Wallbox Kabel zu kurz

Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon Coolpack » Di 13. Mär 2018, 16:46

Hallo,
habe seit 2 Wochen die BMW Wallbox. Das LAdekabel ist mit 5 m für einige Ladesituationen zu kurz.
Daher habe ich versucht ein längeres Kabel über die Fa. Mennekes zu beziehen.
Sie bieten auch ein konfektioniertes Kabel 7,5 m an mit zwei Steckern.
Trotz mehrfachen Nachfragens sahen sie sich ausserstande ein 7,5m Kabel vorkonfektioniert als "Ersatzteil" für das 5 m Kabel zu liefern. Sie verweisen auf Garantien zur Datenübertragung, die an die Kabellänge gebunden seien - klingt nicht sehr glaubwürdig.

BMW bietet auch nur 5m Ersatzteil-kabel an und hat den Vorschlag zwar freundlich aufgenommen, dürfte jedoch noch eine Weile dafür benötigen, wenn sie es überhaupt mit aufnehmen.

Auf https://www.derladekabelshop.de/ habe ich ein vorkonfektioniertes Kabel mit zwei verschraubten Steckern und 8m Länge gefunden. Dies könnte man - allerdings unter Verlust der Garantie - an die Wallbox anschließen.

Hat jemand so etwas schon mal gemacht?
Herzlichen Dank für die Antwort.
Zuletzt geändert von Coolpack am Sa 17. Mär 2018, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Coolpack
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 00:56

Anzeige

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon BrabusBB » Di 13. Mär 2018, 17:21

Was hast Du denn da verlinkt? Ich finde nur Handyzubehör :?
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon TMi3 » Di 13. Mär 2018, 17:28

TMi3
 
Beiträge: 627
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon campomato » Di 13. Mär 2018, 19:47

Hast 'ne PN

Groetjes
campomato
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon Starmanager » Di 13. Mär 2018, 21:25

Ich wuerde das Kabel nicht wechseln wenn es fest verbaut ist. Die Elektronik ist nur fuer 5m garantiert funktionstuechtig. Bei Phoenx Contact wird bei laengeren Kabeln auf ein Kabelmanagement hingewiesen.

https://www.phoenixcontact.com/online/p ... P62GGM13O5
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon kub0815 » Di 13. Mär 2018, 22:42

Okay das gelumpe Abschrauben bei eBay vertickern und dir eine wallbox mit der richtigen Kabellänge kaufen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2472
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon eBeamer » Di 13. Mär 2018, 23:52

Ich empfehle Tausch gegen eine mobile Wallbox. Da kann man netzseitig fast beliebig verlängern und ist auch unterwegs gut gerüstet.
eBeamer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 15:10

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon Coolpack » Sa 17. Mär 2018, 13:12

BrabusBB hat geschrieben:
Was hast Du denn da verlinkt? Ich finde nur Handyzubehör :?


Habe den korrekten Link jetzt eingestellt.
Sorry
Coolpack
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 00:56

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon Coolpack » Sa 17. Mär 2018, 13:38

TMi3 hat geschrieben:


Super Link - wirklich preiswerte vorkonfektionierte Kabel.
Danke
Coolpack
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 00:56

Re: Wallbox Kabel zu kurz

Beitragvon energieingenieur » Sa 17. Mär 2018, 13:50

Ich bin Mennekes-Partner und kann euch genau sagen, warum Mennekes keine einzelnen Kabel zum basteln ausliefert. Einerseits ist Mennekes industrieller Volumenhersteller und beliefert ausschließlich Fachgroßhandel/Fachhandwerk. Endkundenbelieferung ist in der Branche nicht vorgesehen und auch kostenseitig nicht darstellbar. Der richtige Ansprechpartner zum Bezug von Mennekes-Produkten und auch Ersatzteilen ist nicht Mennekes, sondern das Fachhandwerk. Deswegen hat Mennekes auch keinen Endkunden-Support, sondern nur Fachpartner-Support.

Aus eigener Erfahrung weiß ich aber genau was passiert, wenn Mennekes "Ersatzteile" an Endkunden ausliefern würde: Damit wird herumgebastelt, dann funktioniert was nicht und dann rufen diese Leute bei Mennekes an und wollen eine Lösung für ein Problem, was sie selbst verursacht haben. Bezahlen will diesen Support dann natürlich Niemand. Zudem macht es wenig sinn, wenn die Fachleute bei Mennekes dann telefonisch anfangen müssen und dem "Privatbastler" erklären, wozu die Kabel im Stecker da sind und wie sie die anschießen müssen... Ich habe recht viel Kontakt zum Mennekes-Support und solche Anrufe gibt es tatsächlich von Endkunden. Und die verstopfen dann einfach nur die Leitungen und die echten Probleme müssen warten. Daher liefert Mennekes kein "Bastelmaterial" aus.
energieingenieur
 
Beiträge: 1679
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste