i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon Walchhofer » Di 30. Dez 2014, 11:08

Hallo Leute,

gestern war die von mir normal verwendete 11kW Ladestation meines i3 zugeparkt,
dann habe ich ihn bei 22 kW angesteckt.

Ladeabbruch - Ladefehler. Mehrmals probiert, mit dem gleichem Ergebnis. Dann habe ich es auf die Kälte geschoben, es hatte ca. -10 Grad. Das Auto vorklimatisiert - dabei dachte ich mir, jetzt wird auch die Batterie mittemperiert. Aber trotzdem, das gleiche Ergebnis.

Heute war meine Ladestation wieder frei, umgesteckt. Und das Auto lädt Problemlos. Jetzt weiss ich nicht, hat es mit der Kombination Kälte/22 kW zu tun gehabt. Oder ist das Auto beim letzten Werkstattbesuch umgestellt worden, dass es überhaupt nicht mit 22 kW lädt.

Parallel dazu ist die Ladeklappe nicht aufgegangen - beim freundlichen Versuch, Sie aufzubekommen, habe ich die Blechabdeckung - Sorry, natürlich Carbon - abgerissen. Aber dann kommt man schön zum Schloss dazu, und kann das Schnapperl wegdrücken. Mal sehen, wie ich den Carbondeckel wieder optisch halbwegs schön raufbekomme.

Hat irgendwer ähnliche Probleme mit dem Lademodus 22 kW ?

Danke Michi
Fahre einen BMW i3 seit Februar 2014 - einfach nur geil !
Gratis Laden für alle - bei meiner E-Tankstelle in Filzmoos - Salzburger Land.
Elektromobilität im Wanderhotel - mit Gratis-Tankstelle, BMWi3, E-Bike, Segway und 10% Elektronautenbonus.
Walchhofer
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:59
Wohnort: Filzmoos - Österreich (Sbg.)

Anzeige

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon endurance » Di 30. Dez 2014, 12:03

Kälte und 22kW hängt eher nicht zusammen (habe daheim ja jetzt auch 22kW).schaut mir eher wie ein Kommunikationsproblem zwischen Auto und Säule aus.

Carbondeckel?
Sorry, natürlich Carbon - abgerissen. Aber dann kommt man schön zum Schloss dazu, und kann das Schnapperl wegdrücken

Icke nix verstähn!? schloss? mach bitte mal ein Bild.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon franmedia » Di 30. Dez 2014, 13:13

Walchhofer hat geschrieben:
Blechabdeckung - Sorry, natürlich Carbon - abgerissen

Wohl eher Plastik ;-) Sollte man aber wieder anbringen können, zur Not in der Werkstatt. Dort wurde bei mir der Tankdeckel mit der Mechanik (also alles unter der Abdeckung) getauscht und der ursprüngliche Plastikdeckel in Wagenfarbe wieder draufgesetzt. Ich denke, dass da so Plastikösen und Haken dran sind, mit denen das einschnappt. Wenn die nicht abgerissen sind, sollte das wohl gehen.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon Walchhofer » Di 30. Dez 2014, 18:26

Hallo endurance und franmedia,

Kommunikation - kann sein. Die Säule geht sonst einwandfrei, mir ist halt noch nichts aufgefallen. Meistens Zoe und auch Teslas laden einwandfrei. Das muss ich mal ein paar Mal probieren - mal sehen.

Könnte auch vielleicht Feuchtigkeit (Schnee im Stecker) eine Rolle gespielt haben, dass die Station oder das Auto Kriechströme gemessen hat ? Bekommt man irgendwo eine schönere Fehlermeldung her - das Ladeabbruch kann ja Unmengen von Ursachen haben ?

Tja, der Deckel wird wohl Plastik sein, beim Runterziehen habe ich als Feinmotoriker leider die Plastikhakerl abgerissen, aber ich denke, man wird eine Lösung finden, schlimmstenfalls ein neuer Deckel und neu bekleben (da ich das Auto schön mit Fotofolie geklebt habe),

LG Michi
Fahre einen BMW i3 seit Februar 2014 - einfach nur geil !
Gratis Laden für alle - bei meiner E-Tankstelle in Filzmoos - Salzburger Land.
Elektromobilität im Wanderhotel - mit Gratis-Tankstelle, BMWi3, E-Bike, Segway und 10% Elektronautenbonus.
Walchhofer
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:59
Wohnort: Filzmoos - Österreich (Sbg.)

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon RegEnFan » Di 30. Dez 2014, 18:34

Bei mir hat sich der Deckel bisher sehr stabil gezeigt. Ist mir schon ein paar mal beim aus der Garage fahren "heruntergesprungen" (hatte vergessen die Klappe zu schließen).
Ich habe das Plastikteil dann immer problemlos wieder auf das schwarze Untergestell schieben können.
Da war nie etwas beschädigt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon Norbert W » Do 1. Jan 2015, 12:10

Seit gestern lädt unser i3 an unserer 22kW Kebabox nur noch mit max. 3,4 KW
Ich habe gestern und heute mehrmals Ladevorgänge gestartet, er lädt einfach nicht mehr mit der Leistung, die er vorher brachte. Vorher hat er immer mit 6,8 - 7 KW geladen. Erst ab 80% Akkufüllung fing er an, die Ladeleistung zu reduzieren. Bei den jüngsten Ladevorgängen war der Akku zu ca. 40% voll.

Jetzt werde ich ihn erst mal mit der reduzierten Ladeleistung voll laden, mal sehen, wie es dann bei den nächsten Ladevorgängen ist.

Aber ich werde einen Termin bei BMW machen, da stimmt irgendwas nicht. Entweder ist die KLE kaputt, oder die Steuerung spinnt.
Norbert W
 
Beiträge: 538
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon BMW EV » Do 1. Jan 2015, 12:19

Klingt wie KLE. Deswegen wurde ja die Ladeleistung reduziert. Hast Du schon eine neue?? Oder noch die alte mit Software vom 2014? Also die ungedrosselte alte Variante?

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon Norbert W » Do 1. Jan 2015, 12:24

Unsern i3 haben wir seit März 2014. Es ist die ungedrosselte, alte Variante, noch kein Softwareupdate.

Störungen werden weder im i3, noch bei connected drive angezeigt.
Norbert W
 
Beiträge: 538
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon Norbert W » Do 1. Jan 2015, 15:22

Jetzt habe ich bei connected drive eine Warnmeldung gelesen:

Laden mit reduzierter Leistung seit Km-Stand 7176 km
Norbert W
 
Beiträge: 538
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: i3 lädt nicht an 22 kW bei Kälte

Beitragvon BMW EV » Do 1. Jan 2015, 15:38

Nun , dann auf zur BMW Werkstatt.
Zum Glück fährt er ja noch. Auf die KLE wartet man so eine Woche.
Wenn die Vermutung richtig ist. Aber das bekommt man nur in der Werkstatt raus. Ferndiagnosen und Schätzungen helfen hier nicht weiter.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste