Zwischenzähler

Re: Zwischenzähler

Beitragvon Tobi83 » Di 9. Feb 2016, 07:29

Hallo Joe,

hast Du Dich inzwischen für eine Variante entschieden?
Ich fahre den i3 rex seit fast einem Jahr als Dienstwagen und werde auch in 2017 wieder einen neuen bestellen wollen. Nachdem beim letzten Schuko-Vollladen die Steckdosen doch gefährlich heiß wurden, habe ich gestern das vorläufige ok vom Arbeitgeber für eine Ladestation zu Hause bekommen.
Bislang hatten wir den Strom immer über eine Pauschale abgerechnet (bei der ich eigentlich ganz gut weggekommen bin).

Die lolo smart wäre nach der ersten Recherche auch mein Favorit, aber vielleicht hat noch jemand eine gute Alternative?

Gruß,
Tobi
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Anzeige

Re: Zwischenzähler

Beitragvon DeJay58 » Di 9. Feb 2016, 08:54

Kim hat geschrieben:
Ich hoffe, Deine Garage hat schon den seit 1987 üblichen 230V Anschluss....

Wenn ja, ich hab inzwischen für zuhause so einen hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B00MMM8B64

Tolles Teil und beeindruckend akkurat. Und alles schön sauber über App und ohne Cloudnutzungskram....

Kann bis 16 Amp. und kann per App auf jeden beliebigen Wert limitiert werden.

Zeigt den Stromverbrauch vom Tag, der Woche, Monat und Jahr... Cool

Das Ding läuft sehr wohl über einen Server! Was meinst Du kann limitiert werden?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Zwischenzähler

Beitragvon xado1 » Di 9. Feb 2016, 10:48

beim fremdladen gegen spende verwende ich diesen hier

http://navtikasport.eu/de/bordelektrik/ ... tromzahler
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4042
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Zwischenzähler

Beitragvon Joekupp » Fr 12. Feb 2016, 21:00

Tobi83 hat geschrieben:
Hallo Joe,

hast Du Dich inzwischen für eine Variante entschieden?
Ich fahre den i3 rex seit fast einem Jahr als Dienstwagen und werde auch in 2017 wieder einen neuen bestellen wollen. Nachdem beim letzten Schuko-Vollladen die Steckdosen doch gefährlich heiß wurden, habe ich gestern das vorläufige ok vom Arbeitgeber für eine Ladestation zu Hause bekommen.
Bislang hatten wir den Strom immer über eine Pauschale abgerechnet (bei der ich eigentlich ganz gut weggekommen bin).

Die lolo smart wäre nach der ersten Recherche auch mein Favorit, aber vielleicht hat noch jemand eine gute Alternative?

Gruß,
Tobi


Hi,

ja, ich habe mich entschieden - nächste Woche erfolgt der Einbau - der I3 kommt am kommenden Dienstag. Ich werde zu Hause eine Wall-b eco 2.0 - 3,7 installieren (in der Garage). In den Schaltschrank kommt dann ein Zähler (via Schütz). Die genaue Typenbezeichnung kann ich Euch noch mitteilen.

Gruß
Joe
Benutzeravatar
Joekupp
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 5. Jan 2016, 15:26

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste