Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unterbr.

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon acpacpacp » Di 19. Mai 2015, 16:36

Mit einem SMA Wechselrichter könnte man sich das zweite Energy Meter sparen - ich habe aber einen Kaco Powador. Und mit S0/D0 wollte ich dann auch nicht rumbasteln.
Zuletzt geändert von acpacpacp am Di 19. Mai 2015, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Anzeige

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon der_olf » Di 19. Mai 2015, 16:41

acpacpacp hat geschrieben:
Ein Energy Meter ist Netzbezugszähler und der zweite PV-Erzeugungszähler.

O.K., Du hast also keine SMA Wechselrichter mit Bluetooth Schnittstelle.

acpacpacp hat geschrieben:
Ich habe die Wallbox allerdings schon dabei erwischt das sie dem Tesla 11kW Ladeleistung anbietet obwohl nur 7kW PV-Überschuss vorhanden waren!? Ist da noch Feintuning nötig oder kommt sowas einfach vor?

Genau das ist ja mein Reden. Der SHM mit der AMTRON bekommen es einfach nicht hin das System in Echtzeit auszuregeln und fahren entweder eine Menge Netzbezug oder speisen PV-Strom ein, manchmal passt es für einen Augenblick auch. Was überhaupt nicht nachvollziehbar ist, dass die Ladeleistung erhöht wird bis in den Netzbezug und dann abrupt abgeschaltet wird, obwohl keine Lastschwankung im Haus bzw. auf der PV-Erzeugerseite war! Dann dauert es eine ganze Weile bis die Ladung von neuem Startet. Wenn man plötzlich auftretende Lasten ausregeln muss macht es auch keinen Sinn die Ladung gleich gänzlich abzuschalten, sondern für einen sinnvollen Beobachtungszeitraum mit min. Leistung bei 6 Ampere weiterlaufen zu lassen. Sie kriegens nicht hin :( :?:

Ilchi hat geschrieben:
Wir haben ebenfalls einen SHM mit unterschiedlichen Verbrauchern (LWP über gesonderte Steuerung, Funksteckdosen). Meine Beobachtung ist, dass der SHM erst lernen muss. Vielleicht kommt daher auch die Überladung. Nach einigen Tagen passt die Optimierung aber dann immer besser. Ich würde erst einmal abwarten und schauen, was der SHM so in der nächsten Zeit einplant. Ich bin aber sehr gespannt, was Du berichtest. Für mich ist das ein sehr spannendes Thema, da man so natürlich den EV deutlich erhöhen können müsste.

Mein SHM lernt nun schon aktiv seit Februar die AMTRON kennen und hat nichts dazugelernt.
Ich werde mir das noch eine Weile ansehen, voraussichtlich bis nächstes Frühjahr, wenn sie es dann nicht auf die Reihe gebracht haben, bau ich auf was anderes um - das funktioniert!

Gruß der_olf
Zuletzt geändert von der_olf am Mi 20. Mai 2015, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon acpacpacp » Mi 20. Mai 2015, 17:25

Ganz verstehe ich die Grafik nicht... die Amtron bekommt mehr Leistung zugewiesen als PV-Strom erzeugt wird - aber der Netzbezug bleibt dennoch auf Null?!

Wie auch immer, prinzipiell funktioniert die Sache: Ich habe seit Inbetriebnahme haufenweise kontrollierte Ladestarts- und Abbrüche gesehen und die Ladeleistung war auch stark schwankend. 24h später war der Tesla-Akku voll :-) Am Feintuning dürfen SMA und Mennekes ruhig noch arbeiten...

amtron.tiff
amtron.tiff (390.56 KiB) 953-mal betrachtet
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon acpacpacp » Fr 5. Jun 2015, 14:13

Nach etwas Bebachtung scheint mir, das offenbar das Doppelte des tatsächlichen Überschusses geladen wird.

Ein Bug in der 22kW Amtron? Würde es bei der 11kW Version passen? Oder liegt es daran das der Tesla dreiphasig lädt? Mit zwei Phasen würde es etwa passen :-)

An wen kann denn einen Bug-Report schicken? Mennekes oder SMA?
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon der_olf » Fr 5. Jun 2015, 17:45

acpacpacp hat geschrieben:
Ein Bug in der 22kW Amtron? Würde es bei der 11kW Version passen? Oder liegt es daran das der Tesla dreiphasig lädt? Mit zwei Phasen würde es etwa passen :-)


Ein Bug?! Ich würde sagen die Funktion ist einfach nicht fertig entwickelt!

Nach deinen Beobachtungen weiß ich wenigstens das es nicht am 1phasigen laden mit einer 3phasigen Box liegt.

Da sich beide Hersteller mit Aussagen über neue FW Release und deren Funktionen bedeckt halten, kannst du nur warten und hoffen.

der_olf
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon der_olf » Di 29. Sep 2015, 16:49

Hallo Leute,

es ist endlich Bewegung in der Sache!
SMA hat das nächste große Update für den HomeManager für Oktober angekündigt:
http://www.sma-sunny.com/2015/09/04/sun ... more-45878

Demnach werden damit dann die Mennekes und Schletter Wallboxen offiziell unterstützt!
Außerdem erhält der SHM noch weitere erhoffte Funktionalitäten, ich bin gespannt...

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

der_olf
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon acpacpacp » Mi 7. Okt 2015, 15:51

Morgen soll es soweit sein.
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon der_olf » Mi 14. Okt 2015, 20:40

Bei mir ist Sie nun drauf:
SHM: 1.12.11.R und 5.00.0.R

Mennekes hat ebenfalls nachgelegt:
Amtron: 1.07 - download unter http://meineladestation.de/update.html

Jetzt warte ich auf Sonne und drück uns die Daumen.

der_olf
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon meisterlind » Mi 14. Okt 2015, 21:28

Sehr schön. Bitte unbedingt hier berichten wie die Kombination läuft. Das spannendste Thema überhaupt zur Zeit ;-)
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr. Seit 11/2016 zusätzlich noch Zoe Q210. Ab 2018 -> ≡ :-)
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 83% Autarkie.
meisterlind
 
Beiträge: 353
Registriert: Di 30. Sep 2014, 05:34
Wohnort: Siegelbach

Re: Überschussladen AMTRON mit SHM / Ladefehler b. ext. Unte

Beitragvon acpacpacp » Do 15. Okt 2015, 05:53

der_olf hat geschrieben:
Bei mir ist Sie nun drauf:
SHM: 1.12.11.R und 5.00.0.R

Mennekes hat ebenfalls nachgelegt:
Amtron: 1.07 - download unter http://meineladestation.de/update.html

Jetzt warte ich auf Sonne und drück uns die Daumen.

der_olf


Musstest Du den SHM restarten? Bei mir ist noch immer die alte Version drauf.
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste