Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden?

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon RegEnFan » Mo 12. Mai 2014, 18:48

Ja, habe auch nichts billigeres gefunden. Ist aber ein "kastriertes" Kabel. Hat nur eine Phase, was aber für den i3 reicht.
Selber bauen lohnt auf jeden fall nicht. Da sind die Stecker schon teuerer als das Kabel von BMW.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Anzeige

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon rengdengdeng » Mo 12. Mai 2014, 18:55

Also eine andere ICCB mit 16A bringt nicht wirklich viel, da es an einer >unbekannten< Schukodose schon riskant ist, mehr als 12A zu ziehen. Bei nem anderen Stecker ( z.B. CEE) geht die Sucherei schon los (oder du weisst dass an deinen typischen Zielen so eine Dose ist). Da findet sich mittlerweile eine Typ2 Säule auch schon recht leicht.
Das BMWKabel ist da ein passabler deal (bissl kurz vielleicht). Leider kannst du danicht "schnell" laden.
Hast ja aber vermutlich an REX.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon ATLAN » Mo 12. Mai 2014, 18:59

Mobile Lösung bis 16A:

ladeequipment/uebersicht-der-ladeboxen-und-iccb-ladeloesungen-t392-200.html#p41643

IMHO die sinnvollste in deinem Fall.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Mai 2014, 19:16

Das wär ja gar nicht so teuer... Muss ich mal drüber nachdenken was mehr Sinn macht. Vorallem auch die Ladesäulen in der Gegend inspizieren, von was es mehr gibt :) Bei meiner Firma jedenfalls wäre ein Starkstromanschluss vorhanden den ich dann mit 16A verwenden könnte.

Ich danke Euch allen für Eure Geduld, ich weiß jetzt glaube ich alles was ich wissen wollte :)

Rex hab ich übrigens keinen und er geht mir bislang auch überhaupt nicht ab bei meinem Einsatzgebiet.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon ATLAN » Mo 12. Mai 2014, 19:24

Also die in Voitsberg am Hauptplatz hat den blauen CEE, den das Mennekes / Volvo-Kabel bieten würde... ;)

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... z-35/1934/

...und auf den roten CEE ("Starkstrom oder Drehstrom" genannt) gibt's Adapter um unter 50€ im Netz.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Mai 2014, 19:26

Ich weiß das steht beim Ladestations Finder. Ich bin mir aber fast ganz sicher, dass dort nur Schukos verbaut sind. Morgen weiß ich mehr, das mit den Adaptern ist mir bekannt und schon am Postweg :D
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon ATLAN » Mo 12. Mai 2014, 19:46

Hmm.. für mich sehen die Steckdosen am Bild hier definitiv nach CEEblau aus, auch der angesteckte Stecker...

http://www.meinbezirk.at/voitsberg/chro ... 06733.html

Falls das wirklich nicht (mehr) stimmt und dort doch nur Schuko-wüste ist, bitte im Verzeichnis korrigieren!
Danke!

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon ATLAN » Mo 12. Mai 2014, 19:53

Übrigens: Für moderne Ladestationen (Typ2) würde sich das hier als vermutlich günstigste Gelegenheit anbieten:

https://evconnectors.com/index.php?rout ... uct_id=120

PS: Hab dort schon 3x bestellt, alles OK gewesen.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Mai 2014, 20:05

ATLAN hat geschrieben:
Hmm.. für mich sehen die Steckdosen am Bild hier definitiv nach CEEblau aus, auch der angesteckte Stecker...

http://www.meinbezirk.at/voitsberg/chro ... 06733.html

Falls das wirklich nicht (mehr) stimmt und dort doch nur Schuko-wüste ist, bitte im Verzeichnis korrigieren!
Danke!

MfG Rudolf


Ja da hast Du recht.... Muss ich mich verschaut haben oder in meiner Unwissenheit vor einigen Wochen nicht genau genug geschaut haben. Aber Schuko müssen die auch haben, da ich schon mal ein Ebike stecken sah.
CEE wäre morgen blöd, da mein Adapter noch nicht da ist. Könnt ich mir gleich bei den Stadtwerken nebenan einen ausborgen ;)

Das Kabel aus dem Link ist vermutlich kaum bis gar nicht billiger als das von BMW, oder? Weil das sind ja Pfund und er sagt mir 174Pfund (5m) mit Vat (Steuern). Versand kommt dann auch dazu, dann wohl eher das von BMW, oder? Das hab ich wenigstens gleich und mit Gewährleistung usw.

Ist das nun eigentlich definitiv so, dass ohne der Schnellladeoption max. 16A möglich sind beim i3? Ich hab irgendwie 20 oder 22A im Kopf.

Warum gibt es eigentlich seitens BMW so wenig Infos zu den Sachen? Oder bin ich nur zu blöd die zu finden?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Welche Stecker heißen nun wie und was kann ich verwenden

Beitragvon Hasi16 » Mo 12. Mai 2014, 20:13

DeJay58 hat geschrieben:
Ist das nun eigentlich definitiv so, dass ohne der Schnellladeoption max. 16A möglich sind beim i3? Ich hab irgendwie 20 oder 22A im Kopf.

16 Ampere.

Das BMW-Kabel hat ne schöne praktische Tasche!
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast