Laden des i3 an CCS bei BMW

Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon marfuh » Di 4. Mär 2014, 17:43

Hallo,
habe heute mal gefragt ob man bei BMW, wo man das Auto gekauft hat (FFM), auch mal Strom tanken kann.

Hier die exakte Antwort von BMW iAgent Frankfurt:
--------------
Die CCS Ladesäule gehört nicht zum ChargeNow Verbund, einzig die mit ChargeNow gekennzeichneten Ladesäulen stehen zur Verfügung.An den zur Verfügung gestellten Ladesäulen, laden Sie bei uns mit 7,4kw.
Aufgrund der hohen Nachfrage an Probefahrten, ist es uns ausschließlich möglich, Ihnen nach Absprache die CCS-Ladesäule zur Verfügung zu stellen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.
-------------

Grüße
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Anzeige

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon stromer » Di 4. Mär 2014, 17:56

Ist das diese BMW-Vertretung ?

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Frankfurt/BMW-Niederlassung-Hanauer-Landstrasse-182/2346/

Wenn ja, dann ist auch der Eintrag in Goingelectric falsch.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon energieingenieur » Di 4. Mär 2014, 18:00

Also ich finde das absolut verständlich, wenn die halt nur 1x CCS haben und alle 1-2 Stunden ne Probefahrt organisieren müssen. Immerhin lassen sie "nach Rücksprache" zu. Selbst das hätte ich nicht erwartet. Ich bin ja bei BMW schon komisch angeschaut worden, weil ich während meiner i3-Probefahrt meinen ZOE bei denen aufladen wollte, damit ich wieder nach Hause komme... Das musste über 3 Leute gehen, bevor das ein Okay kam.

Ich würde eine ähnliche Antwort schreiben, wenn ich meine Ladesäule im Betrieb täglich mehrfach für eigene Zwecke benötigen würde.

und ohne vom Thema BMW/CCS/i3 ablenken zu wollen ein kleiner (neutraler) Einblick zu den Marktbegleitern:
Volkswagen hat das Problem etwas eleganter Umgangen: Da haben die meisten Elektroauto-Pilothändler sowieso nur 2x 3,7kW... Da kommt sowieso keiner freiwillig zum Nachladen hin ;-)

Bei Renault haben fast alle Händler mindestens 1x 11kW in der Werkstatt. Die meisten bieten die gerne für Durchreisende an. Ein paar Händler gibt es aber, die das nicht wollen. Die Z.E.-Händler sind angehalten mindestens 2x22kW öffentlich für alle zur Verfügung zu stellen. Sind aber noch nicht alle soweit.

Von anderen Herstellern ist mir diesbzgl. bisher nichts bekannt. Weiß Jemand mehr?
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon marfuh » Di 4. Mär 2014, 18:31

stromer hat geschrieben:
Ist das diese BMW-Vertretung ?

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Frankfurt/BMW-Niederlassung-Hanauer-Landstrasse-182/2346/

Wenn ja, dann ist auch der Eintrag in Goingelectric falsch.


Ja, die ist es. Dann erde ich dem iAgenden den Link mal schicken...

Danke!
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon Major Tom » Di 4. Mär 2014, 18:33

Also bei meinem Händler gab es da noch keine Probleme.
Die 30 Minuten an der Ladesäule, ein Kaffee und ein nettes Gespräch war bisher immer drin. :D

Sind dort so viele Probefahrten gebucht? Vor allem wie viele Fahrzeuge für Pobefahrten haben die? Sind die Fahrzeuge nämlich unterwegs sollte die Säule doch frei sein ;)
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1022
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon marfuh » Di 4. Mär 2014, 19:35

Major Tom hat geschrieben:
Also bei meinem Händler gab es da noch keine Probleme.
Die 30 Minuten an der Ladesäule, ein Kaffee und ein nettes Gespräch war bisher immer drin. :D

Sind dort so viele Probefahrten gebucht? Vor allem wie viele Fahrzeuge für Pobefahrten haben die? Sind die Fahrzeuge nämlich unterwegs sollte die Säule doch frei sein ;)



3 Autos haben die
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon achimha » Di 4. Mär 2014, 19:41

Exakt dieselbe Situation bei der BMW-Niederlassung in Vaihingen. Die haben 2 Autos und eine private CCS-Säule, die im GoingElectric-Verzeichnis fälschlicherweise als ChargeNow gekennzeichnet ist.

Man hat mich trotzdem testweise an die Station gelassen. Der zu diesem Zeitpunkt angeschlossene i3 hatte übrigens gar nicht geladen, der Stecker war nicht verriegelt im Auto. Die müssen also noch etwas üben ;)
achimha
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 18. Feb 2014, 12:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon energieingenieur » Di 4. Mär 2014, 19:50

achimha hat geschrieben:
Man hat mich trotzdem testweise an die Station gelassen. Der zu diesem Zeitpunkt angeschlossene i3 hatte übrigens gar nicht geladen, der Stecker war nicht verriegelt im Auto. Die müssen also noch etwas üben ;)

Ich hatte diesbzgl. ein Erlebnis der besonderen Art: Es sah schon etwas skuril aus, als die 1,55m große, recht schlanke BMW Mitarbeiterin auf high heels versucht hat, das 5m lange 50kW-CCS-Kabel inkl. Stecker ums Auto zu ziehen... Man bekam den Eindruck, das Kabel sei schwerer, als sie selbst... Sie wollte sich aber partout nicht helfen lassen ;-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon endurance » Di 4. Mär 2014, 22:19

Die hast Du dann quasi eingewickelt...

"Hier" in Esslingen waren meine ich 2-3 i3 für probefahrten unterwegs + einer im Showroom. Ich hab leider noch nie drauf geachtet ob die eine CCS oder nur 22kW Säule auf dem Gerlände aber außerhalb der Absperrung haben. Bei Abholung des Fahrzeuges werde ich mal drauf achten und Fragen wie es mit der benutzung aussieht.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3401
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Laden des i3 an CCS bei BMW

Beitragvon RegEnFan » Di 4. Mär 2014, 22:51

Da werde ich wohl mal bei den BMW Niederlassungen in Nürnberg und Frankfurt anrufen müssen.
Eigentlich hatte ich, wenn ich in 1-2 Wochen meinen i3 bekomme, geplant gleich meine erste "Fernreise" (600km) zu unternehmen.
An der Strecke liegen 3 CSS-Stationen, die Zwei die ich brauche allerdings bei den BMW Niederlassungen.
Damit sollte ich 350km rein elektrisch schaffen. Den Rest muss dann der Rex liefern. Ich hoffe doch sehr das BMW meine Reise durch Ihre CSS Stationen unterstützt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste