Schnellladung AC

Schnellladung AC

Beitragvon BiEmDablju » Mo 5. Sep 2016, 09:33

Hello :)

Lange lese ich hier schon mit, nun hab ich mich Angemeldet :mrgreen:

Ich hab analog zu diesem Beitrag bmw-i3-laden/dauer-fuer-ac-ladung-mit-7-4kw-t5796-20.html auch das Problem, dass ich an 22kW Säulen sehr langsam lade.

Gestern von 15:00-20:00 geladen. In den 5h bin ich von 8 auf 85% gekommen, sprich etwas über 75% geladen. Da 100% 18,8kWh sind, sind 75% 14,1kWh - also durchschnittlich 2,82kWh. Was ja mehr nach einer Ladung mit 3,7kW (also an einer 11kW Säule) mit Ladeverlusten aussieht.

Was meint ihr - liegt es am Lader oder evtl nur ein unbemerkter Transportmodus? Der i3 ist zwei Jahre alt, ich hab ihn vor drei Wochen mit 5.800km erstanden.

Btw das Schuko Kabel hab ich gestern auch geschmort. Die Steckdose wäre auf 16A ausgelegt, da erkennt man auch nichts. Aber der Schukostecker hat nach 15 Minuten mit 12A zu schmelzen begonnen :D

Danke & LG
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: Schnellladung AC

Beitragvon Helfried » Mo 5. Sep 2016, 09:40

Der alte BMW kann AC nur einphasig laden.
Der neue kann schon dreiphasig laden.
Zuletzt geändert von Helfried am Mo 5. Sep 2016, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schnellladung AC

Beitragvon BiEmDablju » Mo 5. Sep 2016, 09:49

Ja schon klar, aber einphasig mit Schnelllader kann ich normal 32A sprich 7,4kW laden. Und er lädt wie einphasig 16A, also nur halbe Geschwindigkeit!
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Schnellladung AC

Beitragvon i300 » Mo 5. Sep 2016, 09:53

An einer 22kW Säule sollten es ca.32% / Std. sein - oder kurz: die Anzeige sollte pro Minute um 0,5% steigen..
Evt. Ist die Ladeleistung im Menu Einstellungen, Laden reduziert?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schnellladung AC

Beitragvon herrmann-s » Mo 5. Sep 2016, 09:55

die optional erhaeltliche schnellladeoption ist auch verbaut? (nicht die augen verrollen in anderen bereichen hab ich schon die dollsten dinge erlebt. immer unten anfangen ;) )
soweit ich weiss kann man mit 7,4 kw nur in verbindung mit der option so "schnell" laden.
herrmann-s
 

Re: Schnellladung AC

Beitragvon Kaffee » Mo 5. Sep 2016, 10:04

Die 7,4kw Ladeleistung sind ja nur der maximale Wert, der erzielt werden kann und nicht die Durchschnittsleistung bei einer Ladung von 0-100% oder in deinem Fall von 8 bis 85%. Bis ca. 70% (den genauen Wert habe ich gerade nicht vorliegen) hast du im Optimalfall mit der maximalen Leistung von ca. 7,4 kw geladen, danach wird die Ladeleistung (deutlich) verringert. Ab ca. 90% wird es dann nochmals deutlich langsamer...im Durchschnitt kommen dann die 2,82kwh raus.

--> Wobei es trotzdem auch im Schnitt etwas mehr sein sollte...
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: Schnellladung AC

Beitragvon Helfried » Mo 5. Sep 2016, 10:09

Kaffee hat geschrieben:
hast du im Optimalfall mit der maximalen Leistung von ca. 7,4 kw


"Meine" Miet-BMW laden aber auch nur mit 3 bis 4 kW ("beschleunigte" :) Säulen) oder mit 40 bis 50 (Schnellladesäulen).
Dazwischen konnte ich noch nichts erreichen. 7,4 kW gibt es, glaube ich, in Wien nicht für die alten BMW, oder?
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schnellladung AC

Beitragvon Kaffee » Mo 5. Sep 2016, 10:23

Mit dem "alten" i3 sollte das nichts zu tun haben, vll. haben die Wiener Säulen nur 16A?

Generell hast du die 230V x 32A = 7,4Kw Ladeleistung, die sich im alten i3 auf zwei AC/DC-Wandler zu je 3,7kw aufteilen. Wenn die Säule also mitmacht, kannst du mit beschleunigtem Laden einphasig bis zu 7,4kw erzielen.

EDIT: Also meine Aussage bezieht sich natürlich auf die max. mögliche Ladeleistung, nicht den Durchschnittswert.
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: Schnellladung AC

Beitragvon BiEmDablju » Mo 5. Sep 2016, 11:09

Natürlich ist die Schnellladefunktion verbaut, AC sowie DC und auch das Laden ist auf maximal eingestellt!

i300 hat geschrieben:
An einer 22kW Säule sollten es ca.32% / Std. sein - oder kurz: die Anzeige sollte pro Minute um 0,5% steigen..
Evt. Ist die Ladeleistung im Menu Einstellungen, Laden reduziert?


Ja und genau da ist das Problem - es geht eben nicht so schnell. Ich habe in 5h 75% geladen und es ist nicht erst gegen Ende, sprich über 80%, langsamer geworden. In dem Von mir zitierten Beitrag steht auch, dass er in 3-4h voll sein sollte. Natürlich wird es gegen ende langsamer, aber nach 5h an 32A sollte der Akku dann mehr als 85% haben, wenn nicht 100 dann aber zumindest 95. An der Schuko ist er ja über Nacht voll, sprich 8h. Meine Ladung war zeitlich mehr schukomäßig als 32A....
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Schnellladung AC

Beitragvon Helfried » Mo 5. Sep 2016, 11:17

Kaffee hat geschrieben:
Mit dem "alten" i3 sollte das nichts zu tun haben, vll. haben die Wiener Säulen nur 16A?


22kW steht auf einigen Säulen, der BMW lädt aber nur mit 3 oder 4 kW.
Helfried
 
Beiträge: 5217
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste