
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon yadiori » Di 18. Okt 2016, 07:50

Also ich habe im Polo H4 und von den Werksfunzeln auf Osram Nightbreaker gewechselt. Wahrscheinlich sind die ab Werk verbauten Lampen auch wirklich sehr schlecht, so dass ich den Unterschied extrem fand. Seitdem fahre ich nur noch mit Nightbreakern. Ich muss sagen, dass sie mir sehr regelmäßig kaputt gehen, was wohl auch daran liegt, dass der Polo "Dauerfahrlicht" hat, d.h. auch tagsüber wird das normale Abblendlicht aktiviert mit etwas weniger Leistung. Habe daher immer einen Doppelpack (15-20€ auf Amazon) im Kofferraum, damit ich auch unterwegs schnell mal wechseln kann, wenn eine ausfällt. Danach fahre ich immer zu VW, um die Scheinwerfer meist kostenfrei einstellen zu lassen, denn mit den Dingern will man wirklich niemanden blenden.

Ob es nun wirklich "weiß" ist weiß ich nicht, aber deutlich heller und auch weißer als die Standardfunzeln. Richtig weiß soll ja bei Regen sowieso schlecht sein. Mein "Überholprestige" ist bei Nacht gefühlt auch gestiegen, dabei hat die Karre nur 60PS (was zwar immerhin 44kW sind, aber sich nicht annähernd so toll anfühlt wie 44kW in einem Elektroauto). :D

Ich habe den Vergleich zu einem befreundeten, 10 Jahre alten Renault mit Xenon (keine Ahnung wie alt die Brenner sind). Und mir gefällt mein Polo-H4-Licht deutlich besser. Es ist vielleicht ungefähr gleich hell, vielleicht ist meins sogar etwas heller, und die Hell-Dunkel-Grenze ist bei Halogen ja auch etwas "verschwommener", jedenfalls leuchtet mein Licht dadurch weiter als die Xenons, ohne zu blenden. Gab jedenfalls noch keine Lichthup-Beschwerden.
yadiori
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:08

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon TomZ » Di 18. Okt 2016, 08:51

Zur Thematik Qualität und BMW kann ich nur sagen, dass BMW bei Dauertest immer sehr gut abschneidet... zumindest was ich so gelesen habe. Davon abgesehen habe ich beruflich damit zu tun und mir ist da nichts schlechtes zu Ohren gekommen... also da haben andere wesentlich größere Probleme mit ihrer langlebigen Standfestigkeit. Auch meine eigenen BMW Fahrzeuge waren alle bisher komplett unauffällig.

Zur Lichtthematik, alte Xenonsysteme - vorallem bei den Franzosen waren von der Lichtausbeute oft miserabel, dass wurde öfters schon in realen Messanordnungen festgestellt... ich würde deshalb nicht automatisch davon ausgehen, dass Halogen, schlecht und Xenon/LED gut ist ... es kommt halt immer drauf an wie es umgesetzt ist.
Generell meide ich aber Halogen, da es technoglisch einfach schon überholt ist (gut umgesetzt Halogen haben niemals eine Chance gegen gut umgesetzte LED). Umso mehr ärgert mich es, dass beim i3 Fernlicht sowas verbaut wurde... ach, die Kostensparerei...
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Ooops - fahre in 3Wo die nächsten 24Mon den I3(60Ah)+REX

Beitragvon i3Harman8V » Mi 19. Okt 2016, 12:40

midimal hat geschrieben:
Moin
Alles klar dann fahre ich 110km/h <- auch dann sollten aber 250KM drin sein - oder?. 7L Sprit für 100KM ist OK <-- passiert ja 3-4x im Jahr wenn wir übers Wochenende nach ROMO fahren (mit dem Leaf ging das nur über Landstrasse und mit 2x Laden (bis mind 90%)


Hallo !

Nach meinen Erfahrungen fährt man so bei "ebenem" Gelände, "Windstille" und ohne Windschatten ca. 105 - 108 km/h
und hält dann ziemlich perfekt den Ladezustand des Akkus. Du brauchst dann ca. 6,0 und 6,5 Liter Benzin :-)

Aussentemperatur war ca . 10 Grad :-)

Grüße
i3Harman8V
i3Harman8V
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:20

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste