Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon Fridgeir » Sa 28. Jul 2018, 21:49

fbitc hat geschrieben:
Ah guter Hinweis ...
Geh ich gleich mal machen
Ach, gibts eine Anleitung irgendwo, wie man die Abdeckung des Chargeport demontiert?
Schau mal in den FAQ thread, dort ist ein Handbuch verlinkt
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2883
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon Kim » Sa 28. Jul 2018, 22:25

Hatte vor einiger Zeit mal nen Maintenance Tip geposted. Weiss nicht mehr wo. Ist vielleicht auch gar nicht im Thread erschienen.. Hab leider gerade keine Zeit zu suchen.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon pousa13 » Di 31. Jul 2018, 08:23

vielleicht ist das auch einfach nur der schlauch über den das kondenswasser der klima abläuft...und da der sicher irgendwo unten "raus steht", könnte den ein hungriges tier sicher schnell mal anfressen. nur als theorie...
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 368
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon fbitc » Di 31. Jul 2018, 10:11

Also, derzeit kristallisiert sich raus, dass es wohl am Stecker der Tesla Wallbox daheim liegt - ich muss die Aussparung für die Verriegelung am Typ2 Stecker mal nachmessen; evtl. durch die Wärme leicht außerhalb der Toleranz.
Ich hab jetzt ca. 6x CCS und 2x Typ2 geladen die letzten Tage und jedesmal hat es einwandfrei ver- und entriegelt.
- dafür spackt der Rex rum :-( - naja, war wenigstens der Akku auch mal bei "---" :-)
...Termin bei BMW bleibt wohl nicht aus.
fbitc
 
Beiträge: 4640
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon e-boy » Fr 10. Aug 2018, 11:31

Hallo allerseits,

habe heute das 2. mal an gleicher DC-Ladesäule Probleme bekommen, den Ladestecker zu entfernen. OK, beim ersten mal habe ich zunächst das Fahrzeug geöffnet um die Ladung zu stoppen. Der Stecker wurde weiterhin verriegelt. Die LED-Leuchte im "Tankdeckel" blinkte orange. Nun der Versuch an der Säule (Touchscreen) noch zusätzlich die Ladung zu beenden: Nicht möglich, dort war die Ladung nur noch wieder zu starten. Nach einigem hin- und her wurde der Stecker jedoch freigegeben. Anschließend in der Betriebsanleitung nachgeschaut: Erst an der Ladesäule beenden! Mein Fehler - klar "Neuland"... ;)

ABER:
Heute, wie beschrieben, das 2. mal DC-Ladung an der gleichen Säule, jetzt zunächst die Ladung an der Ladesäule beendet (vorzeitig, um einem Tesla-Fahrer - netter Schauspieler übrigens - das laden zu ermöglichen). Stecker lies sich wie zuvor nicht entfernen, LED blinkte in orange. Nun wollte ich zusätzlich das Fahrzeug entriegeln: Pustekuchen! Ein kurzes klicken war zu hören, die Türen öffneten sich allerdings nicht, LED blinkte orange. Mehrere Versuche schlugen fehl.
Der Tipp vom netten Tesla-Fahrer die Hotline des Fahrzeugherstellers zu kontaktieren brachte mich auf die Idee, die vor Wochen (für mich damals eher als sinnfreier Gag) in der "Connected-App" initialisierte Fahrzeug-Fernbedienung zu nutzen und darüber das Fahrzeug zu entriegeln. Jetzt blinkte die LED rot und das Fahrzeug wurde nicht geöffnet. Erst zusätzlich lokal die Türöffnungsfunktion betätigt öffnete das Fahrzeug und der Stecker lies sich entfernen.

Was habe ich falsch gemacht bzw. hätte ich besser noch ausprobiert?

Vorab schon mal Danke für Hinweise.

Gruß Karl
Mennekes Amtron C22, 11KW kodiert (09/17)
BMW i3s, 11/50KW, Wärmepumpe (05/18)
Benutzeravatar
e-boy
 
Beiträge: 22
Registriert: So 20. Nov 2016, 13:26
Wohnort: Köln

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon LocutusB » Fr 10. Aug 2018, 11:41

Sorry, passt Hinten und Vorne nicht zusammen.

Bei einer DC Ladung kann die Ladung, im Gegensatz zu einer AC Ladung, nicht am Fahrzeug durch Auf- oder Zusperren beendet werden. Auch auf die Verriegelung des Steckers hat dies keinen Einfluss. Daher ist es auch egal, ob der Befehl über den Schlüssel oder von der App kommt.
DC muss immer von der Säule aus beendet werden. Geht beim i3 auch nicht anders. (Ausser er meldet einen vollen Akku, da bin ich mir aber nicht mehr sicher).

Der rot blinkende Ring deutet auf einen Fehler, der gelb blinkende auf die Vorbereitungs- oder Endphase hin. Bleibt die Frage, warum er bei Dir während/nach dem Laden blinkt.
Bist Du sicher, dass Dein i3 überhaupt geladen hat?
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1375
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon rengdengdeng » Fr 10. Aug 2018, 11:53

... ich hatte auch wiederkehrend Probleme an einer speziellen DC Ladesäule. Ich hatte zunächst den Verdacht, dass diese Säule irgendwie die Lade-Steuerung im Auto durcheinander bringt, aber schlussendlich wurde dann doch die Ladebuchse an unserem i3 ausgetauscht.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >90 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit 07/18: 001-18-03-540
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Mär 2014, 22:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon e-boy » Fr 10. Aug 2018, 15:14

Ja, die Ladung wurde jeweils unterbrochen.
Und beide male vor dem Erreichen der 100% (heute ca.84%).
Und an einen Defekt möchte ich bei einem ca. 3 Monaten alten Fahrzeug auch noch nicht denken...

Ich glaube nach wie vor an einem Bedienungsfehler - zumindest war es definitiv beim ersten Versuch ja so.
Mennekes Amtron C22, 11KW kodiert (09/17)
BMW i3s, 11/50KW, Wärmepumpe (05/18)
Benutzeravatar
e-boy
 
Beiträge: 22
Registriert: So 20. Nov 2016, 13:26
Wohnort: Köln

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon dedetto » Fr 10. Aug 2018, 16:05

Hallo.
Ich hatte ähnliche Probleme an einer CCS Schnelllader. Auch das klemmende Kabel. Mit 2 verschiedenen i3 und einem e-UP!
An der baugleichen Säule auf der anderen Autobahnseite funktioniert es besser. An anderen klappt es problemlos.

Mit anderen Worten:
Seit man bezahlen soll und möchte funktioniert es nicht mehr.Bei seriösen Anbietern geht es, also liegt es mE nicht am Auto.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Stecker lässt sich nicht aus Auto ziehen

Beitragvon LocutusB » Fr 10. Aug 2018, 16:56

e-boy hat geschrieben:
Ich glaube nach wie vor an einem Bedienungsfehler - zumindest war es definitiv beim ersten Versuch ja so.

Bedienerfehler an CCS sind so gut wie ausgeschlossen. Wie oben schon geschrieben, es ist unmöglich die Ladung vom Fahrzeug aus zu beenden (die Notentriegelung mal ausgenommen). Ich denke auch eher an einen Defekt der Ladesäule oder der Verriegelung.
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1375
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste