Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Basso » Sa 3. Jun 2017, 08:49

Moin Moin, Freunde des Stromerns,

nachdem ich seit ca. 9 Monaten "stiller" Mitleser in diesem (auffallend hilfsbereiten und kompetenten) Forum bin, nun meine erste Frage, da ich mit der Forums-Suche leider nichts Konkretes gefunden habe.

Ich habe uns nach einer 3-tägigen Probefahrt (die mich mit einem eingemeißelten Grinsen zurückgelassen hat) einen i3/94Ah ab August für 3 Jahre geleast und stehe nun vor dem Kauf des Mode 3-Kabels fürs AC/11kW-Laden.

Dafür stelle ich mir ein Spiralkabel im täglichen Gebrauch deutlich praktischer vor als die glatten Kabel und möchte mal nach Euren Erfahrungen fragen.
Die glatten Kabel liegen doch bei jedem Wetter auf der Straße zwischen Fahrzeug und Säule und "verschmuddeln" damit unweigerlich.
Ein Spiralkabel zieht sich theoretisch auf die benötigte Länge zurück und liegt damit nicht "in der Gegend rum", oder ?

Mir ist klar, dass die Gesamtlänge in Summe kürzer ist als bei einem Standardkabel, aber dann würde ich z.B. ein 8m-Kabel nehmen.
Gibt es darüber hinaus Nachteile (z.B. passt das Kabel in den Frunk) ?

Ich dachte an dieses Kabel hier; ist nach meiner Recherche der einzige Anbieter eines 3Ph/32A-Spiralkabels:
http://evcables-eu.ipagesonline.co.uk/259/Coiled-3-Phase-Type-2-to-Type-2

Danke für Euer Feedback,

Gruß, Basso
Basso
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 10:36

Anzeige

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon e-ma » Sa 3. Jun 2017, 09:18

Hallo Basso,
ich habe mich bei meiner Entscheidung für das Kabel auch für ein Spiralkabel interessiert. Nach einiger Recherche habe ich mich dagegen entschieden. Es gibt einige Erfahrungsberichte, dass die Spiralen durch das Eigengewicht des Kabels nach einiger Zeit "ausleiern" und sich durchhängen. Meine Empfehlung ist das blaue Mennekes Kabel Typ 36213. ist auch bei jedem lokalen Elektrofachbetrieb erhältlich falls nicht direkt über BMW bezogen. Viele Grüße und viel Spaß im Forum!
BMW i3 94Ah - Auslieferung KW17/2017
Benutzeravatar
e-ma
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:43

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Dachakku » Sa 3. Jun 2017, 09:28

Hi, ich habe 6 Monate mit glattem 5 Meter Kabel hantiert und bin danach auf ca. 5-6 Meter Spiral gewechselt.

Vorteile glattes Kabel: Schnell gesäubert, durch Lappen gezogen. Liegt beim Laden an öff. Säulen schon kontrolliert ungefährlich auf dem Boden.

Nachteil glattes Kabel: Da Einräumen, aufwickeln, nach dem Laden ist nervig. Tlw. auch das ausrollen.


Vorteil Spiralkabel: Schnell aus dem Wagen genommen, schnell wieder verstaut.

Nachteile Spiralkabel: Schlechter zu reinigen. Schwerer als glattes Kabel. Beim Anschluss an die Säule hängt das Kabel wie eine Wäscheleine in mehr oder weniger Höhe über dem Boden. Stolperfallengefahr deutlich höher.

Tja, jetzt entscheide selber welches besser ist. Ich habe mich hauchzart zu Gunsten vom Spiralkabel entschieden, jede Ausführung hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile.

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Spüli » Sa 3. Jun 2017, 11:39

Moin!
Hast Du schon mal unfallfrei einen Staubsauger oder elektrischen Rasenmäher bedient? Ohne Knoten das Ganze auch wieder eingepackt? Dann nimm ein glattes Kabel.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon fridgeS3 » Sa 3. Jun 2017, 19:10

ich habe ein glattes Kabel, welches ich aber "spiralisiert" habe, in dem ich es eng aufgerollt habe. Das hat den Vorteil, dass ich beim zurücklegen, die ursprüngliche Form leicht wieder "finden" lässt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon geko » Sa 3. Jun 2017, 19:48

Das Kabel von BMW wickelt sich selbst wieder weitgehend zusammen. Finde ich einen guten Kompromiss.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Fluencemobil » Sa 3. Jun 2017, 19:57

geko hat geschrieben:
Das Kabel von BMW wickelt sich selbst wieder weitgehend zusammen. Finde ich einen guten Kompromiss.

Das Original menekeskabel mit 7,5m rollt sich auch fast selbst zusammen. Nur wenn es gerade geregnet hat, .. :(
Ich würde mal vermuten, das ein Spiralkabel mehr Platz im Kofferraum wegnimmt?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1620
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Dachakku » Sa 3. Jun 2017, 19:59

Nein, ein Spirali nimmt eher weniger Platz als ein glattes Kabel ein, vorausgesetzt es hat keinen "eingebauten" Aufrollmechanismus.
Ok, wenn man sich bei der Abfahrt 5 Minuten Zeit nimmt und das glatte Kabel penibelst aufrollt, dann nicht.
Mein Spirali "werfe" ich in die Hecklappenablage.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Spüli » Sa 3. Jun 2017, 20:04

Moin!
Wenn es um die direkte Länge geht, braucht ein Spiralkabel immer mehr Platz. Statt eines 7,5m glatten Kabel benötigt man definitiv 9-10m Spiralkabel. Alleine das Mehrgewicht macht es schon unhandlich. Bei dem Eigengewicht wird es auch immer durchhängen.
Das glatte Kabel kann man gut als Ring legen, das Spiralkabel kann nur ein Knäuel werden.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Spiral-Ladekabel 32A/3Ph

Beitragvon Dachakku » Sa 3. Jun 2017, 20:06

Genau anders herum habe ich es kennengelernt:
Kofferraum2.jpg


Das Spiralkabel dagegen bildet EINEN sauberen Ring. Hab leider kein Foto.

Beim Mehrgewicht gebe ich dir Recht. Auch das Durchhängen zwischen Säule und Wagen ist nicht so prall.

Möglicherweise alles subjektive Empfindungen und jeder muss selber für sich entscheiden. Weder das eine noch das andere Kabel scheint das Optimum zu sein.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast