Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon fridgeS3 » Fr 20. Jan 2017, 11:53

danke für die schnelle Antwort. Ok, läuft.... aber das mit der .htaccess muss ich mir dann wohl doch erst anlesen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2101
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon systematic » Fr 20. Jan 2017, 11:55

https://github.com/sergejmueller/batter ... ss#L33-L36

Das sind diese Zeilen, die dafür Sorge tragen, dass JSON-Dateien nicht im Browser aufgerufen werden können, sondern nur für interne Skripte zugänglich sind.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon fridgeS3 » Fr 20. Jan 2017, 12:02

das habe ich schon gefunden und gelesen, allerdings mein Wissen diesbezüglich sehr rudimentär, aber wie gesagt, läuft erst einmal.


Edit: macht es vorsorglich zusätzlich Sinn, die Information in der .json mit einem "hash" zu versehen, also kryptisch einzutragen? (ich wüsste nur nicht wie, ist nur so eine Idee zur Absicherung)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2101
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon LocutusB » Fr 20. Jan 2017, 13:24

Cool, danke. Wie kommt man an die Daten aus den anderen Abschnitten? Ich denke da konkret an socMax.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon i3-cmb » Fr 20. Jan 2017, 13:28

Hallo systematic

Konnte dies schon jemand anderes zum Funktionieren bringen? Was wurde alles noch angepasst.

Kann es sein, dass dies alles nur funktioniert, wenn die Installation / Files im Hauptverzeichnis stehen?
Ich sehe absolute Links und 404 im Log

[root@server /]# tail -f /var/log/httpd/ssl_request.log
[20/Jan/2017:13:09:39 +0100] 193.8.x.y TLSv1.2 DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256 GET /foobar/ HTTP/1.1 304 -
[20/Jan/2017:13:09:39 +0100] 193.8.x.y TLSv1.2 DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256 GET /scripts/doT.min.js HTTP/1.1 404 216
[20/Jan/2017:13:09:39 +0100] 193.8.x.y TLSv1.2 DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256 GET /foobar/battery.appcache HTTP/1.1 304 -
[20/Jan/2017:13:09:39 +0100] 193.8.x.y TLSv1.2 DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256 GET /fonts/advent-pro-100-reduced.woff2 HTTP/1.1 404 232
[20/Jan/2017:13:09:39 +0100] 193.8.x.y TLSv1.2 DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256 GET /offline.html HTTP/1.1 404 210

Ich hab dies in einem Verzeichnis /foobar/ drin und es findet keine seiner Files...
Was ich sehe .. es hat im battery.appcache absolute Pfade...

ich habe nun relative Pfade in das battery.appcache File getan, nun findet er die Files... Aber es geht noch immer nicht...
Auch sehe ich nun, dass im refresh (.js) die Pfade wieder absolut sind... :-(
Sind noch ein paar Anpassungen nötig.. ich mach am Wochenende weiter..

Könnte es sein, dass die Benutzer, die nicht in .de im CD Protal angemeldet sind in ihr Land wechseln müssen? Ich konnte mich nicht anmelden in Deutschland (bin in CH), es hat mich im interaktiven Verfahren umgeleitet und wieder ausgelogged.

Und ich frage mich ob die (curl) URL im api/index.html nicht eine andere clientid braucht und die dort drin nur für dich funktioniert (und alles was beim bmw Server von einer anderen IP-Adresse kommt mit der clientid, weggeschmissen wird...)

Danke!
Gruss
cmb

PS: Alles in allem ist die CD Seite einfach nur grosser Dreck. Mit Firefox funktioniert die Seite überhaupt nicht. Endlose redirects und auf die Login Seite komme ich nie. Im IE geht alles. Testen die das denn nicht?
-- Durchschnittsverbrauch: 14.6 kWh/100km (i3 Ah94) sommerlich sinkend :lol:
Protonic Blue, seit Sept 2016 :D
Benutzeravatar
i3-cmb
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 13:19

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon systematic » Fr 20. Jan 2017, 14:40

In einem Unterverzeichnis hab ich es nicht getestet. Läuft als Subdomain prima.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon systematic » Fr 20. Jan 2017, 14:59

fridgeS3 hat geschrieben:
Edit: macht es vorsorglich zusätzlich Sinn, die Information in der .json mit einem "hash" zu versehen, also kryptisch einzutragen? (ich wüsste nur nicht wie, ist nur so eine Idee zur Absicherung)

Kann man machen, würde aber nicht viel bringen, weil das Skript den Hash auch wieder entschlüsseln müsste (um an echte Daten ranzukommen). Und wenn das Skript es kann, kann es "jeder". Gut, rein optisch würde es eine winzige Hürde sein, weil die Zugangsdaten nicht sofort sichtbar. Würde aber auch die Installation verkomplizieren, weil man den Hash ja irgendwo generieren müsste.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon LocutusB » Fr 20. Jan 2017, 15:03

Na ja, es geht ja darum, dass nicht in einer Datei im Klartext Zugangsdaten mit schöner Kennzeichnung stehen. Die lassen sich so schön automatisiert auslesen. Wenn in der auth.json dagegen auf den ersten Blick nur "Datenmüll" steht, würde ein Roboter gar nicht auf die Idee kommen den Inhalt zu stehlen ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon systematic » Fr 20. Jan 2017, 15:04

Deswegen auch der Zugriffsschutz auf json-Dateien. Keiner kann von außen auf die Dateien zugreifen. Kein Roboter, kein Browser.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: Habe mir eine WebApp für den Batterie-Status gebaut

Beitragvon fridgeS3 » Fr 20. Jan 2017, 15:05

ok, danke für diese ausführliche Antwort.

Und ja, ich habe es auf meinem Webserver am laufen, war nicht schwer. Und es läuft in einem Unterverezeichnis 'battery'.

Ich habe die Userdaten in der json eingetragen und die token schreibbar gemacht, fertig. Wie gesagt, war easy

Sorry, was vergessen. in der .htaccess müsst ihr die rewriterule auf eure Domain verändern (Zeile 20/21)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2101
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste