i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon rs38 » Do 3. Mai 2018, 22:49

es ist das originale Kabel von BMW...(und jetzt wo ich es schreibe, fällt mir gerade ein, daß ich mal auf die 3-phasige Belegung achten sollte) :oops:

ich hätte 11 kW erwartet. es sind aber 5,8- 6 kW

Was ist das für eine komische Ladegeschwindigkeit? Auto ist neu, DC Laden ging rasend schnell.
Benutzeravatar
rs38
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 08:25

Anzeige

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon midimal » Do 3. Mai 2018, 22:50

rs38 hat geschrieben:
es ist das originale Kabel von BMW...(und jetzt wo ich es schreibe, fällt mir gerade ein, daß ich mal auf die 3-phasige Belegung achten sollte) :oops:

ich hätte 11 kW erwartet. es sind aber 5,8- 6 kW

Was ist das für eine komische Ladegeschwindigkeit? Auto ist neu, DC Laden ging rasend schnell.

Ist die Säule putt?
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6632
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon rs38 » Do 3. Mai 2018, 23:20

nein, Auflösung: natürlich war das Kabel nur einphasig. herrje.
Und die geben die Wagen i.d.R. ohne Kabel raus. Hab es mir extra noch holen müssen und dann nicht weiter drauf geachtet.
Das ist nicht das erste mal, daß man bei der NL den Eindruck hat, die wollen auf keinen Fall i Modelle verkaufen. Ich könnte da schon ein kleines Buch der Dösigkeit zusammentragen.


die "krumme" Ladeleistung kam dann wohl zustande weil ich auf Basis des SoC hochgerechnet habe. dann kann man von ca. 7,2 - 6,0 = 1,2 kW Ladeverlustleistung ausgehen.
Benutzeravatar
rs38
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 08:25

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Man-i3 » Fr 4. Mai 2018, 08:17

Ein Armutszeugnis... verkaufen die Leute doch tatsächlich einen Wagen größer 40k€ und das TYP2 Kabel musste selber besorgen :x
Mein Werkstatt-Ersatzwagen 94er incl 3.Phasen AC hatte im Kofferraum auch nur ein 1-phasiges Kabel beigepackt... soviel zur Kompetenz
i3 REx 60Ah 4/16 - 4/19 / Cube Reaction Hybrid EXC 500
estimated: Kona 64 kWh Premium in Januar 2019
4,6kW Wallbox und: noch'n paar Verbrenner inne Garage
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 888
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon StefOnBike » Fr 4. Mai 2018, 10:18

Sollten es 1phasig nicht nur 3,5kW sein.
Der i3 kann pro Phase ja nur 16A was 3phasig 11kW entsprechen würde.
StefOnBike
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 10:17

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Starmanager » Fr 4. Mai 2018, 10:34

Der i3 mit 11KW kann auch einphasig mit 2 Ladern laden... fuer die USA Standard... daher geht es auch mit 7,4KW einphasig. Das einphasige Ladekabel ist mit 32A kodiert.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1411
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon mlie » Fr 4. Mai 2018, 10:40

Bei BMW hat mal einer nachgedacht oder von Tesla abgeguckt und es werden bei Bedarf und Möglichkeit zwei der drei Lader am einphasigen 32A-Ladepunkt zusammengekippt. Also so, wie es der 22kWh-i3 damals gar nicht anders konnte (1ph 32A).

Und da die 20A-Schieflastgrenze nur in weltweit einem einzigen Land (und selbst da nicht überall) interessiert, ist es grundsätzlich sinnvoll, entweder 3ph-16A oder 1ph-32A zu laden. Chapeau an BMW.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon *Stefan* » Mo 16. Jul 2018, 15:09

Hallo Gemeinde!

Also wenn ich das jetzt richtig interpretiere, ist bei einem neuen i3 tatsächlich kein Typ 2 Kabel dabei?! :shock:

Aus dem Prospekt geht das eigentlich nicht hervor... Werden diese Woche unseren i3 übernehmen, bin schon gespannt wie der Verkäufer mir das erklären will. :x
Tesla Model S 75D
7/2018
BMW i3s eDrive 94Ah
3/2018
*Stefan*
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 13:23

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon bm3 » Mo 16. Jul 2018, 15:16

Er wird dir halt sagen dass keines dabei ist und du das extra kaufen musst ? Was muss er da noch erklären ? Du bekommst doch eine Schuko-Ladebox dazu, oder etwa auch nicht ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8019
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: i3 94Ah lädt an 22kW Säule nur mit ca. 6 kW

Beitragvon ^tom^ » Mo 16. Jul 2018, 20:48

Starmanager hat geschrieben:
Der i3 mit 11KW kann auch einphasig mit 2 Ladern laden... fuer die USA Standard... daher geht es auch mit 7,4KW einphasig. Das einphasige Ladekabel ist mit 32A kodiert.


Das originale BMW 3 Phasen Kabel von Lapp hat 5x6mm2+0.5mm2 und ist 32A 220 Ohm codiert.
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >12'000km

38m2 FlachK. (> 166'000kWh)
1.5kWp PV (> 1'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 2025
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste