Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon Hasi16 » Di 8. Apr 2014, 22:33

iWalter hat geschrieben:
Hallo,
hab noch einmal testweise versucht mit 20A zu laden, es funktioniert wenn man am Lademodul, nach der Umstellung auf den höheren Maximalstrom, einen Reset durchführt. Bei 20A Begrenzung zieht der i3 zwischen 4,3 und 4,5 kW also etwa 18-19 A, auch bei dieser Einstellung wurde von BMW ausreichend Sicherheit eingeplant.
Jetzt lade ich wieder mit Begrenzung auf 16A.
Mit den 3,3 kW können ich und der Akku des i3 auf Dauer gut leben.

Walter

Hallo,

ich nehme mal an, dass du den Reset am Ladecontroller der Wallbox gemacht hast, oder?
Was ich nicht ganz verstehe: Du hast ja scheinbar die richtige Verkabelung für 20 Ampere, warum stellst du es nicht dauerhaft ein? Die Absicherung darf man ja auch auf 20 A setzen, wenn alles dahinter passt... auf die Lebensdauer des Akkus wirkt sich der Unterschied sehr sehr sehr wahrscheinlich nicht aus.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon iWalter » Mi 9. Apr 2014, 06:56

Hallo Hasi16,
Theoretische wären 20A möglich, nachdem aber unser Wohnungsanschluß insgesamt nur mit 3 x 25A abgesichert ist, hat unser Elektriker davon abgeraten und einen 3 x 16A Anschluß installiert.

Gruß Walter
i3 a new Age.
iWalter
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:39
Wohnort: Linz / Donau

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon Hasi16 » Mi 9. Apr 2014, 09:14

iWalter hat geschrieben:
Hallo Hasi16,
Theoretische wären 20A möglich, nachdem aber unser Wohnungsanschluß insgesamt nur mit 3 x 25A abgesichert ist, hat unser Elektriker davon abgeraten und einen 3 x 16A Anschluß installiert.

Gruß Walter

Ach so, okay!
Ich hätte gedacht, dass man die 16 A-Begrenzung dann besser im Auto einstellen kann, so dass man im Fall der Fälle trotzdem mit 20 A laden kann.
Bei bestellter Schnellladeoption gibt es da doch ein Menü, oder?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon franmedia » Mi 9. Apr 2014, 09:24

Hasi16 hat geschrieben:
Ich hätte gedacht, dass man die 16 A-Begrenzung dann besser im Auto einstellen kann, so dass man im Fall der Fälle trotzdem mit 20 A laden kann.
Bei bestellter Schnellladeoption gibt es da doch ein Menü, oder?

Damit kann man leider nur eine Reduktionsstufe einstellen. Nach meiner Messung sind das 12A. Würde hier also leider nicht helfen.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon Hasi16 » Mi 9. Apr 2014, 09:26

franmedia hat geschrieben:
Hasi16 hat geschrieben:
Ich hätte gedacht, dass man die 16 A-Begrenzung dann besser im Auto einstellen kann, so dass man im Fall der Fälle trotzdem mit 20 A laden kann.
Bei bestellter Schnellladeoption gibt es da doch ein Menü, oder?

Damit kann man leider nur eine Reduktionsstufe einstellen. Nach meiner Messung sind das 12A. Würde hier also leider nicht helfen.

Aha! Ich dachte, dass man da zwei Stufen hat und damit zwischen "bis zu 32" und "bis zu 16" wählen kann.
Hasi16
 

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon ccr65 » Sa 12. Jul 2014, 19:49

heute habe ich testweise den Akku ganz leer gefahren - war echt spannend :-)
bin einfach losgefahren und bei der hälfte - also 70km gefahren, bei restreichweite 70km umgedreht und mit Umwegen zurück, da die restreichweite doch mehr wurde und ich es genau wissen wollte.
also 140km zur hälfte prognostiziert und zum schluss dann doch 177km obwohl ich im navi als ziel nach der wende den Startpunkt eingab. also behält er sich immer gewisse Reserven für den fall dass was nicht so passt
na auf jedenfall scheinen mir über 200km bei normaler, reduzierter Fahrweise - für mich wohlgemerkt - nicht machbar.
ich hatte zwar comfort-modus, hatte aber keine Klima, keine sitzheizung natürlich und nur das begrenzungslicht an
aussentemp war heute um die 23°C. anfangs und am ende Stadtverkehr ca.:30km, den rest Landstraße mit max. 85km/h
ich habe mich wirklich sehr bemüht dahinzugleiten, 30km aber noch zusätzlich rauszuholen also über 200km, geht bei dieser Geschwindigkeit sicher nicht. die hügelige Landschaft ist sicher nicht irrelevant, da der spez. energie-momentanwert schon auch auf 90kwh/100km stieg. es sind aber die akkukapazitäten ja auch nicht immer gleich, vielleicht ist meiner ja nur durchschnitt :-(
unterm strich passt das aber schon für meinen bev, war ein schöner ausflug und habe wieder neue flecken rund um meine Stadt kennengelernt :o . ist schon auch interessant nicht immer die gewohnten strecken zu fahren.
an der Garage angekommen waren nur mehr striche :shock: - da wollte ich dann doch gleich laden.
hat da wer schon mehr riskiert und mit den strichen noch ein paar km abgespult?
mit meinem ersatzlader habe ich dann auf max 16a gestellt und eine Ladezeit von ca.: 7h15 angezeigt bekommen
stimmt diese angezeigte dauer bis zum schluss oder ändert sie sich noch?, möchte nicht in der nacht aufstehen und kontrollieren. wäre aber gut zu wissen ob man sich darauf verlassen kann. jedenfalls hat sich die prognostizierte Endzeit verkürzt als ich die Ampere-einstellung vergrößerte. gut 7 stunden für eine vollladung finde ich aber für meinen i3 ohne ladeextra akzeptabel!
über nacht habe ich somit nie ein Problem den Akku ganz aufzuladen.
Dateianhänge
2014-07-12 19.28.40.jpg
2014-07-12 19.43.41.jpg
2014-07-12 19.44.28.jpg
ccr65
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 18:00

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon i3Prinz » Mo 14. Jul 2014, 08:43

Lustig finde ich, daß der i3 die Hälfte der Klaviatur bei ePower weggenommen hat, damit du nicht mehr
Vollgas beschleunigen kannst...
Hat das Mennekes Ladekabel eigentlich einen Schukostecker?
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Ladeleistung bei 16A Maximalstrom

Beitragvon ccr65 » Mo 14. Jul 2014, 13:57

nein, kein schuko, einen cee 16a blau
ccr65
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 18:00

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste