Preisgestaltung bei Allego

Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon saugbaer » So 6. Aug 2017, 16:36

Moin moin,

wollte mal Fragen, ob das bei Allego normal ist :?: (BMW i3 Neuling)
05.08.2017 13,5693 € 35min 19.66 kWh :shock:

war diese Säule

danke im Voraus ;)
BMW i3 94Ah BEV 08/17 soc:29.878 socMax:29.88
I001-17-07-500
Benutzeravatar
saugbaer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:00
Wohnort: 21220 Ramelsloh

Anzeige

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon SaschaG » So 6. Aug 2017, 16:59

Hast vermutlich eine New Motion Ladekarte benutzt. Dann sind die 0,69€ je kWh normal für allego Säulen. Den Preis erfährst du in den New Motion App.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon saugbaer » So 6. Aug 2017, 17:01

ne war PlugSurfing Ladeschlüssel ;)

hast aber Recht, jetzt habe ich es auch gefunden...also sollte man vorher, dies auch noch checken :lol:

allego.PNG
allego.PNG (22.85 KiB) 790-mal betrachtet
Zuletzt geändert von saugbaer am So 6. Aug 2017, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 94Ah BEV 08/17 soc:29.878 socMax:29.88
I001-17-07-500
Benutzeravatar
saugbaer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:00
Wohnort: 21220 Ramelsloh

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon Paul468DX » So 6. Aug 2017, 17:16

saugbaer hat geschrieben:
Moin moin,

wollte mal Fragen, ob das bei Allego normal ist :?: (BMW i3 Neuling)
05.08.2017 13,5693 € 35min 19.66 kWh :shock:

war diese Säule

danke im Voraus ;)


Ja Allego, verückte Welt und ein paar km weiter CCS kostenlos: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Leer/EWE-Servicepunkt-Gaswerkstrasse/13804/

Mach ich nur zur Not, z.B. in NL bei Fastned für 0,59€/kWh
Paul468DX
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:21

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon Paul468DX » So 6. Aug 2017, 17:18

Ladevorgänge in den letzten 30 Tagen: 0

:lol:
Paul468DX
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:21

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon saugbaer » So 6. Aug 2017, 17:24

danke Paul für den Tip ;) ....ich hake es unter Lehrgeld ab, dafür für die Hintour umsonst :D
BMW i3 94Ah BEV 08/17 soc:29.878 socMax:29.88
I001-17-07-500
Benutzeravatar
saugbaer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:00
Wohnort: 21220 Ramelsloh

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon PowerTower » So 6. Aug 2017, 18:15

Ohne die Preise jetzt verteidigen zu wollen, aber ist es denn so schlimm, wenn man für 100 km Strom mal 9 Euro investieren muss, was immer noch auf dem Niveau eines sparsamen Benziners liegt. Ich nutze die Allego Ladestationen auf Langstrecken sehr gern im Wechsel mit Tank&Rast und anderen. Die Kosten für die Gesamtstrecke bleiben so trotzdem im Rahmen. Und immerhin hat man dort keine Probleme mit Stromschnorrern.

Kostenlose Ladesäulen versauen das Gefühl für den Gegenwert und aus Betreibersicht ist das auch keine Lösung, um einen weiteren Ausbau zu forcieren. 69 Cent/kWh sind sicher grenzwertig und der Service und die Zuverlässigkeit dürften dafür gern besser sein, aber dort steht je nach Standort Technik im Wert von 50-300.000 Euro. Und es ist ja nicht so als wären alle E-Mobilisten arme Schlucker.

Bei Fastned wird es an den deutschen Standorten auch nicht viel billiger werden. Und das ist m.M.n. absolut gerechtfertigt.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4312
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon 0cool1 » So 6. Aug 2017, 18:33

Ja das ist bei allego normal, habe auch für 23,94 kWh 17,22 Euro bezahlt.

Aber da ich die Säulen nun regelmäßiger nutzen werde habe ich mir die Entega Ladekarte besorgt.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 207
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon Starmanager » So 6. Aug 2017, 19:21

saugbaer hat geschrieben:
Moin moin,

wollte mal Fragen, ob das bei Allego normal ist :?: (BMW i3 Neuling)
05.08.2017 13,5693 € 35min 19.66 kWh :shock:

war diese Säule

danke im Voraus ;)


Das zeigt mal wieder dass die nur melken wollen... Minutenpreise in Deutschland sind eine Sauerei und bei so teueren Saeulen sollte auch ein genormter Stromzaehler drinnen sein um im KWh abzurechnen. Alles Andere ist ungerecht... ein kleiner I3 schafft mal eine Ladegeschwindigkeit im Sommer von 2C bis 70% und im WInter weitaus weniger.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Preisgestaltung bei Allego

Beitragvon geko » So 6. Aug 2017, 19:45

Mit ChargeNow hättest du 10,50 Euro, mit Naturstrom 12,25 Euro bezahlt. Also etwas günstiger. Ich nutze allego durchaus häufiger, die Säulen sind meiner Erfahrung nach sehr zuverlässig. Wobei du hier nur mit gut 35 kW geladen hast. Ich lade idR mit 45 kW bei diesen Säulen, dann ist die Abrechnung pro Minute bei Naturstrom und ChargeNow noch besser.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1326
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DELHA und 5 Gäste