DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon JuergenII » So 13. Nov 2016, 22:34

The Mobility House bietet einen 24 kW CCS Lader für 12.000 Euro inkl. Steuer und versandt an.

Bild

https://shop.mobilityhouse.com/de_de/dc-wallbox-24kw-ccs-chademo-sim-rfid.html
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon Man-i3 » So 13. Nov 2016, 23:07

aus finanzieller Sicht besser als ein Retrofit ;) Zumindest besteht die Möglichkeit das sich diese Investition durch Stromverkauf amortisieren kann.
BMW i3 REx 60Ah von 4/16 bis 4/19; socMax 19,72 , Model3 Reservierung storniert. I-Pace reserviert. Porsche Mission E Fan
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 234
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon herrmann-s » So 13. Nov 2016, 23:18

fuer zu hause? 24kw woher krieg ich die zu hause?
herrmann-s
 

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon Man-i3 » So 13. Nov 2016, 23:28

herrmann-s hat geschrieben:
... 24kw woher krieg ich die zu hause?


ich hätte 3x 80A im Keller und vor der Türe einen Verteiler der örtlichen Stadtwerke. Das Angebot richtet sich wohl eher an gewerbliche Anbieter wie Hotels oder Einkaufszentren
BMW i3 REx 60Ah von 4/16 bis 4/19; socMax 19,72 , Model3 Reservierung storniert. I-Pace reserviert. Porsche Mission E Fan
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 234
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon HubertB » Mo 14. Nov 2016, 00:22

24kW ist ja nicht die Welt. Das bekommt im Zweifelsfall gegen Einwurf von Münzen bei seinem EVU.
Been there, done that, got the T-Shirt.

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon PowerTower » Mo 14. Nov 2016, 00:29

Der wird aber locker schon ein halbes Jahr angeboten. Gibt es übrigens auch als baugleiches Modell im EBG compleo Katalog. Ich hätte nichts dagegen, wenn jemand ein paar davon installiert. 50 kW an Autobahnen, 24 kW in Ortschaften entlang der Landstraßen, gute Mischung. Und selbst mit 60 A braucht der e-up! nicht länger als 35 Minuten zum Laden. :)
Zuletzt geändert von PowerTower am Mo 14. Nov 2016, 00:32, insgesamt 2-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4280
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon Maxx » Mo 14. Nov 2016, 00:31

Oder man hat ein Haus bei dem auch die komplette Heizung und Warmwasserbereitung elektrisch war. Ich habe 3 x 200 A am Übergabepunkt. Da ich jetzt Fernwärme habe, ist da noch ne Menge Luft.
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 23:56
Wohnort: Saarlouis

Re: DC Lader für Zuhause - es geht bergab!

Beitragvon midimal » Mo 14. Nov 2016, 00:38

PowerTower hat geschrieben:
Der wird aber locker schon ein halbes Jahr angeboten. Gibt es übrigens auch als baugleiches Modell im EBG compleo Katalog. Ich hätte nichts dagegen, wenn jemand ein paar davon installiert. 50 kW an Autobahnen, 24 kW in Ortschaften entlang der Landstraßen, gute Mischung. Und selbst mit 60 A braucht der e-up! nicht länger als 35 Minuten zum Laden. :)

Sorry aber entlang der Landstrassen 50kW ist Minimum Power!
Zusätzlich gerne in Ortschaften 24kW :)

Was den DCLader betrifft - 12.000 Euro sind für normale Menschen 12x zu viel
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gaspedal und 3 Gäste