Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon effzwonull » Fr 28. Jul 2017, 13:03

Da hast du was zusammengewürfelt

Eckhard hat geschrieben:
Der 33 kW i3 lädt 3-phasig am AC. [/url]


allerdings mit 11 kW Ladeleistung

Eckhard hat geschrieben:
Bis 95% mit bis zu 42 kW. [/url]


an DC!
effzwonull
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 12:30

Anzeige

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon AbHotten » Fr 28. Jul 2017, 13:14

@Eckhard:

kW = Leistung ≙ PS
kWh = Menge ≙ Liter

:mrgreen:
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon Karlsson » Fr 28. Jul 2017, 14:02

AbHotten hat geschrieben:
@Eckhard:

kW = Leistung ≙ PS
kWh = Menge ≙ Liter

:mrgreen:

Hä? Er hat es doch richtig benutzt.
Nur die Zahl stimmte nicht. 42kW AC ist da nur Wunschdenken.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12810
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon Starmanager » So 30. Jul 2017, 08:27

Beim i3 mit dem kleinen Akku habe ich gestern von 1% - 70% mit 125A direkt am BMS gemessen. Es wurde am 50KW Lader von ABB geladen. Ab 70% wurde die Klimaanlage zugeschaltet und die Geschwindigkeit wurde halbiert und nahm immer mehr ab. Die Akkutemperatur war bei Ladebeginn bei 23°C und bei 70% bei genau 30°C.

1- 70% 125A bei 350V Batteriespannung = 43,7KW Ladeleistung ohne Verluste.
70-85>% 60A bei 390V Batteriepsannung = 23,4KW Ladeleistung ohne Verluste.
Der Rest verlief dann wie immer sehr langsam mit 10A bei 395V.

Die Akkutemperatur wurde dann bei 30°C gehalten.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon ohne22 » So 30. Jul 2017, 08:54

Interessant. Unser 60Ah i3 lädt immer bis 80 % bei "voller" Leistung durch. Sprich: über 40 kW (42 bis 45 kW laut Säule, je nach Typ). Selbst auf längeren Strecke mit immer nur Schnelllader und ohne Pausen für den Akku ändert sich das nicht.

Die große Tour dieses Jahr musste der i3 auch bei großer Hitze bewältigen. Vielleicht sähe es im Winter schlechter aus.
ohne22
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:21

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon BiEmDablju » So 30. Jul 2017, 11:12

Der i3 lädt AC nur 11kW, nicht 42!
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon fabbec » Mo 31. Jul 2017, 05:27

Und bei der Zoe kannste froh sein das sie überhaupt ladet :-)
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon Eckhard » Mo 31. Jul 2017, 07:34

AbHotten hat geschrieben:
@Eckhard:

kW = Leistung ≙ PS
kWh = Menge ≙ Liter

:mrgreen:


Richtig. Da es hier um die Ladeleistung und nicht um die Menge ging, wird diese überall in kW und nicht kWh angegeben.

Den fehlenden DC habe ich ergänzt. Bei AC sind natürlich maximal nur 11 kW möglich. DC bis zu 50 kW und bei 95% laut der Tabelle hier aus dem Forum noch 42 kW am Schnelllader.

In der Praxis ist bis 95% SOC kaum ein Geschwindigkeitsunterschied feststellbar weil auch viele Säulen in ihrer Ladegeschwindigkeit schwanken.

-----------------------------------------------
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
Reiseberichte + mehr zum Thema Elektromobilität auf meinem Blog http://emobilitytoday.de
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 317
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Ladegeschwindigkeit BMW i3(im Vergleich zu Renault Zoe)

Beitragvon Helfried » Mo 31. Jul 2017, 19:57

Eckhard hat geschrieben:
Der 33 kW i3 lädt 3-phasig am AC.

-----------------------------------------------
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
Reiseberichte + mehr zum Thema Elektromobilität auf meinem Blog http://emobilitytoday.de


@Eckhard, du sendest seit einiger Zeit deine ein wenig übertrieben lange Werbesignatur bei jedem Eintrag doppelt mit.
Merkst du das eigentlich nicht langsam?

99 von 100 Usern verwenden die Forums-Sig, nicht die technisch gesehen meist ein wenig dümmliche Tapatalk-Sig.
Helfried
 
Beiträge: 5225
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste