Flüssiggas LPG Umbau

Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon Baumisch » Do 4. Aug 2016, 00:17

Hey,

kann man den I3 technisch auf LPG umbauen? Also weiss jemand ob der Motor das hergibt?

Die nächste Frage ist ob das auf BMW Seite Probleme macht - also jenseits der Garantie?

Das wäre ne schöne Möglichkeit die gelegentliche Langstrecke zu fahren wenn man direkt am Anfang den ReX anwirft und 120 durchfährt sollte das ne Weile recht gut gehen mit sagen wir 40L Gastank plus die paar Liter Benzin ....

Meinungen oder gar Erfahrungen?
2011 GreenMover MTB 0,25 KW - 0,3 kwH - 27+ km/h - 2.100km
2012 Zero S ZF9 9 KW - 9kwH - 140 km/h - 6.400km
2013 Opel Ampera 111 KW - 16/10 kwH - 160km/h - 55.500km
2015 Tesla Model S P85 306 KW - 85 kwH - 210km/h
Benutzeravatar
Baumisch
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 23:03

Anzeige

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon midimal » Do 4. Aug 2016, 00:24

Baumisch hat geschrieben:
Hey,

kann man den I3 technisch auf LPG umbauen? Also weiss jemand ob der Motor das hergibt?

Die nächste Frage ist ob das auf BMW Seite Probleme macht - also jenseits der Garantie?

Das wäre ne schöne Möglichkeit die gelegentliche Langstrecke zu fahren wenn man direkt am Anfang den ReX anwirft und 120 durchfährt sollte das ne Weile recht gut gehen mit sagen wir 40L Gastank plus die paar Liter Benzin ....

Meinungen oder gar Erfahrungen?

Moin,

warum bei einem I3 mit REX (der sowieso selten zum Einsatz kommt und dazu bereits sau teuer war) nochmal 1.500 € für den Umbau auf LPG ausgeben ist für mich völlig unklar...

Das wäre ne schöne Möglichkeit die gelegentliche Langstrecke zu fahren <--- das geht auch jetzt schon :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon Spüli » Do 4. Aug 2016, 05:36

Moin!
Grundsätzlich sollte der Motor auch mit LPG laufen. Wird sich aber noch niemand so genau angeguckt haben, da der Wagen meist noch zu neu ist. Und auch ist ja nicht zu viel Platz, wohin also mit dem Tank?
Der Heck Bereich ist mit dem Rex ja gut gefüllt. In den Kofferraum wird ihn auch niemand stellen wollen. Bleibt eigentlich nur die Front.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon midimal » Do 4. Aug 2016, 11:42

Spüli hat geschrieben:
Moin!
Grundsätzlich sollte der Motor auch mit LPG laufen. Wird sich aber noch niemand so genau angeguckt haben, da der Wagen meist noch zu neu ist. Und auch ist ja nicht zu viel Platz, wohin also mit dem Tank?
Der Heck Bereich ist mit dem Rex ja gut gefüllt. In den Kofferraum wird ihn auch niemand stellen wollen. Bleibt eigentlich nur die Front.


Selbst wenn es sich technische machen lässt (LPG Tank in den Kofferraum vorne) halte ich die Idee aus wirtschaftlichen Sicht (vor allem wenn man nur ab und zu Langstrecke fahren wird) für nicht rentabel. Zusätzlich fährt man vielleicht 60kg mehr an Gewicht durch die Gegend.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon hardy/ampera » Do 4. Aug 2016, 12:50

Die Idee ist ja nicht schlecht, um die Reichweite zu verlängern. ;) Aber die Hindernisse und Risiken sollte man nicht außer acht lassen. Bin selbst 12 Jahre (Mazda) mit Autogas gefahren. Der Tank nimmt ein erheblichen Platz weg. Die Garantie ist weg, da ein erheblicher Eingriff vorgenommen wurde. Das ist ja ganz entscheidend! Die neueren Motoren vertragen das Autogas nicht ( weiche Ventile), mit einen normalen Benziner muss man mit einen Motorschaden bei 60 -80 Tsd km rechnen. Bei Dir kann es anders aus sehen, da Du ja hauptsächlich elektrisch fahren wirst.
Zuletzt geändert von hardy/ampera am Do 4. Aug 2016, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
hardy/ampera
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon Flowerpower » Do 4. Aug 2016, 12:58

Und einfach nen größeren Benzintank? Ich wette die Amortisation der Gasanlage liegt im Unendlichen.
Flowerpower
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon hardy/ampera » Do 4. Aug 2016, 13:15

Ja , einen größeren oder einen 2. Benzintank wäre auf jeden Fall die bessere Lösung. Die Garantie wird ja dann wohl weiter bestehen bleiben.
hardy/ampera
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon Karlsson » Do 4. Aug 2016, 14:23

20 Liter Kanister gibts bei Obi.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12833
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Fküssiggas LPG Umbau

Beitragvon mig » Do 4. Aug 2016, 15:19

sogar für unter 1500€
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon Spüli » Do 4. Aug 2016, 19:07

Wie sieht es mit E85 oder gar E100 aus?
Zumindest E85 funktioniert in vielen Motoren ohne Probleme.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste