Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhöhen

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon TobsCA! » Mi 10. Jan 2018, 15:42

ICh hab mir eben bereits meinen zwiten i3 Ziegel gekauft.
Der erste hängt in der Firma mit CEE Blau und 16A.
Den zweiten würde ich gerne auch mit CEE blau Ausstatten aber umschaltbar zwischen 10 und 16 A machen.
Damit kann ich zuhause mit Schuko adapter 10A und unterwegs mit CEE 16A.
Wieviel Ohm müssen in den Stecker für 10A ?
Ich finde nur 1500Ohm für 13A, würde aber gerne auf 10A runter.

Oder muss ich die Jumper eventuell über einen Schalter schliessen bei bedarf ?

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Anzeige

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon TMi3 » Mi 10. Jan 2018, 17:25

Ein Widerstand für eine Stromtragfähigkeit von weniger als 13A ist nicht definiert.
TMi3
 
Beiträge: 662
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon Starmanager » Mi 10. Jan 2018, 21:38

TobsCA! hat geschrieben:
ICh hab mir eben bereits meinen zwiten i3 Ziegel gekauft.
Der erste hängt in der Firma mit CEE Blau und 16A.
Den zweiten würde ich gerne auch mit CEE blau Ausstatten aber umschaltbar zwischen 10 und 16 A machen.
Damit kann ich zuhause mit Schuko adapter 10A und unterwegs mit CEE 16A.
Wieviel Ohm müssen in den Stecker für 10A ?
Ich finde nur 1500Ohm für 13A, würde aber gerne auf 10A runter.

Oder muss ich die Jumper eventuell über einen Schalter schliessen bei bedarf ?

MfG


Mit wieviel Strom laedt er denn wenn Du im Auto die Ladeleistung reduzierst? Das waere die einfachste Moeglichkeit.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1246
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon TobsCA! » Mi 10. Jan 2018, 22:39

Ich fahr ne Zoe :)

Das Kabel wird wohl anfang nächster Woche kommen, dann teste ich mal was die einzelnen Jumper bewirken.
Dann brauche ich nur 2 Wasserfeste schalter und kann jmp1 +2 bei bedarf wieder schliessen.
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon DJBunsen » Di 13. Feb 2018, 13:28

Was haltet ihr denn von folgender Umbauvariante:

1. ICCB mit CEE-Stecker Blau versehen (ist bereits gemacht)
2. Den Umbau wie in http://www.thomasknauf.de/i3_16A_Laden.html beschrieben machen, aber mit folgender Änderung:
- Den Widerstand im Stecker durch einen Widerstand mit 680 Ohm ersetzen
- Den Kippschalter weglassen

Die maximale Stromstärke kann ich dann mit den Tasten am ICCB regeln, so wie in der Bedienungsanleitung auf Seite 5 beschrieben zwischen 16A, 13A, 11A, 8A, 6A.
https://www.kopp.eu/de/attachments/content/105553/1.-percedos_bedienungsanleitung.pdf

Als Vorteil sehe ich den Wegfall des Schalters im Stecker.
DJBunsen
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:19

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon DeJay58 » Di 13. Feb 2018, 13:31

Kann sein dass Du von einem andren iccb sprichst als in der Anleitung?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4178
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon DJBunsen » Di 13. Feb 2018, 13:47

Ich meine das Standard-BMW ICCB. Der Verweis auf die Anleitung betrifft nur die Regelung der maximalen Stromstärke.
DJBunsen
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:19

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon DeJay58 » Di 13. Feb 2018, 13:49

Aber Du weißt schon dass der heutige ICCB ein ganz anderer ist als der der damals umgebaut wurde?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4178
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon TobsCA! » Di 13. Feb 2018, 13:57

Ich habe nun meinen Skandinavischen I3 Zeigel umgebaut. Der war ab Werk auf 8A limitiert.
ein 2,5qmm Adapterset verhalf dem Ziegel zur blauen CEE, dazu gabs dann noch cee auf Schuko.
im bestand hatte ich noch 16A cee rot auf blau.

Über das öffnen und schliessen der Jumper 1 und 2 sowie dem verstellen des Widerstandes lassen sich nun folgende Ladeleistungen einstellen:
7A 9A 10A 12A 16A

damit habe ich jetzt für :
100€ Zeigel
CEE Adapterset 23€ mit jeweils 1,5m Kabel, also als Schuko dann 3m
Widerstände, Schalter, Schutzkappen etc. bei Conrad 12€

Gesamt knappe 135€ für den perfekten destination Ziegel.
Unterwegs habe ich nur mein Typ2 Kabel dabei, aber nacher gehe ich an einen See mit blauen CEE Dosen.
Auch kann ich damit bei meinem Bruder an der weit entfernten Schuko laden ohne Angst haben zu müssen.

MfG und viel Spass beim nachbauen !
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Re: Ladeleistung Original BMW i3 Kabel mit 12 A um 25 % erhö

Beitragvon DJBunsen » Di 13. Feb 2018, 14:03

Ich habe ihn ja noch nicht aufgemacht und nachgesehen. Es ging ja auch bei meiner Frage darum, ob der Schalter wirklich nötig ist (ausser dass er dem Auto eine Unterscheidung ermöglicht). Der einzige Grund ein Umschaltung auf weniger als 16A zu machen, ist doch der Schutz der Steckdose. Wenn ich diese Umschaltung über die ICCB Tasten machen kann, ist doch der Schalter überflüssig?
DJBunsen
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:19

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paul468DX und 3 Gäste