Welcher Steckdosen Typ ist das?

Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon BMW i3 » Mo 14. Jul 2014, 11:36

Hallo Zusammen,

in unserer TG habe ich diesen Steckdosen Typ von Mennekes gesehen? Wer weiß, was dies für ein Typ ist und
ob ich dazu ein passendes Ladekabel bekomme? Oder passt das original BMW Ladekabel aus dem Zubehör?

Ich lade derzeit über das Brikett und zu Hause über eine Wallb e Box. Nur Kabel ohne Brikett wäre mir lieber, da
weniger gefummel.

Danke und Grüße

BMW i3
Dateianhänge
Steckdose 2.jpeg
Steckdose.jpeg
BMW i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 22:29

Anzeige

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon Spüli » Mo 14. Jul 2014, 11:57

Es dürfte sich dabei um den blauen Camping-CEE handeln.

16Ah an einer Phase, nasencodierung auf 6 Uhr (unten).
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2578
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon Hasi16 » Mo 14. Jul 2014, 13:02

BMW i3 hat geschrieben:
Nur Kabel ohne Brikett wäre mir lieber, da weniger gefummel.

Das gibt's nur bei Typ 2. Bei Schuko/CEE blau hängt immer ein ICCB dazwischen.
Hasi16
 

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon LocutusB » Di 15. Jul 2014, 10:22

Du könntest Dir einen zweiten Ziegel, z.B. den über Volvo vertriebenen, holen. Der hätte direkt einen CEE-Blau Stecker für diese Dose und würde ohne Adapter funktionieren. Wenn Du den dort fest kettest, musst Du nur das Kabel einstecken ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon elektrisi3rt » Mo 29. Sep 2014, 10:10

Ich habe so eine ähnlich Frage: Kann ich an diesem Stecker auch direkt laden (also ohne irgend eine Ladebox / Wallbox, o.ä.)?
Dateianhänge
IMG_3703.JPG
elektrisi3rt
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 13:54

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon Hasi16 » Mo 29. Sep 2014, 10:13

Nein, alle modernen EAutos brauchen eine Wallbox oder ein ICCB.
Hasi16
 

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon i_Peter » Mo 29. Sep 2014, 10:30

elektrisi3rt hat geschrieben:
Ich habe so eine ähnlich Frage: Kann ich an diesem Stecker auch direkt laden (also ohne irgend eine Ladebox / Wallbox, o.ä.)?

Die gute Nachricht: Du kannst an so einem Stecker laden.
Die Schlechte: Das dazu notwendige Ladekabel ist nicht Bestandteil des Serienlieferumfanges (und auch nicht bei den Sonderausstattungen aufgeführt).
Es handelt sich um einen Drehstromstecker gem. EU-Norm (CEE), genutzt in Industrie, Landwirtschaft und auf Campingplätzen. Auch die frühen Pioniere der E-Mobilität nutzen diese Stecker an ihren privaten Ladepunkten, die per http://www.drehstromnetz.de/ auch anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden.
Es gibt hierbei grundsätzlich um Drehstromstecker (CEE ROT, 3 Phasen à 32A entspricht 22kW oder 3x16A entspricht 11kW) oder Wechselstromstecker (CEE BLAU, 1Phase à 16A entspricht 3,6 kW).
Da jeder Bauernhof, Campingplatz bzw. Drehstromkistenbetreiber solche Lademöglichkeit hat, kann es interessant sein, auch die passenden Stecker an Bord zu haben.
Es gibt fertige Adapter von CEE BLAU auf Schuko. An Schuko kannst Du ja den serienmäßigen BMW-Ziegel anschließen.
Auch ein Adapter von CEE ROT auf CEE BLAU macht Sinn, habe ich aber fertig nicht im Baumarkt gefunden. Man kann aber die Einzelteile dort kaufen: Stecker CEE ROT (m), Stecker CEE BLAU (f) und ein Stück Kabel 3-adrig mit ausreichendem Querschnitt für 16A. Unbedingt Kabelendhülsen verwenden, damit die freigelegten Kupferadern zusammengehalten werden.

Hinweis:
Unser BMW kann leider mit CEE ROT nicht schneller laden, da er nur für das Laden von einer Phase vorbereitet ist.
Aber oft findet man halt nur eine CEE ROT Dose, die man ohne passenden Stecker nicht nutzen kann.
BMW i3 22kWh i3 best-selling Plug-In in D 2016
193 km = größte bisher erzielte Reichweite (gefahren + angezeigte Restreichweite)
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Jul 2013, 14:08
Wohnort: Tübingen

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon Hasi16 » Mo 29. Sep 2014, 10:34

i_Peter hat geschrieben:
Die Schlechte: Das dazu notwendige Ladekabel ist nicht Bestandteil des Serienlieferumfanges (und auch nicht bei den Sonderausstattungen aufgeführt).

Vielleicht haben wir ja unterschiedliche i3s. Man kann an so einer Dose ("also ohne irgend eine Ladebox") nicht laden.
Einen Adapter von CEE16 auf Schuko gibt es natürlich. Aber dann ist ja "irgend eine Ladebox" dazwischen.

Und beim i3 ist ein Schuko-ICCB serienmäßig dabei.

Eine Empfehlung, dass man doch gleich an stromführenden Teilen rumbasteln sollte... naja... ich halte davon nichts. Zumal es das alles fertig und sicher mit CE-Zeichen zu kaufen gibt!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon franmedia » Mo 29. Sep 2014, 10:51

i_Peter hat geschrieben:
Auch ein Adapter von CEE ROT auf CEE BLAU macht Sinn, habe ich aber fertig nicht im Baumarkt gefunden. Man kann aber die Einzelteile dort kaufen: Stecker CEE ROT (m), Stecker CEE BLAU (f) und ein Stück Kabel 3-adrig mit ausreichendem Querschnitt für 16A.

Vorsicht! Es gibt zwei CEE rot Varianten (16/32A). Einen Adapter vom großen CEE rot Stecker mit 3x32A gibt es aus gutem Grund nicht im Baumarkt. Denn die Verkabelung hinter diesem Stecker ist ja mit 32A je Leitung abgesichert. Wenn man CEE Blau oder Schuko mit 16A daran anschließen will, sind diese Komponenten nur bis 16A sicher zu verwenden. Die Sicherung fliegt aber erst bei 32A. Houston, das ist ein Problem. Das geht nur gut, wenn dazwischen eine 16A Sicherung geschaltet wird. Das macht es dann wieder aufwändiger und teurer. Bitte keine dubiosen Adapter aus dem Internet verwenden! Für CEE rot mit 3x16A gibt es Adapter. Die sind aber natürlich nicht mit den 32A Varianten kompatibel (der Stecker passt schon gar nicht).
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Welcher Steckdosen Typ ist das?

Beitragvon elektrisi3rt » Mo 29. Sep 2014, 13:26

Vielen Dank für die hilfreichen Infos!!

Und noch eine Frage: Kann ich "irgendein" ICCB nehmen? Ist es u.U. sinnvoll beim BMW-Modell zu bleiben?
Ich finde es nämlich immer recht umständlich das Kabel ein- und auszupacken und überlege nun, eines "fest" in der Garage zu lassen. (Auf "Schnellladen" kann ich verzichten, deshalb wollte ich - räumlich mit dem Stellplatz - flexibel bleiben und keine Wallbox nehmen.)
elektrisi3rt
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 13:54

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste