Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Mo 22. Mai 2017, 14:13

die säule gibt nur das ab, was das auto zieht. das auto ist der bestimmer :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon fridgeS3 » Mo 22. Mai 2017, 16:22

rene1103 hat geschrieben:
regelt das auto soweit alles selbst von der Ladestärke her? Das Tesla Gerät hat/kann ja nur 3phasig. Man kann also 32A am Gerät einstellen. Mehr aber nicht. Die Frage ist logischerweise auf den i3 als 60Ah bezogen...


Die Seite kennst Du schon??

https://www.tesla.com/de_DE/support/installation-manuals-wall-connector?redirect=no

Da gibt es Anleitung und Video zur Installation; in der Anleitung ist beschrieben, wie die Installation bei 230V und einer Phase aussehen muss

Code: Alles auswählen
Anforderungen an den
Leitungsschutzschalter

Um zu ermitteln, welcher vorgeschaltete Leitungsschutzschalter benötigt wird, lesen Sie die verfügbare Stromstärke am Verteilerkasten bzw. Schutzschalterkasten ab.

Der Wandanschluss hat einen innenliegenden Drehschalter, mit dem Sie die Betriebsstromstärke einstellen können (siehe Betriebsstrom einstellen auf Seite 21). Der Leitungsschutzschalter sollte ausgelegt sein auf eine kontinuierliche Stromstärke von: 6, 8,10, 13, 16, 20, 25, oder 32 A.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2100
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon rene1103 » Mo 22. Mai 2017, 16:35

Jo danke dir. Mein Elektriker hat das Teil heute installiert. Aber nicht an 230V sondern an Drehstrom 400V. Habe mich das nur während der Arbeit für mich gefragt als ich in den besagten Dokumenten gelesen habe ;)
BMW i3 60Ah
rene1103
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon rene1103 » Mo 22. Mai 2017, 17:29

Hier noch zwei Bilder von der installierten Tesla Wallbox m. 7,5m Kabellänge :)

IMG_0287.JPG


IMG_0286.JPG
BMW i3 60Ah
rene1103
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Mo 22. Mai 2017, 20:51

glückwünsche, schaut gut aus.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon TOMbola » Di 23. Mai 2017, 08:25

rene1103 hat geschrieben:
Hier noch zwei Bilder von der installierten Tesla Wallbox m. 7,5m Kabellänge :)

IMG_0287.JPG


IMG_0286.JPG


Die Installation lässt zu Wünschen übrig, die Leitungen laufen nicht wirklich am Erdboden lang oder?
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon Gambiter » Di 23. Mai 2017, 09:02

Das Kabel ist sauber in einem Kabelkanal verlegt!

Spricht überhaupt nichts dagegen!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 311
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon TOMbola » Di 23. Mai 2017, 09:30

Gambiter hat geschrieben:
Das Kabel ist sauber in einem Kabelkanal verlegt!

Spricht überhaupt nichts dagegen!


22kW unter Feuchtigkeit spricht nichts dagegen, also zumindest in Pakistan nicht.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon rene1103 » Di 23. Mai 2017, 09:52

TOMbola hat geschrieben:
Die Installation lässt zu Wünschen übrig, die Leitungen laufen nicht wirklich am Erdboden lang oder?


Der Kabelkanal ist komplett zu und berührt an keiner Stelle den Boden. :)
BMW i3 60Ah
rene1103
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Kaufempfehlung Wallbox I3/Tesla?

Beitragvon TOMbola » Di 23. Mai 2017, 19:37

rene1103 hat geschrieben:

Der Kabelkanal ist komplett zu und berührt an keiner Stelle den Boden. :)


Stimmt es fehlen ca. 2cm. Einen solchen Kabelweg hab ich noch nie gesehen, hätte ich so niemals abgenommen, aber bitte die Geschmäcker sind verschieden.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste