i3 Rex mit AHK möglich?

i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon Greg68 » Sa 22. Nov 2014, 17:35

Weiß jemand, ob es den i3 Rex mit Anhängerkupplung gibt? Wenn ja, mit welcher Anhängelast?

Ich suche noch nach einem Erstwagen, der auch als elektrischen Zugpferd dienen kann, als Ersatz für meinen alten Peugeot 207... eigentlich hätte ich ja lieber Strom pur, aber mit Anhänger ist die Reichweite ja nochmal deutlich niedriger :( , da würde sich ein Rex vielleicht doch anbieten. Den müsste man wegen der relativ geringen Leistung des Benziners aber dann wohl schon früher zuschalten, oder?

Danke & Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon endurance » Sa 22. Nov 2014, 18:57

Nein - mir keine bekannt - leider
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3401
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon DeJay58 » Sa 22. Nov 2014, 22:45

Nein gibt es nicht und laut BMW weder vorgesehen noch möglich.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3856
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon Greg68 » So 23. Nov 2014, 14:49

DeJay58 hat geschrieben:
Nein gibt es nicht und laut BMW weder vorgesehen noch möglich.


Schade :(, trotzdem, danke ich Euch für die Info. Dann kommt der i3 für mich nicht in Frage. Dann muss ich den Peugeot wohl noch ein paar Jahre fahren... bei anderen E-Fahrzeugen sieht's mit AHK ja auch mau aus :(, v.a. für welche mit > 1t Anhängelast (mein 207 hat 1150 kg).

VG Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon motoqtreiber » Sa 6. Dez 2014, 06:33

Der Golf GTE darf eine AHK haben. Ist ein Plugin Hybrid
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 322
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon Greg68 » Di 16. Dez 2014, 16:20

motoqtreiber hat geschrieben:
Der Golf GTE darf eine AHK haben. Ist ein Plugin Hybrid

Hm, ist der i3 mit REX doch auch :? ?! Wo ist da der Unterschied?
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon Tideldirn » Di 16. Dez 2014, 17:07

Ne ich denke der i3 mit REX ist eben kein Plugin hybrid.
Der Benzin Motor treibt schließlich nur einen Generator an und nicht die Räder.
Beim GTE oder Audi e-tron hängt der Benzin Motor direkt an einem Getriebe zusammen mit der E-Maschine.
Also ist der i3 kein hybrid sondern eher ein e-Auto mit eingebautem Notstrom Aggregat ;-)
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon endurance » Di 16. Dez 2014, 19:43

serieller Hybrid:http://de.wikipedia.org/wiki/Hybridelektrokraftfahrzeug#Serieller_Hybrid
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3401
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon franmedia » Mi 17. Dez 2014, 08:49

Das liegt, soweit ich es verstehe, wohl kaum an der Antriebsart, sondern an der Statik des Autos. An einen Leiterrahmen eines Ur-Autos kann man vermutlich bedenkenlos einen Haken schweissen. An das Alu-Batterie Chassis wohl eher nicht. Die nicht unerheblichen Längskräfte eines Anhängers bei einer Vollbremsung müssen schließlich irgendwo sicher abgeführt werden.

Aber sinnvoll fände ich es auch, wenn der i3 einen kleinen Anhänger ziehen könnte. Vielleicht kann Bmw da ja auch eine Leichtbaulösung für finden. Für diese Generation ist der Markt da wohl gelaufen, leider.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: i3 Rex mit AHK möglich?

Beitragvon Greg68 » Mi 17. Dez 2014, 10:52

Tideldirn hat geschrieben:
Also ist der i3 kein hybrid sondern eher ein e-Auto mit eingebautem Notstrom Aggregat ;-)

Ah, ok... für mich ist jedes Auto mit E-Motor UND Verbrenner ein Hybrid, egal, wie das getriebemässig oder elektrisch verschaltet ist ;). Und einstöpseln kann man's auch, daher dennoch irgendwie ein Plugin-Hybrid. Aber im Hinblick auf die AHK macht das dann wohl einen Unterschied. Und die Leichtbauweise speziell des i3...
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige


Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste