Laden am Arbeitsplatz

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon i300 » Do 29. Jan 2015, 01:28

Spürmeise hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:
So etwas sollte es auch in Deutschland geben oder ?

Oder.


Soviel ich weiß ist die in deutscher Sprache existierende Literatur zum Thema Steuer umfangreicher als die restliche diesbezügliche Literatur ...vlt. sogar im Verhältnis 90:10 :roll:
Vermutlich bezieht sich >90% davon auf deutsche Steuergesetzgebung... :oops:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon fbitc » Do 29. Jan 2015, 13:09

redvienna hat geschrieben:
Gibt es nicht in der Nähe eine Ladestation ?!

Ist einfacher und günstiger !
nein, gibt es nicht
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon Tideldirn » Do 29. Jan 2015, 17:11

Hab jetzt mal zwei Konzepte zusammengestellt. Die werde ich dann am 12.02. besprechen und dann werde ich sehen, was es werden wird.
Aktuell finde ich aber die Lösung mit Pauschale am einfachsten.
Verbrauch des Fahrzeugs + 20% Zuschlag * einfache Wegstrecke * Strompreis * 22 Arbeitstage
Für Besucher, Kunden würde ich nichts veranschlagen oder bestenfalls eine Tagespauschale von 1,- Euro.
So ist die komplette Abwicklung kinderleicht und die Ladebox kostet 200 Euro in VA und 123 Euro in beschichtetem Stahlblech.
So wie es aussieht wird diese Lademöglichkeit aktuell niemand außer mir nutzen können. Frank hat ja keine ZOE mehr aber der Hybrid kann ja auch geladen werden.
Das sollte eine gute Lösung für die Firma und für mich sein.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon The-Bug » Do 29. Jan 2015, 19:01

Also da bei mir sich nach meinem ZOE Kauf die ganze Belegschaft eine ZOE zugelegt hat, habe ich beschlossen einen LOLO von TNM zu ordern die wird meine 32CEE ersetzen so können alle Die Säule benutzen und ich habe eine vernünftige Übersicht über die Ladeaktivitäten!
Mitarbeiter Laden kostenlos bei mir.
Der Betrieb unter uns lädt zum Einkaufspreis. Die haben sich auch ZOE bestellt!
Grüße Alex


ZOE Intens Neptun Grau 12/14 (fährt meine Frau)+ ZOE Intens Schwarz 2/14
Verbrenner frei ;)
Model 3 Vorbestellung 31.3.16
Benutzeravatar
The-Bug
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:48
Wohnort: Köln

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon Deef » Do 29. Jan 2015, 21:58

He the bug, schick mal nen Link dazu an Renault.- Du scheinst ein guter Multiplikator zu sein. Respekt!
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon lgross » Fr 30. Jan 2015, 09:15

redvienna hat geschrieben:
Gibt es nicht in der Nähe eine Ladestation ?!

Ist einfacher und günstiger !


Ich verstehe solche Kommentare nicht. Um ein paar Euro zu sparen soll man man sich auf eine externe Ladesituation verlassen? Mann man sie braucht ist sie gerade besetzt oder zugeparkt? Und dann das Gelatsche zwischen Arbeitsplatz und Ladestation?

Diese Unannehmlichkeiten sind genau der Grund, weshalb viele erst gar kein BEV in Erwägung ziehen.

In meiner Firma haben wir das mit einer Pauschale geregelt. Wer sich an den CEE Stecker hängen will, zahlt dafür einen Betrag der ca. 16 kW Ladeleistung entspricht, in der Kantine.
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon redvienna » Fr 30. Jan 2015, 09:23

Es geht doch nicht um sparen, sondern wenn die Firma so kompliziert ist ! :lol:

Bei mir würden die Mitarbeiter offene Türen einlaufen.
Man sollte die Firma auf den Werbeeffekt aufmerksam machen.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon Spürmeise » Fr 30. Jan 2015, 09:31

lgross hat geschrieben:
Wer sich an den CEE Stecker hängen will, zahlt dafür einen Betrag der ca. 16 kW Ladeleistung entspricht, in der Kantine.

Für welche Ladedauer entspricht der Betrag dieser Leistung?
Spürmeise
 

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon Starmanager » Fr 30. Jan 2015, 09:35

Ob das nicht noch ein Fiasko vor der Steuerbehoerde wird wenn die erfahren dass man im Geschaft tanken kann und keine EEG Umlagen und so Sachen bezahlen muss... das dauert nicht lange dann muss der Arbeitgeber bestimmt dann dafuer die Umlage nachzahlen da der Strom ja nicht fuer den Wettbewerb verwendet wird sondern fuer das Laden des Autos des Mitarbeiters. Anders wird es aussehen wenn das Geschaeftsauto geladen wird...
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Laden am Arbeitsplatz

Beitragvon redvienna » Fr 30. Jan 2015, 09:48

Noch besser ist Tesla fahren und guter Sex.

Schönes Wochenende ! :thumb:

PS: Wozu gibt es Steuerberater - es gibt sicher eine Lösung.
Aus meiner Sicht ist die einfachste Lösung ein eigener Stromanschluss. (hat dann nichts mehr mit der Firma zu.)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste