KLE defekt

KLE defekt

Beitragvon backblech » Mi 25. Okt 2017, 09:40

Ich bin mir ziemlich sicher, daß die KLE in meinem i3 defekt ist oder im Transportmodus feststeckt seit ich ihn gebraucht gekauft habe. Ich kann nach x Versuchen sagen, daß nicht mehr als 2,5 - 3 kW pro Stunde reingehen. Das ist kein beschleunigtes Laden mehr und bei den aktuellen Minutenpreisen an den Ladestationen unwirtschaftlich. Letzter Versuch am Sonntag: 6,5h für knapp 80% Ladehub.
Hinweise im Forum gibt es, daß amerikanische i3 da ein Problem hatten und die KLE getauscht wurde.
Wer in Deutschland hatte auch das Problem?
Welche NL hat das Problem wie gelöst?

Ich habe die aktuelle Software aufspielen lassen, i3 BJ 09/13.
backblech
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Anzeige

Re: KLE defekt

Beitragvon SaschaG » Mi 25. Okt 2017, 09:47

Was ist eine KLE?
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: KLE defekt

Beitragvon Poolcrack » Mi 25. Okt 2017, 09:51

Dazu gibt es mehrere Threads aus 2014, z.B. diesen hier: bmw-i3-allgemeines/warnung-vor-dem-befreiungsschlag-update-hmi-02-03-03-t6192.html

KLE = Komfort Lade Einheit (Tesla-deutsch: Doppellader), d.h. der zweite Lader, der zum serienmäßigen 3,7 kW-Bordlader mit der Schnellladeoption dazu gekauft wird.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: KLE defekt

Beitragvon Major Tom » Mi 25. Okt 2017, 10:50

Bist du dir sicher, dass die KLE defekt ist?

Welche Einstellung für das Laden hast du im Menu gewählt? Maximal, reduziert?
Hast du CCS Laden? Wenn nicht, dann hast du auch keinen Doppellader?
Hast du an verschiedenen Säulen getestet? Bei einer 11 kW Säule wird es nicht viel schneller. Auch bestimmte 22 kW Säulen haben eine Schieflasterkennung, d.h. mehr wie 4,6 kW gehen nicht.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1023
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: KLE defekt

Beitragvon backblech » Mi 25. Okt 2017, 11:44

@Major Tom: das passt schon alles: alle Ladeeinstellungen auf max., CCS Laden funktioniert. Ladesäule mit einem E-Golf gegengecheckt, an einer EnBW Schnelladestation mit festem Kabel gegengecheckt, mit dem Ladekabel vom E-Golf gegengecheckt, mein Ladekabel am E-Golf gegengecheckt, verschiedene Ladesäulen und immer das gleiche Ergebnis! Maximal 30 - 45 Minuten schneller als der Ziegel, den ich wenn möglich auch eingesteckt habe.
4,6kW hieße bei derzeit 18,1 kWh Kapazität und 80% Ladehub eine Ladedauer von gut 3h. Da bin ich leider Lichtjahre entfernt.

Habe mich jetzt durch durch den og. Thread durchgekämpft und werde meinen Freundlichen fragen ob mein i3 noch die Original KLE hat und dann auf eine PUMA hinweisen und den Tausch verlangen. Der Vorbesitzer war wohl ziemlich tolerant, die Mittelarmlehne knarzt auch ziemlich, was mich bisher nicht gestört hat...aber meine Frau hat gleich eine Bemerkung gemacht.
backblech
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: KLE defekt

Beitragvon Major Tom » Mi 25. Okt 2017, 11:59

Ok, dann ist definitiv etwas nicht in Ordnung.

Wenn der Freundliche aber tatsächlich die alte KLE nicht getauscht hat, dann würde ich auch das Thema 'Motorlager' ansprechen. Da gab es auch eine PUMA Aktion. Die ist dann nämlich bestimmt auch nicht gemacht worden.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1023
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: KLE defekt

Beitragvon backblech » Mi 25. Okt 2017, 12:04

Danke für den Hinweis.Beim ersten "Besuch" wg. angefressener Dichtleiste am Dachfenster hat mir der Serviceleiter versichert, daß in dieser Hinsicht alles gemacht sei, das Thema Motorlager sei erledigt. Werde jetzt mal anrufen und ihn darauf ansprechen.
backblech
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: KLE defekt

Beitragvon Starmanager » Do 26. Okt 2017, 06:15

Wenn die KLE defekt ist kann kein Update gemacht werden. Hat das Auto eine KLE verbaut? Es gibt ja auch die Schnellladung DC ohne AC (gesehen in der Schweiz)
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: KLE defekt

Beitragvon backblech » Do 26. Okt 2017, 06:40

Kein update an der KLE oder insgesamt?
Die neueste Software wurde installiert.
Keine KLE, gibt es dann auch keine Einstellungen im Menu "Laden"? Die ist auf jeden Fall da.
Theoretisch muß der zweite Lader da sein, so ist das Auto gebraucht gekauft, physisch habe ich das nicht geprüft.
Vorbesitzer war die BMW AG. Fast Vollausstattung, da sollte AC Schnelladen dabei sein.
backblech
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: KLE defekt

Beitragvon Starmanager » Fr 27. Okt 2017, 12:57

Kein Update wenn die Fehlerspeicher nicht geleert sind. Das bedeutet wenn ein richtiger Fehler vorhanden ist kann BMW kein Update aufspielen.

Die KLE ist hinter dem Elektrolotor Huckpack eingebaut. Am besten sieht man es wenn man die Abdeckung unter der Kofferraumablage herausschraubt.

Siehe hier https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... bt=61_3137
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste