Ladestrombegrenzung

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon eMarkus » Di 4. Mär 2014, 14:10

An Hasi16:
Wie kann mit einem Singalkontakt das Problem von Kollege pHeck oder von mir in Zukunft gelöst werden ?

Könnte das so funktionieren ?

1) Ein sehr schnellen Messfühler für die Stromstärke nach der Sicherung (16A bei pHeck, 100A bei mir)
2) Je nach Stromstärke (mit einem gewissen Puffer wegen kleineren Reaktionsverzögerungen) würde von dem Messfühler ein Signal an die AC Wallbox oder DC Station mit wieviel das Auto laden soll
3) Die Wallbox 7 die Station teilt dem Auto mit, es soll langsamer laden (weniger Strom ziehen)st

Die Frage ist doch ob so eine Regelung schnell genug ist. Ich habe mal gehört dass beim direkten Einschalten von grossen Geräten extreme viel Strom in ganz kurzer Zeit fliesst.
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Anzeige

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon Hasi16 » Di 4. Mär 2014, 14:33

eMarkus hat geschrieben:
An Hasi16:
Wie kann mit einem Singalkontakt das Problem von Kollege pHeck oder von mir in Zukunft gelöst werden ?

Könnte das so funktionieren ?

1) Ein sehr schnellen Messfühler für die Stromstärke nach der Sicherung (16A bei pHeck, 100A bei mir)
2) Je nach Stromstärke (mit einem gewissen Puffer wegen kleineren Reaktionsverzögerungen) würde von dem Messfühler ein Signal an die AC Wallbox oder DC Station mit wieviel das Auto laden soll
3) Die Wallbox / die Station teilt dem Auto mit, es soll langsamer laden (weniger Strom ziehen)st

Die Frage ist doch ob so eine Regelung schnell genug ist. Ich habe mal gehört dass beim direkten Einschalten von grossen Geräten extreme viel Strom in ganz kurzer Zeit fliesst.

Vom Prinzip ja.
Der Unterschied ist halt, dass man bei einer Solaranlage nur dem "Lastgang" nachfahren muss - unkritisch für die Sicherungen.
Beim Fahrstuhl und der Wärmepumpe müssten die Geräte ihren "Bedarf" vorher beim Lastmanagement anmelden, der Charge Controller müsste das Auto runterregeln und dann bekommt das entsprechende Gerät eine Freigabe.
Wird in Fabriken und Bauernhöfen ja schon häufig gemacht, halte ich in der Umsetzung in einem Mehrfamilienhaus aber für etwas problematisch.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon Ernst_Prius » Di 4. Mär 2014, 14:43

Hallo,
wird bei der Ladeprogrammierung auf "Abfahrzeit" eingegeben, ist dann der Ladestrom so niedrig, dass beim Abfahrtstermin der Akku geladen ist? Oder beginnt die Ladung mit voller Leistung dann später. Meiner Meinung wäre der erste Fall günstig.

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon Carsten » Di 4. Mär 2014, 14:52

Ernst_Prius hat geschrieben:
Hallo,
wird bei der Ladeprogrammierung auf "Abfahrzeit" eingegeben, ist dann der Ladestrom so niedrig, dass beim Abfahrtstermin der Akku geladen ist? Oder beginnt die Ladung mit voller Leistung dann später. Meiner Meinung wäre der erste Fall günstig.

Gruß Ernst

Das kommt darauf an, ob noch zusätzlich zur Abfahrszeit ein bestimmtes Zeitfenster zum Laden eingegeben wird. Ansonsten gehts sofort mit dem Ladevorgang in aller Schönheit los. 30 Minuten vor Abfahrt wird dann vorkonditioniert (Sitzheizungsoption vorausgesetzt).
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon Ernst_Prius » Di 4. Mär 2014, 16:27

Carsten hat geschrieben:
Ansonsten gehts sofort mit dem Ladevorgang in aller Schönheit los. 30 Minuten vor Abfahrt wird dann vorkonditioniert (Sitzheizungsoption vorausgesetzt).

vorkonditioniert doch dann hoffentlich aus dem Netz und nicht dem Akku?

Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid.
Ernst_Prius
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 20:20

Re: Ladestrombegrenzung

Beitragvon Carsten » Di 4. Mär 2014, 17:28

... dazu gibt es gerade einen anderen Thread. Lies Dich dort mal ein. Die Kurzform: Beides ist möglich.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste