Zweimal 145 km im Winter mit 50KW Ladung realistisch?

Re: Zweimal 145 km im Winter mit 50KW Ladung realistisch?

Beitragvon JuergenII » Sa 8. Nov 2014, 12:31

Äh Torwin, liest Du auch die Antworten der User hier? Eagle_86 ist der i3 zu teuer. Glaubst Du im Ernst, er würde rund 32.000 Euro für den Soul ausgeben, wenn er für 35.000 den i3 bekommen könnte? Denke eher, das hier die Preisregion < 20.000 Euro in Frage kommt.

Aber vielleicht bietet ja Nissan noch mal eine Art Botschafterleasing an. Das war in der Tat wirklich günstig und der Leaf wäre bei mehr Reichweite sowieso mein Favorit. Vor allem wenn er so kommt wie in der englischen Auto Express bereits gepostet:

Bild

Bild

Das alles auch noch mit den versprochenen knapp 300 km Reichweite, aber bitte dann mit 3-phasen AC Lader und CCS.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Zweimal 145 km im Winter mit 50KW Ladung realistisch?

Beitragvon eDEVIL » Sa 8. Nov 2014, 13:47

Wann feuert Nissan den Chefdesigner endlich?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: AW: Zweimal 145 km im Winter mit 50KW Ladung realistisch

Beitragvon Karlsson » Sa 8. Nov 2014, 14:05

Wieso das denn?
Für den aktuellen Leaf hätte er gefeuert werden sollen, aber der kommende ist doch eine enorme Verbesserung.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gaspedal und 1 Gast