Ladeströme beim i3?

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon Hellsau » Mo 5. Jan 2015, 21:21

Vielen dank für die Antworten. Ich hatte leider noch nie eine DC Ladung mit Anzeige der Leistung.
Bei der AC Ladung hatte ich bereits Anzeigen. Die schwankten zwischen 6,9 und 7,1 kW fragte mich
schon ob beim i3 ev. etwas nicht i.O ist. Meinte was von defekten Ladern gelesen zu haben. Jedoch
auf englisch, mein englisch ist leider schlecht.

Bei der DC Ladung intressierts mich: Ob es sinn macht bei der Routenplanung auf 50kW zu schauen.
Weil in Süddeutschland gibts viele 30kW Stationen. In diesem fall denke ich schon, das es von Vorteil
wäre.
Hellsau
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 22:50
Wohnort: Hellsau

Anzeige

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon BMW EV » Di 6. Jan 2015, 07:48

Da Du sowieso nie auf 50kW/h kommst und die Ladeleistung nach oben hin runtergeregelt wird , wäre der Unterschied zwischen 30 und 50kw/h ein unerheblicher.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon endurance » Di 6. Jan 2015, 09:47

Hellsau hat geschrieben:
Bei der DC Ladung intressierts mich: Ob es sinn macht bei der Routenplanung auf 50kW zu schauen.
Weil in Süddeutschland gibts viele 30kW Stationen. In diesem fall denke ich schon, das es von Vorteil
wäre.

Süddeutschland == Bayern? Ansonsten gibt es doch nicht wirklich was. Da gibt es in der Schweiz mehr.
Und ja es macht Sinn - selbst Umwege können die Ankunft beschleunigen. Wenn Du planst dann aber nur mit 80% Kapa ab der CCS planen, danach ist man nämlich wieder im AC Leistungs bereich und gewinnt nix mehr.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon DeJay58 » Di 6. Jan 2015, 10:39

BMW EV hat geschrieben:
Da Du sowieso nie auf 50kW/h kommst und die Ladeleistung nach oben hin runtergeregelt wird , wäre der Unterschied zwischen 30 und 50kw/h ein unerheblicher.

Grüße , Frank.

Die Einheit die Du verwendest existiert nicht!
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3867
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon Hellsau » Di 6. Jan 2015, 20:06

Ja in der Schweiz sind wir gut bedient. Ich glaube wir haben 17 Stück 50kW / DC Lader. Die meisten bei BMW Garagen.
Dazu kommen diverse 20kW / DC Lader bei VW. Und gegen 100 22kW / AC (leider nur max.7,4kW Nutzbar).

Ich plane im Mai nach Amsterdam mit dem i3. Es gibt 50kW / DC Lader in Saarbrücken, Rastatt, Stuttgart, Wiesbaden

Leider ist die Planung sehr aufwändig: Zahlungssystem, Öffnungszeiten der Säule, Distanz zwischen den 50kW zu gross usw.

Wie weit könnt ihr auf der Autobahn nach einer CCS Ladung 80% fahren ? ( Voraussetzung: 3 Personen, leichtes Gepäck, EcoPro+,
fahrt am Tag mit Tagfahrlicht. )
Hellsau
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 22:50
Wohnort: Hellsau

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon endurance » Di 6. Jan 2015, 20:28

kommt jetzt stark auf Wetter und nochmehr auf Deine AB Geshwindigkeit an - dazu kommt noch wie dicht liegt die Säule an der AB und hast DU einen Plan B wenn die Säule doch nicht funktioniert. ich würde im Mai mit 100-120km AB rechnen möglichst hinter LKW mit 95km/h. Wenn der Säulenabstand kleiner und Plan B erreichbar schneller fahren (wenn CCS). Wenn weiter eben strikt im Windschatten bleiben. In Stuttgart hat es ja jetzt 3 CCS wobei nur die in der Pragstraße (Stadtmitte) 50kW UND 24/7 ist. Bei BMW Vaihingen muss Du innerhalb der Öffnungszeit da sein. Schweiz -> Stuttgart ist noch Ladewüste was CCS angeht (nur Tuttlingen 20kW noch nicht bestätigt).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladeströme beim i3?

Beitragvon Starmanager » Mi 7. Jan 2015, 09:04

Hellsau hat geschrieben:
Ja in der Schweiz sind wir gut bedient. Ich glaube wir haben 17 Stück 50kW / DC Lader. Die meisten bei BMW Garagen.
Dazu kommen diverse 20kW / DC Lader bei VW. Und gegen 100 22kW / AC (leider nur max.7,4kW Nutzbar).

Ich plane im Mai nach Amsterdam mit dem i3. Es gibt 50kW / DC Lader in Saarbrücken, Rastatt, Stuttgart, Wiesbaden

Leider ist die Planung sehr aufwändig: Zahlungssystem, Öffnungszeiten der Säule, Distanz zwischen den 50kW zu gross usw.

Wie weit könnt ihr auf der Autobahn nach einer CCS Ladung 80% fahren ? ( Voraussetzung: 3 Personen, leichtes Gepäck, EcoPro+,
fahrt am Tag mit Tagfahrlicht. )



Hallo Hellsau,

solange es an der A5 keine Schnelllader gibt wird das eine Reise mit vielen Stadtbesichichtigungen. :mrgreen: Gerade diese Achse ist so was von leer dass ich mich da nicht hinaufwagen wuerde ohne Hotel alle 3 Ladestops. Fahren auf der AB mit 120km dann hast Du im Winter ca. 60km im Sommer vielleicht 90km. Und ob man die dann heizt oder klimatisiert spielt dann keine grosse Rolle mehr. Das ist die Realitaet. Ich habe nun die Schnellader in der Schweiz im Raum Zuerich /Aargau getestet und bin zu dem Ergebnis gekommen dasss die Schnellader an den AB max. 50km auseinenander stehen duerfen um wirklich schnell fahren zu koennen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Inverter und 4 Gäste