Schonende Ladegeschwindigkeit

Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon fast400 » Sa 8. Apr 2017, 08:30

Was ist eigentlich die Schonendeste Ladegeschwindigkeit für die i3 Batterien. Mann hört langsam ist gut, aber ich denke es gibt einen "Süßen" punkt. Nun, ist dies 11kW, 22kW, 7kW, oder sind 43kW dauernd auch ok auf die lebensdauer der Batterie?
Ich weiss es gibt viele Fakturen die Lebensdauer bestimmen, aber die Ladegeschwindkeit ist was ich gerne mal wissen möchte.
fast400
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 18:34

Anzeige

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon wchriss » Sa 8. Apr 2017, 11:00

Viele Akkuhersteller geben als Standartladung 0,1-0,3C an das sind dann bei einem 30kwh-Akku zwischen 3kw und 9kw Ladeleistung.
wchriss
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Dachakku » Sa 8. Apr 2017, 12:37

Viel entscheidender ist dabei die Temperatur hinsichtlich Lithium Plating.

Bei echter Kälte , starkem Frost, sollte man prohylaktisch die Ladeleistung zurücknehmen.
Ansonsten ist das Laden in unseren Breiten problemlos Akkuschonend.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » So 9. Apr 2017, 15:11

du kannst das ganze laden dem lademanagement des bmw ueberlassen. es macht in der praxis keinen unterschied, ob du immer 230v oder 50kwh an einer ccs laedst. beides ist bei konstanter ladung "schaedlich"

mach dir keine gedanken der bmw macht das schon richtig :)

wichtiger waere auf ein einigermassen molliges temperaturfenster zu achten. also ich wuerde weder auf einem eisklotz noch auf einem lagerfeuer parken.
herrmann-s
 

Re: AW: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Helfried » So 9. Apr 2017, 15:24

herrmann-s hat geschrieben:
beides ist bei konstanter ladung "schaedlich"


...wobei langsam zu laden immer besser ist als schnell. Da ändert der beste BMW-Programmierer nichts daran.
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » So 9. Apr 2017, 19:55

doch am algorithmus kann der bmw programmierer anpassungen machen, sodass der das optimum bei allen ladegeschwindigkeiten rausholt.
wenn der sehr nahe an den neusten erkenntnissen ist, dann hat man als fahrer zum glueck kaum spielraum scheisse zu bauen.

zb:
http://www.deutschlandfunk.de/symposium ... _id=382688
herrmann-s
 

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Helfried » So 9. Apr 2017, 20:06

Pulsierend wie im Link laden aber nur Modellflugzeuge, PKWS nicht.
Zuletzt geändert von Knobi am So 9. Apr 2017, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » So 9. Apr 2017, 20:14

ja das macht ja nichts wenn es so waere. einfluss hat man als anwender nicht grossartig. wenn ich mich hier im forum umsehe wurde bisher wirklich alles auseinandergebaut, aber dass sich jemand ueber einen defekten oder stark abgefallenen akku geaeussert haette, ist mir bisher nicht aufgefallen.
es sind natuerlich auch erst 4 jahre vergangen, aber dennoch find ich das bisher nicht schlecht.
herrmann-s
 

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon AndiH » Mo 10. Apr 2017, 14:52

Bei allen am Markt befindlichen Fahrzeugen außer der Zoe ist AC "schonend" und DC schnell (und weniger schonend). Wenn du dem Akku also eine lange Lebensdauer über die Garantiefrist hinaus ermöglichen willst, dann lade DC wenn notwendig und sonst AC was die Station hergibt. Den Rest regelt das BMS.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Heesi » Mo 10. Apr 2017, 15:04

Bei 7 Jahre Garantie "Nach mir die Sintflut"
:cry:
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BMW EV, Pfälzer68, pousa13 und 7 Gäste