Vollladen mit dem Notladegerät

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Hasi16 » Mi 9. Dez 2015, 10:49

So, ein erstes Ergebnis: Der Akku entlädt sich nach drei Tagen nicht, wenn er voll ist, der Typ 2-Stecker steckt und der Schuko-Stecker gezogen wurde bzw. stromlos gemacht wurde!
Die Entladung des Akkus einzig und allein nur durch die voreingestellte Klimatisierung. Wie gesagt: In der App sieht man das nicht (grünes Ladekabel) und dort steht auch SOC 100 %.

Ein Test, ob der Wagen ein Ziehen des Schuko-Steckers während der Ladung meldet, steht noch aus. Diese Woche habe ich aber einen Ladeplatz ohne Mobilfunkempfang bekommen...

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Anzeige

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon LocutusB » Mi 9. Dez 2015, 13:08

Ich würde sagen, es macht einen Unterschied, ob der Schuko während der Ladung oder nach Abschluss der Ladung gezogen wird. Während der Ladung bleibt das Steuergerät und der Hochvoltbereich aktiv. Das kostet SOC. Nach abgeschlossener Ladung ist der Hochvoltbereich abgeschaltet aber das Steuergerät bleibt wach. Jetzt zieht es Dir den 12 Volt Akku leer. Ist noch beschissener, denn dann geht gar nichts mehr, auch laden nicht. Beides aus eigener Erfahrung und ich rate nicht zum Nachmachen, zumindest nicht Fall 2 …
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Hasi16 » Mi 9. Dez 2015, 13:28

Also Fall 2 kann ich nicht bestätigen, vielleicht war es auch ein Problem eines älteren SW-Standes? Ich denke, dass mein 12 Volt Akku nach 3 Tagen platt gewesen wäre - war er aber nicht.

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Tideldirn » Mi 9. Dez 2015, 18:40

Also wenn der Schuko Ladeziegel während der Ladung keinen Strom mehr bekommt dann zeigt die App bei mir immer einen Ladefehler an. (=roter Ring um den Stecker)
Passiert, wenn ich ab und an mit dem Ziegel an einer Wohnwagenstation mit Münzeinwurf lade. Wenn die bezahlten kWh verbraucht sind, dann wird die Dose tot geschaltet.
Wenn man den Stecker zieht sollte der Effekt der gleiche sein.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Hasi16 » Mi 3. Feb 2016, 11:17

Hallo,

folgenden Fehler wollte ich bei BMW melden:

- Ich lade mit dem Notladegerät das Auto voll (Ladeabschluss am gleichen Tag)
- Das Notladegerät wird nach Beendigung des Ladevorgangs (Charge-Lampe am Notladegerät ist aus) stromlos geschaltet (= Schuko-Stecker wird gezogen)
- Es ist für den nächsten Morgen eine Abfahrzeit eingestellt (inkl. Vorklimatisierung)
- Der Wagen hat am nächsten Morgen nur noch 80 % im Akku, da er nicht gemerkt hat, dass das Notladegerät keinen Strom liefert.
- Beim Öffnen zeigt die Ladebuchse allerdings "grün" an. In der App steht fälschlicherweise 100 % SOC. Ein Ladefehler wird nicht gemeldet.

Mit wurde gesagt, dass ich zunächst ein SW-Update machen soll und prüfen soll, ob der Fehler noch besteht.
Da ich das in nächster Zeit schlicht und einfach zeitlich nicht schaffe, wollte ich fragen, ob jemand mit einer aktuellen SW-Version den Versuch einmal nach stellen kann?

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Starmanager » Mi 3. Feb 2016, 11:27

Hasi16 hat geschrieben:
Hallo,

folgenden Fehler wollte ich bei BMW melden:

- Ich lade mit dem Notladegerät das Auto voll (Ladeabschluss am gleichen Tag)
- Das Notladegerät wird nach Beendigung des Ladevorgangs (Charge-Lampe am Notladegerät ist aus) stromlos geschaltet (= Schuko-Stecker wird gezogen)
- Es ist für den nächsten Morgen eine Abfahrzeit eingestellt (inkl. Vorklimatisierung)
- Der Wagen hat am nächsten Morgen nur noch 80 % im Akku, da er nicht gemerkt hat, dass das Notladegerät keinen Strom liefert.
- Beim Öffnen zeigt die Ladebuchse allerdings "grün" an. In der App steht fälschlicherweise 100 % SOC. Ein Ladefehler wird nicht gemeldet.

Mit wurde gesagt, dass ich zunächst ein SW-Update machen soll und prüfen soll, ob der Fehler noch besteht.
Da ich das in nächster Zeit schlicht und einfach zeitlich nicht schaffe, wollte ich fragen, ob jemand mit einer aktuellen SW-Version den Versuch einmal nach stellen kann?

Viele Grüße
Hasi


Das Auto meldet sich nach dem Volladen noch einmal beim Server und geht dann schlafen. Wenn Du dann den Lader stromlos machst und am Morgen die Heizung einschaltet wird natuerlich bei eingestecktem Ladestecker am Auto dieser dedektiert. Und dann nimmt das Auto Strom zum vorheizen und heizt fleissig mit dem PTC. Dann ist es normal wenn nur noch 80% im Akku sind. Anders waere es wenn der Ladestecker abgezogen ist dann heizt das Auto mit der Waermepumpe sofern eine vorhanden ist und braucht dabei wesentlich weniger Strom. Seit Software ver. von 11/14 so gesehen...

Ich wuerde den Stecker nicht Stromlos machen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Vollladen mit dem Notladegerät

Beitragvon Hasi16 » Mi 3. Feb 2016, 11:54

Starmanager hat geschrieben:
Ich wuerde den Stecker nicht Stromlos machen.

Ich auch nicht, aber da ist die Säule anderer Meinung. Ein Trennen des Steckers muss zur Aktualisierung in der App führen. Das Auto tut so, als ob es noch an der verfügbaren Stromquelle hängt und heizt nach meinen Erfahrungen auch den Akku, was nur bei verfügbaren Strom passieren sollte. Das ist irritierend und falsch.

Daher würde ich es schön finden, wenn es jemand mit aktueller SW testen könnte. Vielleicht kann ja jemand morgens problemlos auf 20 % SOC verzichten.

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast