I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon christoph_i3 » Di 25. Apr 2017, 17:02

Ich bekomme im Junbi meinen i3 und habe nun angefangen mich mit dem Ladeangebout in meinem Umfeld zu beschäftigen.

In der Nähe stehen einige EnBW Säulen mit 22kw die ich über die Elektronautenkarte nutzen könnte. Der 22kW Tarif beträgt 3€ pro Stunde obwohl ich mit meinem 94Ah i3 nur 11kw abrufen kann. Der 1-Phasige Tarif beträgt 1,20 pro Stunde. Da könnte ich mit 7,5kW laden. Wenn diue Ladezeit zweitranging ist bekomme ich mit einphasigem Laden die Energie deutlich billiger.

Meine Frage, was brauche ich um an einer 22kW Säule einphasig zu laden. Ich gehe mal davon aus, dass das Schnellladekabel das ich mitbestellt habe automatisch 3phasiges laden antriggert. Oder kann ich das an der Säule oder im Auto einstellen?

Brauche ich evtl ein 1 phasiges Ladekabel? Und würde das dann mit dem 94Ah i3 und der 22kW Säule funktionieren?

Danke
Christoph
christoph_i3
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 17:16

Anzeige

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon JuergenII » Di 25. Apr 2017, 17:18

Brauche ich evtl ein 1 phasiges Ladekabel? Ja

Und würde das dann mit dem 94Ah i3 und der 22kW Säule funktionieren?Nein, da er keinen Doppellader mehr hat.

Bin mir aber nicht 100% sicher
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon flieger_flo » Di 25. Apr 2017, 17:18

richtig vermutet, Du brauchst ein Einphasiges Kabel, sonst wird der Ladepunkt alle drei bedienen (wenn es denn nicht vorher an der Säule umstellbar ist).
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 192
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon TMi3 » Di 25. Apr 2017, 17:21

Der i3 94Ah lädet einphasig mit 32A, das wurde von mehreren Forenteilnehmern getestet. Es kann aber durchaus sein, dass eine 22kW-Säule einphasig nur 16A rausrückt um eine Schieflast zu vermeiden.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon Fidel » Di 25. Apr 2017, 17:33

Sorry mein Fehler. Hab zuviel gelöscht. Bitte nochmal antworten.
Gruß Knobi
Zuletzt geändert von Knobi am Di 25. Apr 2017, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Fidel
 
Beiträge: 340
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon INRAOS » Di 25. Apr 2017, 18:16

Hatte nicht in einem älteren Thread jemand Probleme mit der Abrechnung wegen 1-phasigen Ladens an einer 3-phasigen Säule?

Und war dann nicht das Ergebnis, dass der 1-Phasen-Tarif nur für Ladesäulen gelten könnte, die von Seiten der Säule nur 1-phasiges Laden ermöglichen?

Und dass der 3-Phasen-Tarif für alle gilt, die an 3-Phasen-Säule laden - egal ob mit 1, 2 oder 3 Phasen?

Insofern würde dann das andere Kabel keine Preisminderung bringen, sondern nur eine Verlangsamung.
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 376
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon Fidel » Di 25. Apr 2017, 18:35

Bei den EnBW-Säulen gibt es eine 'Tarifautomatik' und es wird der Tarif abhängig vom Kabel abgerechnet. Und da die EnBW in der Preisliste explizit damit wirbt, sind auch 7,4kW einphasig kein Problem. Also für 188€ das einphasige BMW-32A-Kabel besorgt und bei den EnBW-Säulen sollte alles wie gewünscht klappen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 340
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon Gerhard, OA » Di 25. Apr 2017, 20:23

Tarifautomatik aber nur bei AC-Ladesäulen! (Möglicherweise das Problem zwei Beiträge vor - einphasiges Laden an Schnelladesäule)

https://www.enbw.com/privatkunden/tarife-und-produkte/e-mobilitaet/enbw-elektronauten-ladekarte/index.html
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon Fidel » Di 25. Apr 2017, 20:35

christoph_i3 hat genau nach den 22kW-EnBW-Säulen gefragt und zwei Beiträge zuvor ging es auch nicht um EnBW-Schnellader sondern um 3-phasige Säulen (anderer Betreiber), die nicht zwischen einphasiger und dreiphasiger Ladung unterscheiden.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 340
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: I3 1-Phasig laden an 22kw Ladersäule

Beitragvon endurance » Di 25. Apr 2017, 22:16

Kannst Du wirklich billiger laden - wie teuer ist nochmals das Kabel und wie lange muss Du laden um das reinzuholen? Lohnt der Aufwand dann immer mit zwei Kabeln rumzutuckern - eher nicht.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HyperMiler und 2 Gäste