Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon niceguy » Fr 17. Jul 2015, 06:10

Hallo an alle,

ich habe vor 3 Tagen meinen i3-REX in der BMW-Welt in München abgeholt. Die erste Erfahrung mit dem DC-Schnellladen war leider negativ: Da der Ladevorgang bis zu einem SOC von 80% bekanntlich sehr schnell geht, die restlichen 20% länger dauern, wollte ich den Ladevorgang bei 80% abbrechen um weiterzufahren.

Dies ist mir leider nicht gelungen. Weder das Fahrzeug, noch die Ladesäule hat mir eine Option "Ladevorgang abbrechen" angeboten. Der Stecker war (korrekterweise) im Fahrzeug verriegelt und ich war an der Säule gefangen.

Der BMW-Concierge-Service meines i3 hat einen Rückruf der BMW-Pannenhilfe veranlasst. Dieser meinte, beim Entriegeln des Fahrzeugs (über den Schlüssel) würde der Ladevorgang kurzzeitig unterbrochen und der Stecker würde freigegeben. Leider passierte das nicht. Egal wie und in welcher Kombination und Reihenfolge ich ver- und entriegelte, die Signalisierung der Säule und des Fahrzeugs zeigten "Ladung aktiv", der Stecker wurde nicht freigegeben und in der Säule war keinerlei Aktivität eines an- oder abfallenden Leistungs-Schützes zu hören.

Die BMW-Pannenhilfe hat mir angeboten einen Techniker zu schicken, jedoch empfohlen vorher noch die Störungsstelle der Ladesäule zu kontaktieren, evtl könnten die aus der Ferne was machen. Die Dame der Störungsstelle meinte, ich solle einfach die Option "Ladevorgang abbrechen" an der Säule anwählen. Diese gab es aber nicht.

Allerdings gab es unten an der Säule einen großen roten Not-Aus-Knopf (siehe auch Photos), den ich schon seit Anfang an im Blick hatte. Da dieser aber vermutlich eher für die Feuerwehr gedacht ist und nicht für den Standard-Anwender, hatte ich mich bisher nicht getraut diesen zu betätigen. Ferner hatte ich die Befürchtung, dass die Säule anschließend erst wieder von einem Techniker in einen ordungsgemäßen Betriebszustand gebracht werden muss.

Die Dame von der Störungs-Hotline des Ladesäulen-Betreibers stimmte mir aber zu, testweise den Not-Aus-Knopf zu betätigen, was ist dann auch tat: Sofort fiel ein Leistungsschütz ab, der Ladevorgang wurde unterbrochen, der Stecker entriegelte und wir waren wieder frei. Der Bildschirm der Ladesäule forderte mich anschließend auf, den Not-Aus-Knopf wieder herauszuziehen, was ich tat. Die Säule war somit wieder betriebsbereit.

Ich setzte meine Fahrt fort und erreichte nach einer Stunde die nächste DC-Schnellladesäule: Gleiche Bauart, gleicher Betreiber, gleiches Problem, gleiche Lösung: Eine (diesmal entspannte) Betätigung des Not-Aus-Knopfes zum Abbruch des Ladevorgangs war notwendig.

Nun kommt die Frage: Gibt es tatsächlich nirgends die Möglichkeit den DC-Schnellladevorgang ergonomisch und intuitiv abzubrechen ohne den Not-Aus-Knopf der Säule betätigen zu müssen?

Noch eine Info: Da die Säulen weder meinen Plugsurfing- noch meinen New-Motion-RF-ID-Tag erkannten, habe ich den Ladevorgang in beiden Fällen über die Plugsurfing-App gestartet. Die erste Säule war A9/Selbitz (siehe auch Fotos), die zweite A9/Schkeuditz.

Ich bin gespannt auf Eure Hinweise und Tipps.

Gruß
niceguy
Dateianhänge
Ladesaeule von vorne.jpg
Ladesäule von vorne. Unten sieht man den Not-Aus-Taster.
Ladesaeule von der Seite.jpg
Ladesäule von der Seite. A9 bei Selbitz.
Not-Aus-Bildschirm.jpg
Bildschirm mit der Aufforderung den Not-Aus-Taster zurückzustellen.
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43

Anzeige

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon endurance » Fr 17. Jul 2015, 06:17

Das mit Tür auf/Zu ist für AC - die Lösung über Tür (für AC) ist in meinen Augen eh suboptimal gelöst aber ich konnte BMW nicht dazu bewegen dies zu ändern ==> BMW anschreiben mit Deinem konkreten Fall. Ich habe es schon x mal gemacht aber es müssen einfach mehr Leute eine Beschwerde einreichen - es kommt immer nur works as designed.

Hast Du mal die RFID an die Säule gehalten evtl. kommt dann ein Menü zum abbrechen (manche Säulen wollen eine Auth auch beim Stop sonst könnte es ja jeder machen).

Notentriegelung im Fahrzeug nutzen (davor würde ich aber, wie Du es gemacht hast, den Notaus an der Säule nehmen).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon niceguy » Fr 17. Jul 2015, 06:24

Hallo endurance,

als ich den Plugsurfing-RF-ID-Tag während des Ladens an die Säule gehalten habe, landete ich im Ladestart-Menü. Die Säule hat ja noch eine AC-Typ2-Buchse die noch frei war. Diese hätte ich auf diese Weise aktivieren können um ein zweites Fahrzeug zu laden. Ein Abruch des laufenden Ladevorgangs am DC-Teil der Säule (an dem ich hing) war nicht möglich.

Gruß
niceguy
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon eDEVIL » Fr 17. Jul 2015, 06:28

Geht er Abruch evtl. Ueber die PS-App?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon niceguy » Fr 17. Jul 2015, 06:50

Hallo eDEVIL,

auch das habe ich probiert und nicht hinbekommen. Ich habe in der PS-APP keinerlei Möglichkeit gefunden einen laufenden Ladevorgang abzubrechen.

Gruß
niceguy
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon green_Phil » Fr 17. Jul 2015, 07:07

Hat nicht die vor ein paar Tagen veröffentlichte neue Version der Plugsurfing-App auch eine Ladung-Stoppen-Taste? Das wollten die Jungs doch einbauen... Die alte App hat das wohl nicht. (Obwohl ich das als Android-Nutzer hinbekommen habe.)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon Cavaron » Fr 17. Jul 2015, 08:43

niceguy hat geschrieben:
Nun kommt die Frage: Gibt es tatsächlich nirgends die Möglichkeit den DC-Schnellladevorgang ergonomisch und intuitiv abzubrechen ohne den Not-Aus-Knopf der Säule betätigen zu müssen?

Hallo niceguy,

natürlich hat BMW an so einen Fall gedacht und eine "ergonomische und intuitive" Möglichkeit in jeden i3 eingebaut, mit dem sich der DC-Ladevorgang beenden und der CCS-Stecker entriegeln lässt. Es ist so offensichtlich, dass du dich fragen wirst, warum du das bisher übersehen hast!

Folgende Vorgehensweise:
- Hintertür auf der Fahrzeugseite mit der Ladeklappe öffnen
- Fahrzeugseitig kommt unter dem unteren Türschanier ein kleiner, blauer Knopf zum Vorschein
- Den blauen Knopf umfassen und zu dir hin ziehen
-> der DC-Ladevorgang wird beendet und das Kabel entriegelt

Das sieht man doch auf den ersten Blick ;) Steht auch an zentraler Stelle im i3-Handbuch - direkt und auffällig auf Seite 157.
Zuletzt geändert von Cavaron am Fr 17. Jul 2015, 08:53, insgesamt 2-mal geändert.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon niceguy » Fr 17. Jul 2015, 08:52

Hallo Cavaron,

mir ist dieser Trick bekannt. Jedoch bin ich der Meinung, dass damit lediglich die mechanische Entriegelung des Steckers forciert wird. Der elektrische Ladevorgang wird damit nicht unterbrochen. Es fließen also immernoch 50kW über 800V-DC ins Fahrzeug. Wenn man in diesem Status den Stecker zieht, dann sieht man vermutlich einen spektakulären Lichtbogen und richtet möglicherweise irreversiblen Schaden an.

Oder ist Dir was anderes bekannt?

Danke. Gruß
niceguy
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon Cavaron » Fr 17. Jul 2015, 08:56

Wörtlich steht im Handbuch, dass man die Stromzufuhr vorher beenden soll. Allerdings sollte die Säule die Entriegelung erkennen und die Stromzufuhr unterbrechen. Hätte ich nen i3 würde ich das mal testen (mit einer Hand am Not-Aus ;) )
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Wie bricht man einen DC-Schnellladevorgang vorzeitig ab?

Beitragvon lk77 » Fr 17. Jul 2015, 08:59

niceguy hat geschrieben:
Hallo Cavaron,

mir ist dieser Trick bekannt. Jedoch bin ich der Meinung, dass damit lediglich die mechanische Entriegelung des Steckers forciert wird. Der elektrische Ladevorgang wird damit nicht unterbrochen. Es fließen also immernoch 50kW über 800V-DC ins Fahrzeug. Wenn man in diesem Status den Stecker zieht, dann sieht man vermutlich einen spektakulären Lichtbogen und richtet möglicherweise irreversiblen Schaden an.

Oder ist Dir was anderes bekannt?

Danke. Gruß
niceguy

ich habs mal probiert, und keinen lichtbogen bemerkt...allerdings ist das nichts, was ich gerne nochmal machen würde
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...
Benutzeravatar
lk77
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
Wohnort: Graz-Andritz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste