Frage zum I3 Range Extender

Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon midimal » Sa 9. Nov 2013, 10:46

- Wer weiß wievel schwerer wird der BMW-I3 mit dem RE im Vergl. zu einem RE-freien I3
Wievele elektrische verliert man durch das Mehrgewicht?

- In meinem Fall wäre der REX nur sehr sporadisch gebraucht - es kann also sein, dass der Motor 3-4 Monate unbenutzt fährt.
Wäre es dann ratsam ab und zu (sagen wir 1x Monat) bewußt anzuschmeißen, um die 2 Zylinder durchzupusten? :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon AQQU » Sa 9. Nov 2013, 11:04

Gewicht mit REx: 1315 kg
Gewicht ohne REx: 1195 kg

Beschleunigung 0-60 km/h mit REx: 3,9 s zu 3,7 s ohne REx
Beschleunigung 0-100 km/h mit REx: 7,9 s zu 7,2 s ohne REx
Elastizität 80-120 km/h mit REx: 4,9 s zu 5,5 s ohne REx

Energieverbrauch nach NEFZ mit REx: 13,5 kWh / 100 km zu 12,9 kWh ohne REx
Mittlerer kundennaher Gesamtenergieverbrauch mit REx: 15-18 kWh zu 14-17 kWh ohne REx

Elektrische Reichweite nach NEFZ mit REx: 170 km zu 190 km ohne REx
Praxisnahe elektrische Reichweite mit REx: 120-150 km zu 130-160 km ohne REx
Praxisnahe Zusatzreichweite im REx Fahrbetrieb: 120-150 km

Die Angaben stammen aus der innert einer Woche nach Messe Besuch (Auto Zürich, siehe hier) zugesendeten Prospekte / Preislisten. Auch innert einer Woche kamen die Unterlagen von VW (e-Up) und Mitsubishi (i-MiEV und Outlander PHEV).

Chapeau an BMW für "praxisnahe" Angaben, zusätzlich zu den NEFZ Werten!
Volkswagen gibt nur Prüfstandwerte an.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon DaCore » Sa 9. Nov 2013, 11:43

Na ja, einerseits mit 190 km werben und dann gleichzeitg zu schreiben "in der Praxis nicht erreichbar" finde ich persönlich nicht besonders toll. Und dann noch dieser komische AMS-Test mit hohem Stadtanteil, bei dem der VW angeblich seine Werksangabe von 160 km um 8 km überschritten, während der i3 auf 163 km kam. Was soll man eigentlich noch glauben?
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon AQQU » Sa 9. Nov 2013, 11:56

Immerhin sind sie so ehrlich darauf hinzuweisen! NEFZ ist eben Kokolores, wissen sie ja selber. Aber eben der Standard. Noch.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon BEV » Sa 9. Nov 2013, 18:40

Du brauchst den REX nicht selber anschmeissen wenn du ihn selten brauchst. Dies macht der i3 von selbst. Wenn du Ihn aber wirklich so sleten brauchst würde ich mir nochmals genau überlegen ob es führ deine Bedürfnisse das Richtige ist. Ich würde seltene längere Strecken halt mit de ÖV's machen. Für den Aufpreis kannst du dir zusätzlich einige Taxifahrten leisten :-)
BEV
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 18:30

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon AQQU » Sa 9. Nov 2013, 19:38

Bei deinem angenommenen Profil würde ich auch lieber Schnellladeoption und Wärmepumpe statt REx nehmen. Du scheinst ja aus dem Hamburger Eck zu kommen, da hat es ja keinen Mangel an Mietwagen-Stationen und Car-Sharing-Flotten.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon midimal » Sa 9. Nov 2013, 23:54

Für mich käme sowieso nur ein gebrauchter I3. Da wäre finanziell auch der I3 mit REX drin :geek:
Normalerweise brauche ich für meinen Profil keinen doppelten Boden.
Na ja als erstes schauen wir mal, wie uns der I3 live gefallen wird
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon Efan » Sa 9. Nov 2013, 23:58

Midimal, ich bin entsetzt, du gehst fremd?

Was hast du denn am Leaf auszusetzen? Für den besoffenen Polen kann Nissan nun wirklich nix.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon Mike » So 10. Nov 2013, 01:25

DaCore hat geschrieben:
Na ja, einerseits mit 190 km werben und dann gleichzeitg zu schreiben "in der Praxis nicht erreichbar" finde ich persönlich nicht besonders toll. Und dann noch dieser komische AMS-Test mit hohem Stadtanteil, bei dem der VW angeblich seine Werksangabe von 160 km um 8 km überschritten, während der i3 auf 163 km kam. Was soll man eigentlich noch glauben?

Geh doch ganz einfach von "in der Praxis" 130km rein elektrisch aus, und freue dich über alles was der i3 evtl. mehr schafft. Letztendlich hängt die Reichweite stark von deinem eigenen Fahrstiel ab, wobei die Geschwindigkeit viel mehr ausmacht, als man vom Verbrennerfahren vermuten würde.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Frage zum I3 Range Extender

Beitragvon Twizyflu » So 10. Nov 2013, 02:05

Wie ist das eigentlich mit dem REX.
Muss der auch wie (ich glaub Ampera wars) sich auch bei nichtbenützung ab und zu anschmeissen?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste