Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon bmwi3driver » Mi 26. Okt 2016, 16:55

Mennekes bei Tesla Store (7,5m 3-phasig, 32A) für 243€ Stuttgart
funktioniert einwandfrei !
bmwi3driver
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:07

Anzeige

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon jensko. » Do 27. Okt 2016, 20:19

Kann ich nicht bestätigen.. ich wurde wieder weggeschickt. Verkäufer war sehr unfreundlich und "von oben herab" sehr unschöne Erfahrung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
jensko.
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 17:47

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon electrified » Mi 2. Nov 2016, 08:04

Was ist denn der Unterschied zwischen diesem tollen Mennekes-Kabel auf das ihr alle so wild seid und dem von BMW
http://www.bmw.de/de/topics/service-zub ... 10887.html
für 279 Euronen?

Ausser das das nur 5 Meter lang ist (aber spart auch etwas Platz, oder) und halt 36 Euro teurer?

Nur so aus Neugier.
--
BEV'en ist Dir nicht genug? Du willst auch noch grünen Strom tanken?
Dann wechsel doch hier zu Naturstrom
30 Euro Prämie extra wenn Du im gleichen Jahr Dein BEV gekauft hast. Mit Aufkleber gibts nochmal 100 Euro pro Jahr.
Benutzeravatar
electrified
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 07:54
Wohnort: München

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon herrmann-s » Mi 2. Nov 2016, 08:15

5m koennen bei "komischparkern" schon etwas knapp werden, deshalb bevorzugt man die 7.5m.
die 7.5m passen auch noch schoen in den frunk.

uebrigens ich hatte mit dem tesla-shop telefoniert und die haetten mir das auch geschickt. man kann zwar nur mit credit card bezahlen, aber die wird ja in deutschland auch immer "beliebter".
herrmann-s
 

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon graefe » Mi 2. Nov 2016, 08:21

electrified hat geschrieben:
Was ist denn der Unterschied zwischen diesem tollen Mennekes-Kabel auf das ihr alle so wild seid und dem von BMW

Ausser das das nur 5 Meter lang ist (aber spart auch etwas Platz, oder) und halt 36 Euro teurer?

Nur so aus Neugier.

1) Das BMW-Kabel ist m.W. auch von Mennekes
2) Eben dass es weniger lang ist (was ich als Vorteil empfinde, weil dadurch nicht so unhandlich)
3) Das BMW-Kabel ist kaum/nicht lieferbar.

Warum liest Du den Thread nicht schnell selber durch, da steht das alles - nur so aus Neugier?!
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon Kaffee » Mi 2. Nov 2016, 15:00

Passend zu Thema, falls jemand Interesse an meinem Mennekes Ladekabel 32A / 3-phasig / 7,5m hat:
marktplatz/verkauf-menneckes-ladekabel-32a-3-phasig-7m-t19769.html

Da ich ausschließlich im Büro lade, sind mir die 7,5m zu lang...
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon electrified » Mi 9. Nov 2016, 11:29

graefe hat geschrieben:
Warum liest Du den Thread nicht schnell selber durch, da steht das alles - nur so aus Neugier?!


Hab ich doch, aber die reden alle nur darüber wie und ob man bei Tesla was kaufen kann - und nicht warum sie das überhaupt wollen. Technische Fakten sind eher dünn gesät: wie die Kabel kodiert sind, wie man damit laden kann (1/3 phasig, max. Ampere), ob es an manchen Säulen Probleme macht, etc
Wenn es in 2 Jahren einen neuen Akku für den i3 gibt den man dann 3-phasig mit 32A laden kann wäre es doch nützlich wenn man dann nicht auch noch ein neues Kabel kaufen muß (das Alte will nämlich dann keiner mehr).

Also es ist A) ein Qualitätskabel von Mennekes und B) länger bei etwas weniger Geld. Sonst nix?

Das das BMW Kabel schwer lieferbar ist lese ich hier öfter? Mein BMW Verkäufer den ich extra danach gefragt hab meinte das wäre kein Thema. Ich hab ihm gesagt das er es rechtzeitig bestellen soll damit es dann auch da ist wenn das Auto kommt.
Mal sehen ob er das hinbekommt. ;)
--
BEV'en ist Dir nicht genug? Du willst auch noch grünen Strom tanken?
Dann wechsel doch hier zu Naturstrom
30 Euro Prämie extra wenn Du im gleichen Jahr Dein BEV gekauft hast. Mit Aufkleber gibts nochmal 100 Euro pro Jahr.
Benutzeravatar
electrified
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 07:54
Wohnort: München

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon TMi3 » Mi 9. Nov 2016, 11:54

Ich hab mein Kabel (2m) bei http://www.evcables.co.uk/205/3-Phase-T ... e-2-Cables gekauft.
Zuletzt geändert von TMi3 am Mi 9. Nov 2016, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon herrmann-s » Mi 9. Nov 2016, 11:56

beim service ist es immer alles kein problem.

ich bin einfach zum tesla-shop gefahren und habs abgeholt. aus die maus.
mir waren die 7.5m wichtiger und eine umdrehung mehr zwirbeln, als irgendwann leer vor einer zugeparkten ladesaeule zu stehen.
vorne passt das ding bei mir super rein inklusive dem original "brick".
dh.
1. es war beim teslashop vorraetig und musste nichts bestellen
2. laenger
3. trotz laenger - billiger
4. mennekes
herrmann-s
 

Re: Welches Mode3 - Ladekabel für den neuen i3 (94Ah)?

Beitragvon geko » Mi 9. Nov 2016, 12:10

Das BMW-Kabel ist zumindest in der NL München nun bereits 3x binnen weniger Tage lieferbar gewesen.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1326
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _dirk und 5 Gäste