Laden bei kalten Akku

Laden bei kalten Akku

Beitragvon ^tom^ » So 17. Jan 2016, 17:31

Da bin ich mit dem i3 an eine 50er ABB Ladesäule und habe den CCS angehängt.
Nach 3 Minuten waren ganze 1.22kWh geladen.
Der Akku hatte ca. 7 bis 10 Grad.
Am gleichen Tag bin ich mit einem anderen i3 an die gleiche Säule.
Nach 3 Minuten habe ich abgebrochen, denn es waren etwa 0.6kWh geladen und der Akku hatte eine unbekannte Temperatur (kann aber durchaus 1 Grad gehabt haben).
An der Säule wird es nicht liegen, die hat zwei Tage zuvor bei warmem Akku bestens funktioniert.
Ist das beim i3 normal?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon rengdengdeng » So 17. Jan 2016, 22:25

Ja - die Ladeleistung an CCS kann sehr schwanken; das ist auch meine Erfahrung.
Kommt eben sehr auf SoC, Temp, (und evtl. auch noch metaphysische Parameter) an. Die Leistung in der ersten Minute ist auch meist reduziert, weil sich Säule und BMS erstmal unterhalten ...
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon Curio » So 17. Jan 2016, 22:31

Schon sehr ungeduldig, 3 Minuten, und m. E. leider aus vorgenannten Gründen nicht wirklich aussagekräftig. Und wenn schon, dann bitte die Temperatur halt angeben - so ist rein gar nichts greif- oder nachvollziehbar. ..
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon ^tom^ » Mo 18. Jan 2016, 00:41

Temperatur vom Akku habe ich so gut es geht angegeben und oder sonst weiss ich nicht wo ich die am i3 auslesen kann.
Beim ersten Versuch hatte ich ein SOC um 60% und beim zweiten Versuch mit dem anderen Fahrzeug um 70% SOC (hier kann es ja schon sein, dass nur noch mit ca. 20kW geladen wird).
Ich hatte nur auf der Probefahrt und geladen und da ging das ab 50% SOC rucki zucki, aber da war es noch wärmer.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon xado1 » Mo 18. Jan 2016, 00:58

ist bei kalten akku beim leaf genauso,einfach nur .......
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4042
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon endurance » Mo 18. Jan 2016, 07:13

3min sind recht kurz und nicht aussagekräftig, da Ladeleistung in den ersten minuten "hochgefahren" wird. Der kalte Akku wird beim CCS laden nach einiger Zeit eigentlich von alleine warm. Es stimmt aber schon, die Leistungen sind je nach Säule und Umgebungsbedingungen sind recht unterschiedlich.
Batterietemp kann man über das ServiceMenü auslesen, wer sich dafür interessiert findet es über die SuFu
(ich hab's mir selber auch mal notiert: https://okedv.dyndns.org/wbb/index.php? ... -aufrufen/)
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon Gummikuh » Mo 18. Jan 2016, 07:23

Guten Tag,

Ich kann das bestätigen. Gestern Nacht an der 50 kW CCS Tanke kam bei 3 Minuten auch nichts rum. Frierend habe ich die Restreichweite abgeschätzt und den Ladevorgang abgebrochen.

Patrick
Gummikuh
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:35

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon endurance » Mo 18. Jan 2016, 07:26

Also wenn der Wagen nicht komplett leer war - ins Fahrzeug und Heizung an... weniger als 5kW Leistung wird es ja nicht gewesen sein.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon Starmanager » Mo 18. Jan 2016, 08:37

Gummikuh hat geschrieben:
Guten Tag,

Ich kann das bestätigen. Gestern Nacht an der 50 kW CCS Tanke kam bei 3 Minuten auch nichts rum. Frierend habe ich die Restreichweite abgeschätzt und den Ladevorgang abgebrochen.

Patrick


Warum hast Du nicht die Standheizung aktiviert? Die nimmt dann den Strom direkt von der Saeule und der Akku kommt dann schon in Fahrt...

Anders herum gesehen sind die Schnelllader ja ideal wenn man eine Strecke gefahren ist und laden muss... dann ist auch der Akku auf Temperatur. Wenn der Akku ausgekuehlt ist wird das zur Geduldsprobe... aber heizen geht ja dann auf jeden Fall.. :mrgreen:
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Laden bei kalten Akku

Beitragvon green_Phil » Mo 18. Jan 2016, 12:35

^tom^ hat geschrieben:
Beim ersten Versuch hatte ich ein SOC um 60% und beim zweiten Versuch mit dem anderen Fahrzeug um 70% SOC

Also Du solltest das schon mit gut geleertem Akku testen. Beim relativ kleinen i3-Akku ist die Ladeleistung bei 70% SOC bereits merklich reduziert.
Desweiteren sind CCS-Lader hauptsächlich für Reisende gedacht, wenn die an der Säule ankommen ist der Akku bereits warm gefahren.
Und die anderen haben es schon genüngend gesagt: 3 Minuten ist doch keine Zeit. Miß mal die Ladegeschwindigkeit in Minute 5 (den Zeitraum von Minute 0 bis 3 solltest Du nicht als Referenz heranziehen).
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste