Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Wer hat seinen i3 im Parkh. geladen (die nicht als eLadesteckdose ausgewiesen war) ?

Ja, aber nur wenn vorher Erlaubnis abgeklärt wurde
9
47%
Ja, ohne Erlaubnis abzuklären
1
5%
Ja, ohne Erlaubnis und sogar mit offensichtlichem Verlängerungskabel
0
Keine Stimmen
Nein, aber würde jederzeit wenn Steckdose einfach zu finden ist
2
11%
Nein, aus moralischen Gründen nicht (Schädigung des Parkhausbetreibers)
6
32%
Nein, aus anderen Gründen (Versicherung, etc)
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon eMarkus » Mo 31. Aug 2015, 20:10

Wer hat seinen i3 schon einmal an einer SchuKo Steckdose im Parkhaus oder Tiefgarage geladen (die nicht als eLadesteckdose gekennzeichnet war) ?
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Anzeige

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon Kim » Mo 31. Aug 2015, 20:54

Den i3 nie.
Aber den Fluence und Outi diverseste Male.
Aber das war ja hier nicht die Frage. Sorry also für OT
Zuletzt geändert von Kim am Di 1. Sep 2015, 06:48, insgesamt 1-mal geändert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon eDEVIL » Mo 31. Aug 2015, 21:01

war die Frage: "wer hat schon mal Strom geklaut"? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon Kim » Di 1. Sep 2015, 06:50

Genau genommen war die Frage: "Welcher BMW i3 Fahrer hat schon, will noch oder tut regelmässig Strom klauen?" ;)
Zuletzt geändert von Knobi am Di 1. Sep 2015, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon Hasi16 » Di 1. Sep 2015, 09:28

Einmal musste ich es, weil sonst nur ein Abschlepper die Alternative gewesen wäre... :oops:

Aber es gibt hier im Forum sogar User, die beschweren sich, dass Schuko-Lader einen offiziellen 22 kW-Ladepunkt mit Adapter "blockieren", da ja an der Wand nebendran eine Steckdose (des Parkhausbetreibers) hängt und versuchen die Schukodose ins Verzeichnis zu bringen (die Säule ist gemeint: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-19/560/ ). Das geht gar nicht...

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Sep 2015, 09:34

Der Prius könnte sich ja wenigstens die Alde-Lolita auf 6x Schuko zulegen. Dann könen sich da noch andere Schnarchlader dran stöpseln...
Da kann man dann auch ganz weit weg parken,w enn man die große Kabeltrommel dabei hat.
Mit dem ELaf hatte ich fast immer eine im Auto, aber die lEistet jetzt bei der INsel-Anlage im Agrten gute Dienste. Schöne dickes 2,5 mm² kabel 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Nebenbei in Parkhäusern oder Tiefgaragen laden

Beitragvon endurance » Di 1. Sep 2015, 15:13

Bisher nur wenn meine Anfrage erfolgreich war - dumm nur das die meisten nix damit anfangen können wenn ich frage ob ich den i3 Laden kann. Leider bekommt man ja nicht immer einen technisch versierten Hausmeister
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste