Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon SwissGunung » Di 24. Sep 2013, 11:42

Was bedeuten diese Unterschiede? In D ist es 4U8 und 4U7 in CH nur 4U7.

D Preisliste:
Schnell-Laden Wechselstrom/Gleichstrom
Wechselstrom-Laden
– Max. Leistung (in Deutschland): 4,6 kW (1-phasig 230 V, 20 A; an öffentlichen Ladestationen
bis zu 7,4 kW (230 V, 32 A)).
– AC-Stecker: Typ 2.
Gleichstrom-Laden
– Maximale Leistung (Netzseite): 50 kW.
– DC-Stecker: Combo 2.
4U8 /
4U7
1.336,13 1.590,–

CH Preisliste:
Schnell-Laden Gleichstrom
Gleichstrom-Laden
– Maximale Leistung (Netzseite): 50 kW.
– DC-Stecker: Combo 2.
4U7 2046.30 2210.-
Benutzeravatar
SwissGunung
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 10:18
Wohnort: Zürich

Anzeige

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon P1800es » So 3. Nov 2013, 09:42

Hallo!
Hatte gestern an der Auto Zürich Gelegenheit, den i3 anzuschauen. Kurz vor Schluss war dann auch noch ein kompetenter Mitarbeiter von BMW (Deutschland) am Stand, welcher mir Auskunft über das Ladesystem in CH geben konnte.
Es ist tatsächlich so, dass der BMW in der Schweiz mit maximal 16A/230VAC laden kann. Macht 3,7kW. Dafür muss natürlich die Wallbox gekauft werden. Es ist nicht möglich, den i3 (in der Schweiz) 1-Phasig mit 20A oder gar 32A zu laden. Ich vermute mal, dass dies die Hausinstallationsvorschriften nicht erlauben. Standartmässig ist ein ICCB-Ladekabel für 8A (1,8kW) mitgeliefert. Bin total enttäuscht über diese Tatsache. :( Habe das Privileg, bei mir zu Hause eine CEE16 installiert zu haben und kann somit mit 11kW (via Wallbox) laden.
BMW setzt voll auf den CCS. Auf meinen Einwand, dass doch fast keine CCS-Ladestationen vorhanden seien, meinte der nette BMW-Mann, dass doch alle BMW-i3-Händler solche Ladestationen hätten. Ok, in der Schweiz sind dies gerade mal 11...
Aus diesem und anderen Gründen wird deshalb bei mir zu Hause kein BMW i3 stehen. Dasselbe gilt übrigens für den e-up, mit welchem in Zürich das Publikum Probefahrten machen konnten. Zieht ganz schön, der Kleine... :)
Grüsse aus Zürich
Reto
Zuletzt geändert von P1800es am So 3. Nov 2013, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Geschäftsauto: Zoé Intens weiss, 11kW-KEBA; Privat: Tesla Model S bestellt, Liefertermin 20. Mai...gspunna :-)
P1800es
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 30. Mai 2013, 20:23

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon SwissGunung » So 3. Nov 2013, 09:59

Gibt es dann keine Möglichkeit an den Park & Charge mit CEE aufzuladen?
Benutzeravatar
SwissGunung
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 10:18
Wohnort: Zürich

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon Efan » So 3. Nov 2013, 10:02

P1800es hat geschrieben:
...
BMW setzt voll auf den CCS. Auf meinen Einwand, dass doch fast keine CCS-Ladestationen vorhanden seien, meinte der nette BMW-Mann, dass doch alle BMW-i3-Händler solche Ladestationen hätten. ...


Das würde ich mir schriftlich geben lassen, wenn ich auf Schnellladung angewiesen wäre ...
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon Semi » So 3. Nov 2013, 13:52

SwissGunung hat geschrieben:
Gibt es dann keine Möglichkeit an den Park & Charge mit CEE aufzuladen?


Es kommt darauf an wie der Stecker beim Auto aussieht.
Es gibt ja verschiedene Ladekabel. Evtl kannst du bei P&C über den Campingstecker CEE 16 230/16V aufladen.

Hab den BMW-i3 auch an der Automesse in Zürich angeschaut und den VW E-UP! probegefahren, die Wägelchen sind alle nett, leider durchs Band zu teuer... E UP 31k, VW Gold sollte 40k kosten.... Volvo C30 E ca 80k... na ja...
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon Rogriss » Di 5. Nov 2013, 16:06

Hier in Bern Freibug lade ich an den Park&Charge immer mit CEE 16 blau.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon Parklückenzähler » Do 7. Nov 2013, 10:06

Kann mir das mal einer erklären?
Mit der Option AC-high kann ich mit 32A einphasig laden, darf es aber nicht! Die maximal zulässige Asymmetrie im Stromnetz darf nämlich 20A nicht übersteigen.
Somit kann ich mit AC-high nur mit 20A, also 4,6KW laden.
Die Typ3 Standardladung wird gleichzeitig von 20A (!), die in der Normung erlaubt sind auf (in Deutschland übliche) 16A begrenzt.
Will heißen: Normalerweise könnte jede Standard-Wandladestation mit 4,6KW = 4,6KW laden.
Warum verteilt man nicht die beiden verbauten Lader auf 2Phasen? Dann könnte ich wenigstens mit einer 11-KW Ladestation die 7,4 KW erreichen. Zwei Pinne in der Ladedose am Auto können doch nicht so teuer sein...
Parklückenzähler
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 13:36

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon green_Phil » Do 7. Nov 2013, 10:24

Parklückenzähler hat geschrieben:
Die maximal zulässige Asymmetrie im Stromnetz darf nämlich 20A nicht übersteigen.

So wie ich das verstanden habe, gilt das nur für private Anschlüsse. Öffentliche Ladesäulen dürfen das Netz sehrwohl mit 32 A einphasig belasten.

Parklückenzähler hat geschrieben:
Die Typ3 Standardladung wird gleichzeitig von 20A (!), die in der Normung erlaubt sind auf (in Deutschland übliche) 16A begrenzt.

Das kommt daher, da ein Lader nur 16 A schafft. Ohne AC-high bekommst Du aber gar keinen 2. Lader ins Auto und bist auf 16 A begrenzt. (So wurde mir das erklärt)

Parklückenzähler hat geschrieben:
Warum verteilt man nicht die beiden verbauten Lader auf 2Phasen?

Diese Frage bleibt auch von höchsten BMW-Fuzzys leider unbeantwortet. Wir fragen uns das schon lange...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon marc_sommer » Do 7. Nov 2013, 12:58

Hallo zämä

Habe grad folgende Antworten erhalten.

Folgende Ladearten sind beim neuen BMW i3 möglich:

- Basisladen Wechselstrom: 2,7 kWh 12A einphasig -> 8 Stunden
- Basisladen an Wallbox: 3,7 kWh 16A einphasig -> 6 Stunden
- Schnellladen an Wallbox: 4,6 kWh 20A einphasig -> 4,5 Stunden

Ein dreiphasiges Laden (Starkstrom) ist derzeit leider nicht mit dem Fahrzeug kompatibel.

Gruss
marc_sommer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:27

Re: Laden - Unterschied D zu CH Preisliste

Beitragvon green_Phil » Do 7. Nov 2013, 14:51

marc_sommer hat geschrieben:
- Basisladen Wechselstrom: 2,7 kWh 12A einphasig -> 8 Stunden
- Basisladen an Wallbox: 3,7 kWh 16A einphasig -> 6 Stunden
- Schnellladen an Wallbox: 4,6 kWh 20A einphasig -> 4,5 Stunden
Ein dreiphasiges Laden (Starkstrom) ist derzeit leider nicht mit dem Fahrzeug kompatibel.

Soweit auch meine Informationen. Aber dazu kommt eben noch
- Schnelladen öffentl. Ladesäule: 7,4 kW 32 A --> 2,5 - 3 Stunden.

Und BITTE: Nicht kWh und kW verwechseln! Böses Aua.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste