Laden mit dem i3

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon TMi3 » Mi 26. Apr 2017, 14:24

Für die CCS-Schnellladung (DC) brauchst Du kein Kabel, das ist fix an der Ladesäule montiert. Für eine Überführungsfahrt würde ich NUR CCS/Combo2 Ladepunkte in die Planung mit einbeziehen.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Anzeige

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon midimal » Mi 26. Apr 2017, 14:33

pillepalle82 hat geschrieben:
Hallo,

ich möchte einen gebrauchten i3 kaufen, habe eine längere Überführungsfahrt. Fahrzeug hat beide Schnelllademöglichkeiten.

Es ist nur ein Typ2 Kabel dabei, ist dies ausreichend für die Ladung an CC2 50km 80% in 40 Minuten? Oder braucht man ein anderes Kabel?

Wäre um jede Hilfe dankbar, möchte dann nicht unnötig lange an der Ladesäule hängen bleiben :D

Grüße und Danke


Hi von wo nach wo wird die Fahrt sein
Typ2 Kabel ist (bei BMW) nicht für Schnellladung gedacht. Für die Schnellladung wird eine CCS-Ladesäule benötigt. Diese Säulen haben fest installierte Kabel dran. Auch dort kannst Du mit Typ2 Kabel laden (solange CCS nicht frei wird weil schon jemand anders lädt)

Midi
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon Major Tom » Mi 26. Apr 2017, 17:12

Zum Kabel wurde schon alles gesagt.
Denke aber daran, dass nicht alle CCS Lader kostenfrei und ohne Karte funktionieren.
Nutze am Besten den Routenplaner bei goingelectric (im Menü oben) und schau dir die einzelnen Lader und die Zugangsmöglichkeiten an.

Oder teile uns einfach mit von wo nach wo du fahren musst. Dann gibt es hier bestimmt ein paar hilreiche Tipps.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon stromer » Mi 26. Apr 2017, 17:42

Wer findet den Fehler ?

i3.PNG
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon Major Tom » Mi 26. Apr 2017, 17:58

Wo hast du das denn her?
Ist das direkt von BMW? Kannst du mir das in besserer Qualität schicken? Ich würde das an meinem Kontakt in München weiterleiten.
Das ist grausam! :cry:

3-phasige Haushaltssteckdose mit 2,7 kWh Leistung - sorry, das geht aber gar nicht
Noch besser ist aber 3-phasiger Gleichstrom.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon TMi3 » Mi 26. Apr 2017, 17:59

Das ist bitter ... so auf den ersten Blick
Ziegel 12A EINPHASIG
AC-Schnell 32 EINPHASIG oder 16A DREIPHASIG
DC EINPHASIG
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon stromer » Mi 26. Apr 2017, 19:27

2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon Major Tom » Mi 26. Apr 2017, 22:03

Ach so, ich dachte dir hätte jemand den Flyer in die Hand gedrückt. Schade, dass man so nicht genau weiß wo das herkommt. Teilweise habe ich schon erlebt, dass Händler/Niederlassungen eigene Flyer/Prospekte erstellen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon pillepalle82 » Sa 29. Apr 2017, 08:35

Danke euch vielmals, ist mir schon viel geholfen. Der Routenplaner passt, habe mehrere Zwischenstopps ausprobiert. Die 270km mache ich zwei Stopps an kostenlosen Schnellladern. Somit kein Stress und Risiko.

Schönes Wochenende allerseits 8-)
pillepalle82
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 14:13

Re: Laden mit dem i3

Beitragvon rip-deal » Di 2. Mai 2017, 10:50

Hallo BMW-Gemeinde!

Nachdem ich meine E-Auto Erfahrungen mit einem Smart ED gesammelt habe, gibts jetzt was Vernünftiges: Ich habe mir einen i3 gegönnt und kann ihn nächste Woche in Stuttgart abholen. Es ist ein gebrauchter mit 60er Batterie und Schnelllader AC/DC. Jetzt meine Frage: Ich muss ihn von Stuttgart nach 47929 Grefrath überführen. Laut goingelectric-Routenplaner gibt es genügend DC Ladepunkte. Aber welche Karten brauche ich? Gehört die ChargeNow Karte zum i3 oder muss ich sie vorher beantragen? Kann mir jemand Ladesäulen empfehlen, die ich mit meiner Innogy-Karte oder der BEW-App nutzen kann? Ich bin für jede Hilfe dankbar, damit ich nicht irgendwo auf der Strecke liegenbleibe!
Citroen C-Zero arktisweiss Bj. 2017
PV-Anlage 9.1KwP, Ladestation Typ2 (Eigenbau)
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste