Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon FMP » Di 12. Dez 2017, 21:58

Hallo zusammen,

ich habe aktuell einen BMW i3 bestellt und erwarte die Lieferung im März/April 2018.

Von unserem Netzbetreiber habe ich ein gutes Angebot für die Wallboxen Mennekes AMTRON Xtra 11 und Mennekes AMTRON Xtra 11 C2 inkl. Einbau etc. für knapp 2 TEUR Brutto. Wenn in NRW ab 10.01. die Progress Förderung wieder anläuft kann ich mir ggf. 50% Zuschuss abholen.

Meine Fragen an Euch:

1. Ist die Version mit festem Kabel (7,5 m) oder ohne besser? Kann das feste Kabel verlängert werden. Ich tendiere mehr ohne festes Kabel, da ich den Wagen ggf. mal draußen stehen lasse und so ein längeres Kabel nutzen kann. Weitere Frage, wie lang darf so ein Kabel sein?

2. Die XTRA haben 11 KW, sollte doch ok sein für ein schonendes laden, oder?

Danke für Eure Hinweise vorab!
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 5/2018 und Wallbox Mennekes Xtra
FMP
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 22:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Anzeige

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon FMP » Fr 15. Dez 2017, 08:04

Hallo zusammen,

kann hier keiner Feedback geben... wäre schön wenn sich jemand auskennen würde und einen Tip hätte?
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 5/2018 und Wallbox Mennekes Xtra
FMP
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 22:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon make » Fr 15. Dez 2017, 08:43

Hallo FMP,

falls du das Schnellladepaket bestellt hast, dann kann der i3 mit seinem integrierten dreiphasigen Lader mit maximal 11 kW laden. Eine 22 kW Wallbox macht für den i3 keinen Sinn. Du kannst höchstens überlegen, für irgendein anderes Auto in der Zukunft gleich auf 22 kW zu setzen.

Festes Kabel finde ich persönlich angenehmer: einfach von der Box nehmen und anstecken. Ist aber Ansichtssache.
make
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 25. Aug 2015, 12:17

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon Ilchi » Fr 15. Dez 2017, 09:01

Wir haben auch die Xtra C2, allerdings nur in 3,7. Die 11er bringt mir mit dem Ioniq nichts, die 22er hätte einen doch recht aufwendigen Umbau der Verkabelung benötigt. Die 3,7 reichen bei uns auch vollauf. Beim i3 würde ich aber wohl auch die 11er nehmen.
Grund für die Xtra war bei uns die einfache Kommunikation mit dem Sunny Home Manager (PV-Steuerung, schon vorhandenen). Wenn man das nicht braucht, würde ich mir überlegen, ob die übrigen Punkte mir der Aufpreis wert wären. Generell sind wir mit der Amtron aber sehr zufrieden. Ebenso würde ich mir, wenn man nicht doch auf ein Typ1-Auto schielt, ein festes Kabel gönnen. Das ist bei uns dann auch fest an der Decke verlegt und kann mit einem Handgriff von der Decke abgenommen und im Ioniq eingesteckt werden. Kein Aufwickeln des Kabels. Für das tägliche Anstecken sehr komfortabel.
Typ2 kannst du nicht verlängern. Mit dabei sind aber mittlerweile 7,5 m. Teilweise findest du bei Mennekes aber noch in den Datenblättern 5 m.
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 384
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon Spüli » Fr 15. Dez 2017, 09:13

Moin!
Ich würde immer wieder die Version mit festem Kabel nehmen. Habe zwei Amtron an verschiedenen Orten damit im Einsatz.
Bei der Ladeleistung würde ich auch immer die höchst mögliche nehmen. Denn haben ist besser denn brauchen. ;)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2761
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon FMP » Fr 15. Dez 2017, 11:50

Super, danke für die Einschätzungen. Ich denke es wird dann die Version mit festem Kabel.

Ich warte jetzt noch bis 10.01. - dann soll wohl die Förderung durch ProgresNRW wieder anlaufen.
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 5/2018 und Wallbox Mennekes Xtra
FMP
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 22:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mennekes AMTRON Xtra 11 oder Mennekes AMTRON Xtra 11 C2

Beitragvon flatecke » Mo 15. Jan 2018, 19:23

FMP hat geschrieben:
Super, danke für die Einschätzungen. Ich denke es wird dann die Version mit festem Kabel.

Ich warte jetzt noch bis 10.01. - dann soll wohl die Förderung durch ProgresNRW wieder anlaufen.


Hi,

ich habe die gleiche Überlegung (du meinst auch das Angebot der Rheinenergie bzw. deines lokalen Anbieters, oder?). Gibt es Neuigkeiten hinsichtlich der Förderung?

Viele Grüße
Lars
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:12

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste