Ladeabbruch

Re: Ladeabbruch

Beitragvon endurance » Fr 4. Jul 2014, 13:55

ich beziehe mich auf öffnen und schließen der Türschlösser (fernbedienung/comfort access) - frei Säulen wie auch die Steckdose (via ICCB) unterbrechen dann kurz und laden weiter. Kostenpflichtige brechen dann meist komplett ab und warte auf neue Authentifizierung.

>Wenn man aufgeschlossen hat und den Stecker drin lässt, dann will er nach einiger Zeit wieder anfangen.

genau das meine ich, das funktioniert aber eben bei vielen Säulen nicht und bei Münzsäulen ist dann meist auch das Restgeld weg.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: Ladeabbruch

Beitragvon endurance » Fr 4. Jul 2014, 13:58

i3_er hat geschrieben:
endurance hat geschrieben:

generell: gibt es eine andere abbrechen möglichkeit am Auto wie auf/zu schließen? War ich bisher zu blöd einen laden abbrechen knopf zu finden?



auf der Beifahrerseite, die hintere Tür aufklappen.
In der Karosserie, hinten - fahrzeugsseits hmm in Höhe des Sitzpolsters -

gut das ist die Notentriegelugn - aber das sollte doch einfacher gehen. Aus meiner Sicht gehört Ladenabbrechen von Tür/auf/zu getrennt, das eine hat mit dem anderen nur bedingt zu tun.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladeabbruch

Beitragvon i3Prinz » Fr 4. Jul 2014, 20:32

Ich warne davor, bei DC Ladung den Stecker manuell am BMW zu entriegeln. Im ungünstigsten Fall zieht man einen
Lichtbogen, der mit 360V und 120A gespeist wird. Schwere Verbrennungen im Kopf- und Oberkörperbereich können die
Folge sein. Der Lichtbogen erlischt bei DC auch nicht sofort, im Gegensatz zu AC, wo es zu Nulldurchgängen bei der Spannung kommt.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Ladeabbruch

Beitragvon Hasi16 » Fr 4. Jul 2014, 21:51

Ich glaube, dass bei der Notentriegelung das Laden sofort gestoppt wird. Zudem trennt die Säule den Stromfluss, wenn das Steuersignal vom Auto verliert - und das passiert beim Steckerziehen.

Aber ich glaube nicht, dass der Fall "Notentriegelung" ursprünglich gemeint war.
Hasi16
 

Re: Ladeabbruch

Beitragvon endurance » Sa 5. Jul 2014, 06:37

Ich habe def. nicht nach der NOTentriegelung gesucht sondern nach einer anderen (nicht Tür auf/zu schließen) taeglichen Lsg.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladeabbruch

Beitragvon i3Prinz » Sa 5. Jul 2014, 07:31

Hasi16 hat geschrieben:
Zudem trennt die Säule den Stromfluss, wenn das Steuersignal vom Auto verliert - und das passiert beim Steckerziehen.


Stimmt... Bleibt nur noch die Frage, wie schnell die Ladesäule den Saft abstellen kann. Ein schwereres Schütz benötigt
schon einige Millisekunden, ich schätze jetzt einfach mal 50, bis es getrennt hat. Der Stecker ist da vielleicht schon
nicht mehr kontaktiert, dann raucht wahrscheinlich nur die Buchse und der Stecker ab.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Ladeabbruch

Beitragvon i3Prinz » Sa 5. Jul 2014, 07:42

endurance hat geschrieben:
Ich habe def. nicht nach der NOTentriegelung gesucht sondern nach einer anderen (nicht Tür auf/zu schließen) taeglichen Lsg.


Die Frage habe ich mir auch schon gestellt und die Betriebsanleitung studiert. Da ist scheinbar nur die Lösung mit
dem Ver- und Entriegeln vorgesehen. Diese Kopplung finde ich auch ungünstig. Ich hätte gern einen - von mir aus -
in der Software anwählbaren Schalter, daß ich Unterbrechen und Fortsetzen kann.
Wie lange dauert eigentlich die Ladepause? Müsste man mal stoppen...
Die Entwickler wollten es wahrscheinlich so einfach wie möglich machen und keine weitere Möglichkeit vorsehen,
damit die Komplexität für den Anwender nicht zu groß wird.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Ladeabbruch

Beitragvon E_souli » Sa 5. Jul 2014, 07:58

i3Prinz hat geschrieben:
Ich warne davor, bei DC Ladung den Stecker manuell am BMW zu entriegeln. Im ungünstigsten Fall zieht man einen
Lichtbogen, der mit 360V und 120A gespeist wird. Schwere Verbrennungen im Kopf- und Oberkörperbereich können die
Folge sein. Der Lichtbogen erlischt bei DC auch nicht sofort, im Gegensatz zu AC, wo es zu Nulldurchgängen bei der Spannung kommt.


DC stecker da geht es auch nicht - nur beim Schnellladekabel und beim Ziegelstein.
Ist ja auch NUR für den Notfall, den ich einmal hatte
DC muss ja eh säulenseits gestoppt werden um zu entriegeln - sonst muss ein Techniker ran - zum Glück hatte ich das noch nie
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ladeabbruch

Beitragvon Hasi16 » Sa 5. Jul 2014, 17:36

i3Prinz hat geschrieben:
Da ist scheinbar nur die Lösung mit dem Ver- und Entriegeln vorgesehen. Diese Kopplung finde ich auch ungünstig. Ich hätte gern einen - von mir aus - in der Software anwählbaren Schalter, daß ich Unterbrechen und Fortsetzen kann.

Ja leider, der frei belegbare Knopf wäre ja die Möglichkeit schlecht hin. Der Spruch "ich habe meine Handtasche im Auto vergessen" kann an einer Bezahlsäule ganz schön nerven! :lol:
Hasi16
 

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast