Welches Typ2 Kabel für den i3?

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon TMi3 » Di 23. Mai 2017, 12:01

Hast Du das Kabel zur Hand? Dann könntest Du den Widerstand PP-PE messen. Bei 20A wären es 680 Ω und bei 32A 220 Ω. Mein Schwager sagt er kann mit dem BMW-Kabel 32A einphasig laden aber selber gesehen/gemessen hab ich das nicht.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Anzeige

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Mai 2017, 12:03

Nein hab ich nicht da leider. Danke f die info. Im Prospekt steht nämlich 16A. Das verwirrt mich.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Mai 2017, 12:05

Aber dann wäre 16A sowieso die falsche info. Aber mir kommt vor dass ich schon an säulen geladen habe die mind 32A Kabel verlangten. Könnte man den widerstand tauschen?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon fridgeS3 » Di 23. Mai 2017, 14:43

DeJay58 hat geschrieben:
Aber mir kommt vor dass ich schon an säulen geladen habe die mind 32A Kabel verlangten. Könnte man den widerstand tauschen?


Genau aus dem Grund hatte ich für meinen 60er das 32A Kabel geholt und habe bisher an allen Säulen laden können.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2090
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Mai 2017, 14:49

Im andren thread hat grad wer geschrieben dass das Bmw Kabel eh 32 kann. Warum hast Du nicht das originale?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon fridgeS3 » Di 23. Mai 2017, 15:14

DeJay58 hat geschrieben:
Im andren thread hat grad wer geschrieben dass das Bmw Kabel eh 32 kann. Warum hast Du nicht das originale?


Weil ich 7,5 Meter brauchte und damals (10/2015) die Auswahl an Kabeln übersichtlich war und mir das Mennekes zu teuer und Tesla noch nicht an andere verkauft hat....
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2090
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Mai 2017, 15:17

Verstehe. Bmw sagte mir jetzt selber dass die bmw kabel nur 20A können. Ich mess heute meines durch und berichte
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon fridgeS3 » Di 23. Mai 2017, 15:29

also auf der Seite von Leebmann24 steht :


Code: Alles auswählen
Hohe Leistung: Das AC Schnell Ladekabel kann Ladeströme bis zu 32A übertragen (abhängig von Fahrzeugausstattung und Ladestation). So kann das Elektrofahrzeug bis zu dreimal schneller als mit dem Standard-Ladekabel geladen werden
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2090
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Mai 2017, 15:30

Hm. Was stimmt jetzt?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welches Typ2 Kabel für den i3?

Beitragvon nono » Di 23. Mai 2017, 16:12

beflat hat geschrieben:
Also, habe ich das so richtig aus euren Erfahrungen rausgehört: 5m original häufig zu knapp/kurz und 7,5m passt auch vorne rein?

Also ich hatte mit dem Original BMW-Ladekabel bisher nie Probleme.
Vielleicht hatte ich an den Ladesäulen bisher auch nur Glück und konnte da immer entspannt die Säule erreichen.
17.02.2017 Born Electric | 22.000 km rein elektrisch | Verbrauch: ø 14,3 kWh/100km
nono
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 18:24
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste