Laden planen

Re: Laden planen

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Mai 2014, 17:50

Ich hab es auch noch nicht zusammengebracht. Irgendwie schaffe ich es nicht das "Sofort Laden" wegzubekommen. Billigen Tarif hab ich nicht, also will ich auch keinen einstellen, zumal ich manchmal tagsüber lade und manchmal über Nacht.
Hab mich aber erst einmal damit beschäftigt muss ich zugeben. Beim nächsten Mal Aufladen dann schau ich genauer und berichte.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Laden planen

Beitragvon rengdengdeng » Mo 12. Mai 2014, 19:09

Meistens klappts bei mir mit der "i Remote" App. Aber nicht immer.
Blöd ist, dass diese App sehr verzögert reagiert bzw. aktualisiert. Manchmal hängt das Ding für Stunden.

Das ist eigentlich ein untragbarer Zustand. Besonders bei dem Anspruch den BMW erhebt (und sonst ja auch meist erfüllt).

Die ganze App ist für mich unergonomisch, wenig intuitiv und mit effekthascherischem brimborium überladen.

... aber besser als garnix.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Laden planen

Beitragvon endurance » Mo 12. Mai 2014, 19:16

Das "hängen" habe ich immer dann wenn es Netzprobleme gibt. Wenn ich dann kruz WLAN an/aus mache. Geht es dann meist wieder. Irgdwie scheint die app wenn kein Datennetz sich zu verklemmen und versuche es später nicht erneut.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Laden planen

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Mai 2014, 19:20

rengdengdeng hat geschrieben:
Meistens klappts bei mir mit der "i Remote" App. Aber nicht immer.
Blöd ist, dass diese App sehr verzögert reagiert bzw. aktualisiert. Manchmal hängt das Ding für Stunden.

Das ist eigentlich ein untragbarer Zustand. Besonders bei dem Anspruch den BMW erhebt (und sonst ja auch meist erfüllt).

Die ganze App ist für mich unergonomisch, wenig intuitiv und mit effekthascherischem brimborium überladen.

... aber besser als garnix.


Du meinst einfach Timer einstellen und fertig. Er fängt dann nicht sofort zu laden an? Egal was im Auto eingestellt ist?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Laden planen

Beitragvon rengdengdeng » Mo 12. Mai 2014, 22:16

DeJay58 hat geschrieben:
Du meinst einfach Timer einstellen und fertig. Er fängt dann nicht sofort zu laden an? Egal was im Auto eingestellt ist?


Yepp.
Gewünschte Abfahrtszeit eingestellt, günstige Ladezeit eingestellt und auf grün geschaltet, häkchen bei dem Timer setzen und "senden" drücken. Warten bis das ans Fzg. erfolgreich gesendet ist.
Dann steht unter den SOC Prozenten "Laden pausiert". Rechtzeitig vor dem Ende der günstigen Ladezeit sind dann 100% erreicht.
Wie gesagt: meistens ...
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Laden planen

Beitragvon fgerber » Do 29. Mai 2014, 00:17

Gemäss dem Fahrzeughandbuch "Ist eine Abfahrtszeit eingestellt, kann ein Zeitfenster für Aufladen mit einem günstigen Stromtarif eingestellt werden." Daraus schliesse ich, wenn keine Abfahrtszeit eingestellt ist, keine Ladung mit günstigem Strom Tarif möglich ist.
Es ist aber auch nicht so, dass der Ladevorgang gleichzeitig mit dem Start des Zeitfensters beginnt. Das musste ich leider auch feststellen. Aber morgens zur eingestellten Abfahrtszeit ist der Akku geladen. Das ist etwas "magic". Ein BMW-Mitarbeiter vermutete, dass die Startzeit des Ladevorgangs abhängig vom Abfahrtszeitpunkt sei. zBsp. Abfahrtszeit: 0900, Zeitfenster 2200-0600, Restladung des Akkus: 50%, Ladezeit für eine volle Ladung, wenn der Akku leer wäre: 8h. -> Ladebeginn um 0200. Ende des Zeitfensters (0600) minus 4h (50% von 8h) -> 0200. Wie gesagt, das ist nur eine Vermutung.
Das hat einen entscheidenden Nachteil - braucht man sein Auto zu einem Zeitpunkt im Zeitfenster, weiss man nie so genau, ob der Akku nun schon geladen ist oder nicht.
Seit Anfangs Jahr versuche ich von meinem BMW-Händler dafür eine Erklärung zu kriegen. Es ist immerhin der BMW-Hauptsitz In der Schweiz. Aber die haben keine Ahnung welche Logik hinter diesem System steht...
fgerber
 
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jan 2014, 18:23

Re: Laden planen

Beitragvon Hasi16 » Do 29. Mai 2014, 10:41

fgerber hat geschrieben:
Gemäss dem Fahrzeughandbuch "Ist eine Abfahrtszeit eingestellt, kann ein Zeitfenster für Aufladen mit einem günstigen Stromtarif eingestellt werden." Daraus schliesse ich, wenn keine Abfahrtszeit eingestellt ist, keine Ladung mit günstigem Strom Tarif möglich ist.

So ist es - den Sinn, warum das nur mit Abfahrzeit geht, verstehe ich aber nicht.
Hasi16
 

Re: Laden planen

Beitragvon fgerber » Do 29. Mai 2014, 21:56

Habe nun einen Stromzähler dazwischengeschaltet damit ich genau sehe, wann, wie und wie lange mein i3 geladen wird.

Zeitfenster für günstiges Laden: 2000 - 0700
Abfahrtszeit: 0845
Ladezustand um 1800: 43%

Bild

Um 2146 beginnt er mit dem Laden... Nach einer Stunde steht die Ladeanzeige auf 50% -> +7% (+1.316kWh). Das bedeutet, wenn weiterhin gleich geladen wird ist die Batterie um ca 0700 voll. Die Theorie des BMW-Verkäufers ginge somit auf.
fgerber
 
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jan 2014, 18:23

Re: Laden planen

Beitragvon fgerber » Fr 30. Mai 2014, 09:58

Bild

Hier das Ergebnis vom Tag danach. Um 0600 war fertig mit Laden. Zur Abfahrtszeit, 0845, bezog er nochmals für 30' Strom? Ein Vortemperieren war nicht notwendig bei den aktuellen Aussen-Temperaturen. Vermutlich hat er Strom für die Innenbeleuchtung benötigt :lol:
fgerber
 
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jan 2014, 18:23

Re: Laden planen

Beitragvon Major Tom » Do 25. Sep 2014, 15:17

Ich krame 'mal den alten Thread wieder heraus.

Wer von euch nutzt denn aktuell das Laden mit günstigem Tarif?
Funktioniert das bei euch? Welche Softwareversion habt ihr installiert?

Ende Juli wurde bei meinem i3 eine neue Software aufgespielt (wegen dem Ausfall der Klimaanlage). Seit dieser Zeit habe ich mehr oder weniger häufig einen Abbruch der Ladung. Die Ladung bricht ein paar Sekunden nach dem Start ab.
Geladen wird über die BMW Wallbox (also mit 4,6 kW). Die Fehlermeldung erscheint in der App und ist am rot blinkenden 'Tankdeckel' zu erkennen. Im Fahrzeug selbst wird keine Meldung angezeigt, an der Ladesäule ebenfalls nicht.
Mit der Funktion 'sofort laden' gibt es keine Probleme.
Bei mehrfachen Ladeversuchen mit dem 'Ziegelstein' gab es keine Abbrüche (kann aber auch Zufall sein, da auch über die Wallbox der Fehler nicht immer auftritt).

BMW ist auf der Suche nach dem Fehler, können ihn aber bei sich nicht nachvollziehen. Anscheinend gibt es keine Meldungen anderer i3 Fahrer.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1017
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste