Webasto PURE Wallbox für den i3?

Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon 76275er » Mi 13. Dez 2017, 11:04

Hallo
ich gehöre zu denen, die das sixt-Angebot angenommen haben.
Fahrzeug wird ein 94aH sein

Nun mach ich mir Gedanken über das laden zu Hause so dass man ggfls. auch nach Beendigung bei sixt ein anderes Fahrzeug laden kann.

Stellplatz bei mir, siehe Bild
Tiefgarage
Stellplatz direkt neben der Wand - dahinter Heizungskeller und Sicherungskasten / Hausanschluss
30aH-Leitung ist möglich zu legen durch den Nachbar (Solaranlagen-Monteur)

Frage zur Box: https://webasto-charging.com, es geht um die Pure
taugt die was, würde die reichen den i3 mit 'Saft' zu versorgen wenn man z.B. 6-7h in der Tiefgarage steht?

Danke euch :)
Viele Grüße
Dateianhänge
Grafik.png
Grafik.png (4.3 KiB) 1513-mal betrachtet
Zuletzt geändert von 76275er am Mi 13. Dez 2017, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 @ yello-connect Edition (94ah)
Volvo V70 D4 - Diesel Familienschiff
eruda 2018 inkl Neuschwanstein & Sölden! :)
76275er
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 20:55

Anzeige

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon sengewald » Mi 13. Dez 2017, 11:23

Ich finde es sehr wichtig, dass die Box ein festes Kabel hat.
Das ist bei der Box der Fall, so wie es aussieht.
Ansonsten sieht die Box super aus, Preis geht in Ordnung und Auto ist damit in ca. 3 Stunden komplett vollgeladen.
Das reicht fuer zu Hause mehr als aus und alles andere ist nur Liebhaberei.

Es gibt ueblicherweise kein Szenario bei dem ich das Auto komplett leer fahre(200km am Stueck), zu Hause ankomme und in weniger als 3 Stunden auch wieder fahren moechte.
sengewald
 
Beiträge: 126
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 10:01
Wohnort: Besseringen, germany

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon graefe » Mi 13. Dez 2017, 15:39

Mehr als 32A einphasig bzw. 16A dreiphasig kann der i3 eh nicht. Die Box ist also mehr als ausreichend, nämlich sogar zukuntssicher und gleichzeitig eine der günstigsten. Ich werde mir die gleiche Box für meinen i3 besorgen.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2356
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon 76275er » Do 14. Dez 2017, 10:47

Gerade mit dem örtlichen Strombetreiber telefoniert... spannend :(
die Installation der Box (ohne die Box & den Elektriker) kann allein ca. 1800 - 2000,- brutto kosten nur damit der Stromkasten die Leistung abgeben kann... :o

Dann kam noch die Info nach nem Sicherungs-Dingens (sorry bin kein Elektriker) aber das hier steht dazu in der Webasto-Datei:

Reststromschutzvorrichtung Allstromsensitiver DC Fehlerstromschutz 6mA zum Schutz des in der Hausinstallation zu installierenden RCD IΔN=30mA Typ A
bedeutet dies, dass ich zuhause dann noch was aufbauen muss oder ist das bereits im Gerät dabei?

Ob es mir am Ende rund 2500,- wert ist zuhause zu laden (Box, Installation, Kasten Bier für den Elektriker) ist fraglich. Zumal es nur ne Mietswohnung ist aber der Inhaber schon signalisiert hat das es ihn nicht stören würde...
BMW i3 @ yello-connect Edition (94ah)
Volvo V70 D4 - Diesel Familienschiff
eruda 2018 inkl Neuschwanstein & Sölden! :)
76275er
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 20:55

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon Major Tom » Do 14. Dez 2017, 10:59

Ja, das ist ein spannendes Thema. Gerade die Integration in Bestandsanlage kann 'lustig' werden (je nach Baujahr).

Ja, du brauchst noch ein Zusatzgerät in deiner Installation, nämlich den RCD Typ A. Ist aber bezahlbar und im Normalfall kein Problem.

Alternative:
Anschluss 1-phasig mit 3,7 oder 4,6 kW. Das sollte die Hausinstallation verkraften. Ich weiß allerdings nicht, ob man die Webasto Wallbox 1-phasig installieren kann. Auch mit dieser Ladeleistung ist der i3 über Nacht wieder voll.

Wenn du kurzfristig mehr Leistung benötigst, dann gibt es im Ort öffentliche Lademöglichkeiten.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon 76275er » Do 14. Dez 2017, 11:06

naja wenn das Ding nochmal 200€ kostet biste bei 799€ für die reine Box - da kann man dann auch ne andere nehmen die preislich +/- kostet und ggfls. mehr Komfort hat.

Lt. www bei der Box steht dabei:

Nennstrom (A) 16 oder 32
(konfigurierbare Anschlusswerte) 3-phasig oder 1-phasig

also sollte theoretisch auch 1-phasig gehen. Is halt immer die Frage der Relation Kosten <> Nutzen <> Luxus

Bei uns im Ort gibt es keine Ladestelle und lt. Telefonat heute Morgen auch absehbar nicht geplant. Dafür gibt es ja in der Kernstadt genug

Ach Tom, hab Dich heute Morgen im blauen Flitzer durch den Lindenweg düsen sehen so gg. 9h^^
BMW i3 @ yello-connect Edition (94ah)
Volvo V70 D4 - Diesel Familienschiff
eruda 2018 inkl Neuschwanstein & Sölden! :)
76275er
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 20:55

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon Major Tom » Do 14. Dez 2017, 11:14

Dafür gibt es ja in der Kernstadt genug

Das ist relativ - zumindest aktuell und wenn man die 24/7 verfügbaren anschaut.
Aber das ist in Arbeit, schließlich bin ich der Betreiber von (demnächst) 7 Ladepunkten in Ettlingen. :mrgreen:

Für die Wallbox stelle ich dir 'mal etwas zusammen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon Man-i3 » Do 14. Dez 2017, 19:14

eine 11 KW CEE 16 müsste doch ohne Umbau der Anlage möglich sein, mehr kann der i3 auf 3Phasen sowieso nicht laden.

Lass Dir die rote Dose CEE 16 setzen und lade mit nem NRGkick

oder diese Variante https://www.elektrofahrzeug-umbau.de/shop/wallbox/#cc-m-product-14125144924

es gibt auch Wallboxen die den FI Typ B oder FI Typ A (EV) schon verbaut haben, dann reicht der einfache FI Typ A

z.B. https://shop.wallbe.de/de/wallbe-eco-11kw.html
i3 Rex 60Ah seit 04/16 und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 534
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon kriton » Do 14. Dez 2017, 19:39

76275er hat geschrieben:
Gerade mit dem örtlichen Strombetreiber telefoniert... spannend :(
die Installation der Box (ohne die Box & den Elektriker) kann allein ca. 1800 - 2000,- brutto kosten nur damit der Stromkasten die Leistung abgeben kann... :o
.
Das habe ich nicht verstanden. Wofür genau sind die 1800 -2000 €? Was hat der Strombetreiber damit zu tun?
warte auf den Sion
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 795
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Webasto PURE Wallbox für den i3?

Beitragvon Man-i3 » Do 14. Dez 2017, 19:46

kriton hat geschrieben:
..Das habe ich nicht verstanden. Wofür genau sind die 1800 -2000 €? Was hat der Strombetreiber damit zu tun?


na er wird wohl einen (eigenen) Elektriker beauftragen der die 3 x 32 A Leitungen legt plus FI Typ B
i3 Rex 60Ah seit 04/16 und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 534
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste